Martha Argerich: "Nachtgespräch" bzw. "Conversation Nocturne"

  • Ersteller des Themas PianoAnnie84
  • Erstellungsdatum
PianoAnnie84

PianoAnnie84

Dabei seit
29. Mai 2011
Beiträge
1.256
Reaktionen
798
Halli hallo, :)

ich hab eben gesehen, dass es diese Doku gibt, allerdings scheint nur schwer an sie ranzukommen sein (war das jetzt korrekte Grammatik? :D), weder kann man sie irgendwo kostenlos gucken noch gibt es sie zu kaufen, oder hab ich da irgendwas übersehen?

Würde mir zuuu gerne diese Doku reinziehen. :)

LG Annie
 
LMG

LMG

Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hi Annie,

also wenn Du Fränkli hast:

artfilm.ch - Bestellliste

Wenn Du Dollar hast:

Amazon.com: Evening Talks: Martha Argerich: Movies & TV

Und dann hab ich noch das hier gefunden, im Titel steht irgendwas mit "Gespräch", aber ich kann kaum Russisch, musst mal schaun was das ist:

БеÑеды Ñ ÐœÐ°Ñ€Ñ‚Ð¾Ð¹2.avi - YouTube

LG, Olli !

Nachtrag: Und der gute alte Barnes and Noble hats auch:

http://www.barnesandnoble.com/w/dvd-martha-argerich-evening-talks-georges-gachot/8674247?ean=899132000657
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Destenay

Destenay

Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
Halli hallo, :)

ich hab eben gesehen, dass es diese Doku gibt, allerdings scheint nur schwer an sie ranzukommen sein (war das jetzt korrekte Grammatik? :D), weder kann man sie irgendwo kostenlos gucken noch gibt es sie zu kaufen, oder hab ich da irgendwas übersehen?

Würde mir zuuu gerne diese Doku reinziehen. :)

LG Annie

Ruf mal dort an oder schreibe vielleicht haste Glück:

Progetto Martha Argerich
Lugano Festival
Via Foce 1
CH - 6900 Lugano

Tel. +41 (0)58 866 82 40 (Mon-Tue-Thu 2pm-5.30pm)
giada.marsadri@rsi.ch
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.534
Reaktionen
10.989
Hallo Annie,

der Film lief vor einiger Zeit auf Arte. Vielleicht hast Du Glück und Du findest ihn da im Archiv oder er wird in nächster Zeit nochmal wiederholt. Augen auf im Fernsehprogramm:-)!

LG
Christian
 
PianoAnnie84

PianoAnnie84

Dabei seit
29. Mai 2011
Beiträge
1.256
Reaktionen
798
Danke euch allen für die Hinweise,
ich werd mir die DVD dann nächsten Monat beim deutschen Amazon bestellen. Dass ich das da nicht gesehen hab... naja, hab ich glatt den englischen Titel ausser Acht gelassen. :rolleyes:

LG Annie

Ps. Nen TV besitz ich gar nicht, leider, in dem Falle...
 
PianoAnnie84

PianoAnnie84

Dabei seit
29. Mai 2011
Beiträge
1.256
Reaktionen
798
Hab grad noch nen anderen Film entdeckt, mannomann, es hört nid uf... ^^

Dieser hier, und da ist der Trailer:

[video=youtube;V0jab2KAiZ4]http://www.youtube.com/watch?v=V0jab2KAiZ4[/video]

Den muss ich mir auch geben, sobald er erhältlich ist, was wohl noch dauernd wird, zumal erst gestern in den Schweizer Kinos am laufen.

Geduld Annie, Geduld.... :rolleyes: :D
 
Leoniesophie

Leoniesophie

Dabei seit
7. Juni 2010
Beiträge
1.103
Reaktionen
418
Achtung, nicht so ernst gemeint :)

Aber die gute Martha bräuchte dringend mal eine andere Frisur, einfach etwas kürzer, flotter. In jungen Jahren sehen lange Haare schick aus, aber jetzt gefällts mir einfach nicht mehr. Sie ist ja immer noch eine schöne Frau.

Leonie
 
LMG

LMG

Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Achtung, nicht so ernst gemeint :)

Aber die gute Martha bräuchte dringend mal eine andere Frisur, einfach etwas kürzer, flotter. [...]

Hi Leoniesophie ;)

( das Folgende ebenfalls nicht todernst ;) ... ) :

Ich glaube nicht, dass sie das macht, denn dann würde ja der Nimbus der alten, weisen, irre-genialen Klavier-Hagezusa beeinträchtigt, wenn man die abschneidet !

Zitat Meyers Konversationslexikon "Hexe" : :D

[...] hagezusa lautet, nach Grimm von hage, gewandt, kunstgeübt, nach Simrock wahrscheinlicher von hag (Hain), dem fanum der göttlichem [göttlichen] Jungfrauen

LG, Olli !
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.534
Reaktionen
10.989
Besonders lustig finde ich, wie Argerich über die Begegnung zwischen Friedrich Gulda und Errol Garner erzählt:-D.
 

PianoAnnie84

PianoAnnie84

Dabei seit
29. Mai 2011
Beiträge
1.256
Reaktionen
798
Hi Chris, :-)

also kennst du die Doku schon?
Ich hab die Stelle nicht wirklich kapiert, ehrlich gesagt. Was ist daran so lustig, wenn Errol Garner die Martha fragt, wer Friedrich Gulda ist? (So wars doch oder?) :denken:
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.534
Reaktionen
10.989
Hallo Anni,

ne, das hast Du falsch verstanden. Gulda hat einen Auftritt von Garner in einem Jazzclub besucht. Nach dem Gig ist Gulda zu Garner hingegangen und hat zu ihm gesagt, dass er ein großer Fan von ihm sei und ihn sein Spiel an Debussy erinnere. Darauf hat Garner erwidert, wer denn dieser Typ (Debussy) sei:-D. Das war typischer Humor von Garner, natürlich kannte er die Musik von Debussy, wie auch die anderer klassischer Komponisten. Hier mal ein Beispiel einer Komposition von Garner, wo eines der bekanntesten Werke von Debussy eindeutig zu hören ist;-):


LG
Christian
 
A

ag2410

Guest
@PianoAnnie84
Vor kurzem habe ich die Doku "Bloody Daughter" auf Arte angesehen, und kann sie nur empfehlen!
Gibt's bei Amazon zu kaufen.

LG Antje
 
 

Top Bottom