Literaturtipps für (vorzugsweise) romantisches Quartett (2xViol, Cello, Klavier) gesucht

  • Ersteller des Themas Mindenblues
  • Erstellungsdatum
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach Stücken für 2 Violinen (oder 1 Violine + 1 Flöte), Cello und Klavier (bzw. Continuo) vorzugsweise aus dem Romantik - oder auch Klassikbereich. Schnell fündig wird man ja im Barocksektor, wir haben da schon die eine oder andere Bach-Triosonate zusammen gespielt, oder auch Corelli usw.

Also, wenn jemand Vorschläge hat für Stücke in der angegebenen Besetzung und vorzugsweise aus den Epochen nach Barock (ich werde statt Klavier Orgel spielen, muss also dafür einigermaßen geeignet sein - bei Barockstücken wäre das ja sowieso ausnahmslos gegeben) - bin für jeden Vorschlag dankbar!
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Da fallen mir sofort die Bagatellen op. 47 von Dvorak ein .Die sind original für Harmonium, ich habe sie aber auch schon auf dem Klavier gespielt. Der Harmonium-Effekt (es sind viele Liegetöne als Begleitung komponiert) kommt wahrscheinlich auf der Orgel ganz gut raus. Allerdings sollte die Orgel nicht zu stimmgewaltig sein.
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.175
Reaktionen
13.341
Als Idee - vielleicht gibts was für Klavier, Flöte, Geige und Cello, was man in dieser Besetzung spielen kann.
Ansonsten - gibt es nicht was von Mendelssohn mit zwei Geigen? Ich finde es gerade nicht. Evtl. war es auch mit extrem hoher Bratsche, vielleicht kann man dann die tiefen Stellen umschreiben... haha
 
mick

mick

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11.223
Reaktionen
19.059
Von Sibelius gibts ein Klavierquartett in der Besetzung (wenn ich mich richtig erinnere, in c-Moll). Wenn du's nicht findest, schaue ich heute Nachmittag noch mal nach. Jetzt bin ich in der Schule und die Pause ist leider zu Ende.

LG, Mick
 
Gaston

Gaston

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
218
Reaktionen
12
Von Hummel gibt es Arrangements von etlichen Mozart- und Beethoven-Sinfonien und einigen Mozart-Klavierkonzerten für die Besetzung Flöte, Violine, Cello und Piano. Hier ein Beispiel, ich find es witzig:


Aber ernsthafter: Vielleicht nützt der Hinweis, dass man bei IMSLP nach Besetzungskategorien suchen kann, z.B: http://imslp.org/wiki/Category:For_2_violins,_cello,_piano
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.095
Reaktionen
5.871
Es gibt ein Quartett von Korngold, wobei Klavier nur linke Hand spielt! Habe es letztes Jahr mit Herbert schuch, Miriam Contzen und anderen gehört. Herbert sagte, es sei das einzige Werk in dieser Besetzung! Suite op.23
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
@ Dimo:
Dvorak- Bagatellen op. 47: Genial, vielen Dank für den Tipp!!!

@Stilblüte:
Ja, es gibt Klavierquartetts von Mendelssohn, z.B. seine ersten 3 Opus (oder heißt das Opüsse? Opi? Open?). Aber irgendwie nicht so gut geeignet für Orgel statt Klavier. Auch suche ich eher kleinere in sich abgeschlossene Stücke (hatte ich nicht geschrieben gehabt)

@mick:
Habe erstmal nur String Quartett "Voces Intima" von Sibelius gefunden, das hattest du wohl nicht gemeint. Ja, wenn du nachschauen könntest, wäre das klasse!

@Gaston:
Super Idee mit der Besetzungskategorie, werde alles darin durchflöhen!

@Pianojayjay:
Korngold op.23 habe ich nicht bei IMSLP gefunden, werde danach weiter suchen.

Vielen Dank bisher!
Die Dvorak - Bagatellen... irgendwas daraus wird bestimmt genommen, aber vielleicht gibt es noch andere Ideen.
 
 

Top Bottom