Liszt-Jahr 2011

K

kristian

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
855
Reaktionen
199
Nächstes Jahr haben wir wieder mal einen berühmten Jubilar.
Für die, die schon mal Eckdaten für Terminplanung brauchen können, hier ein Link:

http://www.liszt.bayreuth.de

Extra für Fisherman kommt auch die schöne Helene :)
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.256
Reaktionen
11.900
Nächstes Jahr haben wir wieder mal einen berühmten Jubilar.
Für die, die schon mal Eckdaten für Terminplanung brauchen können, hier ein Link:

http://www.liszt.bayreuth.de
100 Veranstaltungen! Da mußt Du ja ein Freisemester nehmen!


Spielt sie ein reines Liszt-Programm oder etwa auch Rachmaninoff? Das wäre eine arge Versuchung ...
 
K

kristian

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
855
Reaktionen
199
100 Veranstaltungen! Da mußt Du ja ein Freisemester nehmen!
Ich glaube, so etwas steht mir nicht zu. Dafür spare ich mir die Gremien :D:D

Spielt sie ein reines Liszt-Programm oder etwa auch Rachmaninoff? Das wäre eine arge Versuchung ...
Im Veranstaltungskalender steht noch kein Programm. Ursprünglich ist für besagten Konzerttermin (24. Juli, Vorabend der Festspieleröffnung) laut lokaler Presse zuerst mit Lang Lang verhandelt worden.
 
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
ist liszt nicht tot? jetzt binich irgendwie gerade verwirrt, es geht doch um franz liszt den komponisten oder?
vorallem wie wird man denn 211 ??? oder meintest du 111 das geht ja wiederum :confused: ???
 
Fabian R.

Fabian R.

Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.262
Reaktionen
123
Och, Yannick, stell dich doch nicht so blöd...
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.970
Reaktionen
18.075
da im laufenden Chopin- & Schumannjahr 2010 auf das Lisztjahr 2011 verwiesen wird, füge ich noch an, dass 2013 das Wagner- & Verdijahr unweigerlich droht :) :) :)
 
Walter

Walter

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.148
Reaktionen
696
Liszt-Jahr

Also übt mal schön die Sachen des "Sohnes der Stadt Bayreuth"! :confused::confused::confused:

(Raiding nicht, Wien nicht, Paris nicht, Weimar nicht, Rom nicht, Budapest nicht --- aaaber Bayreuth!!!) :D

Ohh die Bay(ern)reuhter!

Walter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Walter

Walter

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.148
Reaktionen
696
Wagner-Jahr

Hallo Rolf und alle anderen, die Wagner mögen,

wir könnten wir das Wagner-Jahr auf unseren Tasten begehen?
Wie könnte ein Klavierrecital mit Wagnerscher Musik aussehen? :p
"Nur" Wagner oder Wagner und ... ?

Eine alte Platte (keine kalte Platte :D ) mit Glenn Gould trug mal den Titel "Wagner auf Tasten". - Gute Idee.

Die originalen Klaviersachen? Die habe ich auf die Schnelle im Bayreuther Programm nicht gesehen (ist ja auch erst das Liszt-Jahr). - Natürlich auch Transkriptionen, vielleicht auch den Kaisermarsch (Tausig) des Revoluzzers - was noch?
Wir haben ja noch ein bisschen Zeit bis dahin.

Gruß

Walter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.588
Reaktionen
7.409
Walter, ich wäre dafür, daß zum Wagner-Jahr auch "Broadwood1830" eigene Wagner-Bearbeitungen bei dem Recital darbietet. Natürlich auf dem unnachahmlichen Broadwood von 1830, vielleicht sogar zur Feier des Tages mal gestimmt! (Wir hier auf Clavio können ja ggf. eine Spendensammlung für den Stimmer durchführen, damit Broadwood1830 nicht pleite geht.)

Mit korrektem Rubato und im fetzig-poppigen Gewand! :tuba:

LG,
Hasenbein
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.970
Reaktionen
18.075
Hallo Rolf und alle anderen, die Wagner mögen,
hallo Walter,

ist Dir entgangen, dass ich 2013 als das Jahr von Wagner und Verdi bezeichnet habe? ;)

lesenswert ansonsten zu Deiner Frage:
"das Musikdrama, präpariert für das Klavier [oder für den Salon]" von Egon Voss (aus: Wagner und kein Ende)
allein aus tauglichen Transkriptionen und Paraphrasen ließen sich mehrere Klavierabende zusammenstellen - allerdings könnte das auf die Dauer ermüdend sein (wer mag schon drei-vier verschiedene Klavier-Versionen des Feuerzaubers hintereinander hören?...)

was nun 2011 betrifft, so habe ich keine Sorge, dass dieses nicht abwechslungsreich ausfallen wird - was am Jubilar liegt!

Gruß, Rolf

@Hasenbein:
sag mal: möchtest Du Liszt und auch Wagner vermittels Deiner Empfehlung vernichten? :D :D
 

Walter

Walter

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.148
Reaktionen
696
Verdi und Wagner

Hallo Rolf,

Wagner und Verdi, oder Verdi und Wagner, also V+W, oder gleich VW auf Tasten! - Da ließe sich doch was machen. :D

Walter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.256
Reaktionen
11.900
Das Liszt-Jahr ist zwar schon lange vorbei, aber es gibt immer noch Liszt in Bayreut bei Steingräber, und zwar was sehr Attraktives am 18.5.: Liszt Marathon, Années de Pèlerinage, alle drei Bände an einem Abend, gespielt von der litauitschen Pianistin Muza Rubackyte:

http://www.steingraeber.de/events/675/details_22.htm
 
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Wartet mal ab, was abgeht, wenn wir erstmal 2019 haben.... :-D:-D:-D
 
mick

mick

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11.432
Reaktionen
19.444
Wartet mal ab, was abgeht, wenn wir erstmal 2019 haben.... :-D:-D:-D
Ist doch klar - da wird Lang Lang die 60 Hanon-Übungen auf DVD einspielen und anschließend eine Welttournee damit starten. Höhepunkt wird das Konzert am 2. Juli (200. Geburts Hanons!) sein: Lang Lang spielt die Hanon-Etüden als Eröffnungskonzert des (doch noch gebauten) neuen Münchner Konzerthauses, das Fernsehen überträgt weltweit live. Ich freue mich jetzt schon darauf!

LG, Mick
 
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Ist doch klar - da wird Lang Lang die 60 Hanon-Übungen auf DVD einspielen und anschließend eine Welttournee damit starten. Höhepunkt wird das Konzert am 2. Juli (200. Geburts Hanons!) sein: Lang Lang spielt die Hanon-Etüden als Eröffnungskonzert des (doch noch gebauten) neuen Münchner Konzerthauses, das Fernsehen überträgt weltweit live. Ich freue mich jetzt schon darauf!

LG, Mick
...Ignorant :-D
 
 

Top Bottom