Noten für Harmonium?

K

Klavierix

Dabei seit
11. Dez. 2009
Beiträge
56
Reaktionen
1
Hallo,

ich bin neu hier im Forum.

Ich selbst unterrichte Klavier und eine erwachsene Schülerin von mir kauft sich nun ein Harmonium. Weiß jemand von euch, ob es eine spezielle Literatur für dieses Instrument gibt?

Danke

Johannes
 
Fabian R.

Fabian R.

Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.262
Reaktionen
123
Es gibt dafür rund 1200 Artikel. Wenn Du etwas bestimmtes suchst, kann ich es für recherchieren und bei Bedarf in den Clavio-Shop packen.

Herzliche Grüße,
 
Walter

Walter

Dabei seit
31. Jan. 2008
Beiträge
1.165
Reaktionen
756
Harmonium

Stücke von Siegfried Karg-Elert und Louis Vierne fallen mir da als Originalwerke spontan ein.

Grüße

Walter
 
Axel

Axel

Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
643
Da gibt es eine ganze Menge.

Das Harmonium hatte mal eine große Zeit auch als Hausinstrument. In Antiquariaten findet man oft noch "Beethoven-Album f. Harm." o.ä. mit Übertragungen im Stile "best of".

Original wäre noch L'organiste von Franck, aber auch liturgische Stücke von Gigout (Gregorianisches Album) oder Lefebure-Wely. Vierne wurde schon genannt, auch sein Bruder René hat etwas vorzuweisen (Butz-Verlag, F. Raschke kann das sicher besorgen).

Karg-Elert ist natürlich sehr aktiv gewesen, vieles gibt es als Reprint bei b-note. Er rechnet mit einem recht großen Konzertharmonium.

Auf deutscher Seite fällt mir noch eine schöne f-moll Sonate von Carl Sattler ein (Tonger).

Viele Grüße
Axel
 
 

Top Bottom