Prokofieffs "Suggestion diabolique" - Noten?

A

adi kor

Dabei seit
21. Nov. 2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey Leute,

ich hab vor kurzem von meinem Klavierlehrer das Stück "Suggestion diabolique" Op.4 No.4 von Sergej Prokofieff bekommen. Leider hatte er aber nicht die Noten parat. Könnte mir vielleicht jemand von euch sagen, wo ich eine Einzelausgabe des Stückes im Internet finden könnte (bei Schlaile gabs nur eine Album). Hab mich schon dumm und dämlich gesucht, leider aber noch nichts gefunden und dadurch kann ich's ja leider nicht üben.:evil:

Vielen Dank schon mal im voraus.

MfG
 
Fabian R.

Fabian R.

Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.262
Reaktionen
123
Das Stück gibt es nicht als Einzelausgabe im deutschen Handel. Als PDF ist es illegal, da Prokofieff noch keine 70 Jahre tot ist. Ich habe es lediglich in einem Heft mit 3 anderen Stücken gefunden. Wenn Dich das interessiert, dann schicke uns bitte eine Mail an hilfe@clavio.de

Herzliche Grüße
 
K

koelnklavier

Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.441
Tip von mir:
Die Prokofieff-Stücke op. 4 gibt es in zwei "Druckqualitäten" - ärgerlicherweise mit derselben Bestellnummer und ISMN: ISMN M-2211-0068-9.
  • Die bessere Druck- und Papierqualität weist die "Simrock Original-Edition" auf (vertrieben über Boosey & Hawkes).
  • Das Druckbild der "Elite Edition Anton J. Benjamin" ist gegenüber der Simrock-Edition etwas verkleinert und nicht ganz so konturscharf.
 
Fabian R.

Fabian R.

Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.262
Reaktionen
123
"Simrock Original-Edition" können wir auf Anfrage besorgen.

Grüße
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.141
Reaktionen
18.269
Hallo,
ich habe als Word-Dok und als pdf-Datei einen Text über die teuflische Einflüsterung, der das Stück manuell erklärt: da sind die Noten mit Fingersätzen, Alternativ-Fingersätzen und speziellen Übungen für 2-3 widerborstige Stellen - habe ich für meine Studis und für eine Musikakademie gemacht.
vielleicht gibt es eine Möglichkeit, dir das zu senden, falls du das benötigst.
 
K

koelnklavier

Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.441
Hallo,
ich habe als Word-Dok und als pdf-Datei einen Text über die teuflische Einflüsterung, der das Stück manuell erklärt: da sind die Noten mit Fingersätzen, Alternativ-Fingersätzen und speziellen Übungen für 2-3 widerborstige Stellen
Das würde mich schon interessieren, weil ich die Verteilung der Hände, die Prokofieff hier vorgibt, nicht für die beste aller Lösungen halte. Ich hatte schon mal überlegt, meine bleistiftverschmierte Einrichtung des Stückes durch eine lesbare "Finale"-Datei zu ersetzen, aber leider war das Programm (wenigstens in der damaligen Version) den notensatztechnischen Anforderungen nicht gewachsen. Bei Interesse an meiner Einrichtung melde Dich doch mal per Privatmail.
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.141
Reaktionen
18.269
hallo,
ich habe deine Anschrift notiert; wenn ich in dieser Woche noch zum CD kaufen komme, dann schicke ich dir den Text (aber wundere dich nicht über manchen unorthodoxen, aber bewährten Fingersatz speziell bei den Terzen) - das Stück ist eine schwierige staccato Etüde, aber ich liebe diesen Jux, weil er einfach fantastisch effektvoll ist. Das ist Klaviershow, die einfach Spaß macht!!! Mehr will, soll und kann diese geniale Petitesse nicht - und das ist mehr, als manche bemühte Komposition leistet.
---übrigens mache ich (von einer Musikakademie aus) in einem Schulprojekt mit einer Hauptschulklasse (((!!! sic!!! trotz Pisa... und den kids gefällt das))) Liszts Mephisto-Walzer und die suggestion als Musik- & Theaterprojekt "Darstellung und Faszination des Bösen". Es macht irgendwie Spaß, in einer Schulklasse Unterricht zu machen, speziell Berührungsängste und Vorurteile bei den Hauptschülern abbauen und die peu a peu für die Sachen zu begeistern.

Köln! War mal eine riesige Festung (zwei Fort-Gürtel usw.), heute riesiger Karnevalsrummel -- na ja, demnächst dann Prokovev-Post nach Köln.

liebe Grüße aus der Tübinger Umgebung,

Rolf
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.009
Reaktionen
2.332
...Als PDF ist es illegal, da Prokofieff noch keine 70 Jahre tot ist...

Ist das grundsätzlich so? Weil hier Forumsmitglieder gerade 2 Einspielungen aus den Visions Fugitives vorgestellt hatten, haben mich spontan die Noten interessiert. Die habe ich bei Pianosociety als PDF gefunden. In den Noten ist eine russische Webadresse angeben. Darf ich die Noten nun speichern, ausdrucken oder nur ansehen. Ich bin da total unkundig.

Gruss
Moderato
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.460
Reaktionen
6.014
@ Moderato: will Dir nicht unterstellen, dass Du denkst, wir haben illegal Noten gedownloadet, um Stücke einzustellen...:cool: Meine Noten (Vision Fugitive 10) sind in der Russischen Klavierschule (Spielband).

@ adi kor: dein gesuchtes Stück ist neben o.g. und vielen anderen kleinen Stücken in diesem Band:

http://www.amazon.de/Sarcasms-Visio...ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1231884711&sr=8-4

Bei Clavio nicht gefunden, sorry...

Klavirus
 
 

Top Bottom