Pianistische Kuriositäten

  • Ersteller des Themas Triangulum
  • Erstellungsdatum
antje2410
antje2410
Dabei seit
11. Dez. 2020
Beiträge
574
Reaktionen
758
An die Szene kann ich mich nicht erinnern. Aber soll nichts heißen, er erzählt sehr viel von der Kindheit, seinen "Jobs", seiner Familie, dem Werdegang, dem Touren und den Filmen, und seinen Kindern und Freunden. Schöne Fotos, nett kommentiert.
Das Buch ist unglaublich liebevoll geschrieben, sehr lustig (bei seiner angeblichen Tätigkeit als Schmuggler habe ich Tränen gelacht), und auch traurig.
Das Buch "Groucho und ich" habe ich bisher immer nur angefangen, finde irgendwie keinen Zugang.
 
Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
348
Reaktionen
260
Ein Unterhaltungswert, wenn auch ein anderer als sicherlich vom Interpreten gewünscht, ist bei dieser Interpretation auf jeden Fall gegeben. Ich musste wirklich mehrmals lachen, als ich dieses Video gesehen habe.:005:.
Das ist sicher so, das wäre dann unfreiwillige Komik, das das Publikum reagiert ja irgendwie eher verhalten, daher wird es wohl so sein, dass die Aktion in einem eher seriösen Kontext stattgefunden hat und er sich über den Flügel oder etwas anderes mächtig geärgert hat und drauf los haut (Choleriker). Vielleicht hat er einen Draht zur Komik und diese Nummer auch bewusst als Zugabe eingebaut und das Publikum hat es nicht so richtig mitbekommen.
 
T
tomtempest
Dabei seit
15. Okt. 2010
Beiträge
143
Reaktionen
80
Interessant, dass der Name Keith Jarrett noch nicht gefallen ist.
;-)
Weil seine Konzerte in Verbindung mit Summen, gelegentlichem Zupfen von Saiten, Klopfen etc. zumeist Offenbarungen sind. Ich finde sie nicht kurios sondern rund und einzigartig.
Bei Bach ist er, glaube ich, ganz anständig. :-D

Die Aufführung von Cecil Taylor ist auch klasse.
 
T
tilo
Dabei seit
30. Apr. 2016
Beiträge
1.124
Reaktionen
3.946
Gefunden in einem anderen Forum:

eine tolle Stelle:
12:08
Horowitz spielt.
Tontechniker: "I don't know, what that is ..."
Horowitz: "It's my improvisation. ... I'm still a musician, too." 🆒




 
T
tomtempest
Dabei seit
15. Okt. 2010
Beiträge
143
Reaktionen
80
B
bizo
Dabei seit
18. Mai 2021
Beiträge
51
Reaktionen
25
Bestimmt kein Pianist, aber ein interessanter Multi-Instrumentalist, Sänger, Schauspieler - er kann auch anders: Hier aus einem anderen Zeitalter - die Kippe qualmt neben der Tastatur mit gefühlvoller Löwenstimme.

Walzing Mathilda
ja klasse, das hier auch

chocolate jesus (um die Verbindung zur Spiritualität nicht zu vernachlässigen):egelTeufel:

kennengelernt habe ich seine Musik als das Album Black rider 1993 da war.

lg
 
 

Top Bottom