Kosten der Reparatur

  • Ersteller des Themas Sonate99
  • Erstellungsdatum
S

Sonate99

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo erstmal,

ich bin neu in diesem Forum und finde die Antworten auf die anderen Fragen sehr nett und professionell :) Ich habe jetzt seit 2 einhalb Jahren Unterricht und möchte jetzt von einem E-Piano auf ein Klavier umsteigen. Ich habe bereits eins gefunden, das meinen Ansprüchen genügt und vom Preis her im Budjet liegt. Allerdings müsste man kleinere, zumindest denke ich das, Reparaturen vornehmen.
Diese wären das stimmen und einige Tasten ersetzen bzw. reparieren lassen da sie hängen bleiben.

Nun dazu wäre meine Frage: Wie viel kostet das?
 
P

pianoplayer81

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
32
Reaktionen
2
Nun DIE Frage stellst du besser dem Klavierbauer der zum stimmen kommen soll ;)

Kostenpunkt stimmen: 100,- plusminus 30,-

Was Reperaturen angeht, dafür muss man das Instrument vor Ort begutachten um den genauen Zustand, die Fehlerursache und daraus dann den Preis für die Reparatur ableiten zu können.
Ferndiagnosen können sich da zwischen 20 und 2000 Euro befinden.
 
S

Sonate99

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort :) Ich wollte nur mal eure Erfahrungen hören um nicht abgezockt zu werden. Hab mich etwas (stark) ungenau ausgedrückt :D Hab auch keine Ahnung von mechanischen Sachen und so ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

makke

Guest
Schau mal bei google ob ein Klavierbauer bei dir in der Nähe wohnt. Den rufst du an und fragst ihn ob er mit dir das Klavier durchcheckt (kostet natürlich was). Der kann dir dann auch sagen was gemacht werden muss und wie teuer es bei ihm wäre.

lg makke
 
S

Sonate99

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ok morgen kommt einer und dann seh ich weiter
 
M

makke

Guest
viel glück ;-) kannst ja schreiben was er so gesagt hat und wie teuer es wäre
 
S

Styx

Guest
Nun DIE Frage stellst du besser dem Klavierbauer der zum stimmen kommen soll ;)

Kostenpunkt stimmen: 100,- plusminus 30,-
ja, in etwa - gesetzt den Fall es ist ne stinknormale Stimmung. Wenn so ein Instrument allerdings länger nicht gestimmt wurde und es ist zu arg abgestürzt - ganze hochziehen und vorstimmen bist zur Feinstimmung...da kommt dann schon ein wenig mehr zusammen.

Viele Grüße

Styx
 
S

Sonate99

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
So, das stimmen lassen ( 80€ ) und das reparieren kosten zusammen etwas über 100€ .... denke das ist akzeptabel :D jetzt nur noch nach Hause zaubern und 3-4 Wochen warten =) Und danke für eure Antworten bisher ! Nur noch eins: sollte man es 1 oder 2 mal im Jahr stimmen lassen ?
LG,
Sonate99
 
S

Sonate99

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Und das dann im Herbst und im Frühling oder ? Wegen dem Heizen und so
 

S

Sonate99

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Dankeschön für eure lieben Antworten und jetzt wart ich bis mein klavier gestimmt und einsatzbereit zuhause steht :D Vielleicht tun sich ja neue Fragen auf (hab ja keine Erfahrung mit echten Klavieren).
Und bis dahin LG von eurem Sonate99
 
 

Top Bottom