Roland SP-250 E-Piano

H

Huberfried

Dabei seit
17. Juni 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

nachdem ich die Idee Jahre mit mir herumgetragen habe, habe ich mich nun endlich entschlossen, Klavier zu lernen. Problem ist, dass ich kein Klavier habe. Ich war deswegen mal im Instrumentenladen und habe ein paar E-Pianos gesehen und wollte fragen, ob ihr mir etwas zum Roland SP-250 sagen könnt. Alternativ standen noch so ein paar Yamaha-Dinger herum, die so ab 750 EUR gekostet haben, eigentlich ein bisschen viel für mich, das Roland gäbs schon für 600 EUR.

Das Instrument suche ich vor allem zum Üben, es soll nicht das Klavier fürs Leben sein, aber auch nicht das Spiel gleich am Anfang verderben (wenn das überhaupt eine Gefahr ist).

Würde mich freuen, mal was von Euch zu hören, bislang habe ich noch keinen Eintrag zum SP-250 gesehen.

Danke schon mal und noch n schönen abend,

h.
 
F

fab

Dabei seit
22. Sep. 2011
Beiträge
241
Reaktionen
2
korg sp 250 meinst du, oder? ich würde die 600-700 euro nehmen und schauen, dass ich dafür was 3-5 jahre altes gebrauchtes bekomme. da hast du gute chancen auf eine wesentliche bessere tastatur als beim neukauf unter 1200 euro.
 
H

Huberfried

Dabei seit
17. Juni 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Du hast recht, hatte das falsch notiert, es ist das korg sp-250, das ich meine!

Korg SP250 Digitalpiano

Kannst du auch ein konkretes modell für einen gebrauchtkauf empfehlen?
 
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
1.993
Reaktionen
755
Die Klaviaturen die früher bei den teuren Digis verbaut wurden sind heute schon bei den günstigen Neuen drin.
Bei so Empfehlungen mußt Du auch berücksichtigen daß Du in der Regel auch keine Garantie hast.
Welches Gebrauchte man da empfehlen kann würde mich auch interessieren.
 
F

fab

Dabei seit
22. Sep. 2011
Beiträge
241
Reaktionen
2
wenn du auf die eingebauten mini-boxen verzichten kannst, wäre zb ein kawai mp9000 (mit glück) oder ein kawai mp4 oder mp5 für den preis zu kriegen.

ich kenne kein instrument der 600-700 euro klasse (neu) mit vergleichbarer tastatur. die samples sind bei den gebrauchten natürlich nicht mehr topaktuelle aber gut brauchbar.

ein gebrauchtes, jüngeres yamaha CP33 wäre auch drin. samples sind aktueller, tastatur aber nicht auf dem level vom mp9000. im vergleich zum mp4 geschmackssache.

das korg sp 250 ist OK für rock/pop, differenzierten anschlag kann es aber nicht.
 
 

Top Bottom