Musiktheorie

R

rothirsch

Dabei seit
26. Sep. 2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Freunde ,
ich suche ein Buch , das mir ,als Klavieranfänger, die Grundzüge der Musiktheorie näherbringen kann .Wenn mein Klavierlehrer mir was erklärt , bleibt das wenigste hängen .
Übrigens , ich bin über 50 .
Vielen Dank
 
P

PianoPuppy

Dabei seit
24. Okt. 2010
Beiträge
2.317
Reaktionen
14
Hallo Freunde ,
ich suche ein Buch , das mir ,als Klavieranfänger, die Grundzüge der Musiktheorie näherbringen kann .Wenn mein Klavierlehrer mir was erklärt , bleibt das wenigste hängen .
Übrigens , ich bin über 50 .
Vielen Dank

Das beste Buch für Anfänger, das ich kenne, ist die "Praktische Musiklehre" von Wieland Ziegenrücker. Es eignet sich gut für das Selbststudium, kann aber auch im Klavierunterricht eingebunden verwendet werden. Letzteres ist vor allem zu empfehlen, wenn man selbst nicht so konsequent ist, denn Konsequenz braucht es, um wirklich weiter zu kommen.

Die Praktische Musiklehre handelt nicht reine Musiktheorie ab, dennoch wird man nach Durcharbeit der 3 Büchel mehr wissen, als wenn man sich nur Theorie reinzieht, da alles anhand praktischer Übungsbeispiele erarbeitet wird.

Gehörbildung ist ein wesentlicher Bestandteil des Lehrgangs.

LG, PP

PS: Dank an NewOldie, der die Bücher hier mal empfohlen hat!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
LMG

LMG

Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
776
Hi Rothirsch,

ich habe vom Ziegenrücker ebenfalls ein Buch, nämlich: "ABC MUSIK: ALLGEMEINE MUSIKLEHRE",

ABC Musik - Allgemeine Musiklehre - 446 Lehr- und Lernsätze (BV 309): Amazon.de: Wieland Ziegenrücker: Bücher

allerdings eine schon etwas ältere Version - und es sind auch keine Übungshefte / CDs dabei, wie ( anscheinend ? ) in PianoPuppys Ziegenrücker-Werk, das ungefähr so aussehen müsste:

Breitkopf & Härtel - Ziegenrücker, Wieland (*1939): Praktische Musiklehre

Gehe aber davon aus, dass die Ziegenrücker-Dinger GUT sind. ;)

***

Hab noch von Christoph Hempel das hier:

Neue Allgemeine Musiklehre,

http://www.amazon.de/dp/3407777531

Ebenfalls ne ältere Ausgabe, es ist ähnlich aufgebaut wie mein Ziegenrücker-Buch, beinhaltet auch Fragen und Antworten zur Selbstkontrolle usw..

***

Was ich noch hab, ist eins, wo wirklich nur die Grundlagen erklärt werden, es hat auch nur 120 Seiten, und heißt:

Elementare Musiklehre (für Anfänger und Fortgeschrittene ). Autoren: Jeromy Bessler, Norbert Opgenoorth

Elementare Musiklehre für Anfänger und Fortgeschrittene: Amazon.de: Jeromy Bessler, Norbert Opgenoorth: Bücher

Dort steht zwar im Titel mit drin "...und Fortgeschrittene ", jedoch gehen die anderen BEIDEN Bücher, Ziegenrücker und auch Hempel, nachdem sie ebenfalls gut verständliche Einführungen bringen, m.E. WEIT darüber hinaus, was Bessler und Opgenoorth mitteilen. TROTZDEM muss ich sagen, es wäre keine schlechte Idee, sich ALLE bisher genannten zu besorgen. Sie sind auf jeden Fall spannend.

Wenns komplexer sein soll, dann gibts noch einen Mehrbänder, von Erich Wolf: "Die Musikausbildung",

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=Wolf%20Musikausbildung

aber ich denke, die vorher genannten Werke sollten schon passen. ;)

LG, Olli ! -LMG-
 
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
20. Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
P

PianoPuppy

Dabei seit
24. Okt. 2010
Beiträge
2.317
Reaktionen
14
Also, ein Buch das ich mir gekauft habe und das ich - da sehr interessant und empirisch belegt! :D - sehr empfehlen kann - [/url]

Glaubst du wirklich, dass ein Buch, das jemand mit deinem Vorwissen glücklich macht, tatsächlich auch dazu geeignet ist, dem Anfänger das gleiche Glück zu bescheren? ;)

Deine Literaturvorschläge sind gewiss nicht zu verachten - aber zuerst den praktischen Ziegenrücker (nicht das ABC) und dann kann man weitersehen. :razz:

LG, PP
 
 

Top Bottom