Korg SP 250

B

BenSsen

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hiho ihr alle :)

Ich will mir zu Geburtstag ein E-Piano kaufen.
Ich hatte mal im örtlichen Musikhaus umgesehen und das
Korg SP 250 ins Auge gefasst, nicht nur, weil es preislich sehr gut in meinen Rahmen passt (699€). Leider hatte das Musikhaus daneben nur noch eher "teurere" Varianten ( Yamaha P-85/P-140) ausgestellt. Hab das SP 250
mal angespielt und finde es auch sehr gut, gäbe es preislich und qualitativ bessere Alternativen? :)

Dankö !
 
Ernstus

Ernstus

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

ich glaube, das einzige was eventuell noch interessant seien könnte,
wäre in dieser Preisklasse die PX-Reihe von Casio, z.B. das 120, bzw. 110. (ca 600 €)
Das PX-200 für ca. 750 €

Dann gäbe es noch das Yamaha P-70 (ca 550 €)

Ich muss allerdings dazu sagen, das ich diese Modelle nur aus Katalogen bzw. Internet kenne,
und keine persönliche Erfahrung habe, oder Aussagen über die Qualität machen könnte.
Aber es wären Alternativen zum Anspielen und Testen.

Ich spiele selber ein Korg-SP 250 und bin wirklich sehr zufrieden damit.

Gruß
Christoph
 
B

BenSsen

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi, danke für die Antwort,

habe es mir schlussendlich auch gekauft und bin auch seehr zufrieden ;)
 
D

DerKern

Dabei seit
März 2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hab das SP-100, bin auch zufrieden, Klaviersound gut, der Rest klingt etwas "unecht".
 
stephen

stephen

Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
745
Reaktionen
3
Das 250 ist mit dem 100 nun wirklich (und zum Glück) nicht mehr zu vergleichen. Das SP-100 ist von 1999! und Korg hat ne Menge dazugelernt :)
Jetzt noch ein ordentliches Ständerkonzept...
 
D

DerKern

Dabei seit
März 2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
:eek: Asche auf mein Haupt :D
 
 

Top Bottom