kleine Infozeitschrift zum Thema Klavier

  • Ersteller des Themas Mephisto
  • Erstellungsdatum
M

Mephisto

Guest
gelöscht

Beitrag gelöscht
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.861
Reaktionen
4.268
Hallo Mephisto, danke fürs Hochladen! :cool:

Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen, weil ich noch keine Zeit zum Durchlesen hatte, aber die graphische Gestaltung Deiner Zeitschrift gefällt mir sehr gut.

Farbgebung und Aufmachung sind durchgängig dem Thema angepasst, edel und gleichzeitig sehr übersichtlich. Die zahlreichen Illustrationen und Bilder unterstreichen nicht nur den Textinhalt sondern motivieren auch zum Lesen. Auch der dem Blocksatz auf den Seiten 10 und 12 unterlegte Flügel (bzw. die Notenschrift) stört die Lesbarkeit in keinster Weise, im Gegenteil.
Interessant auch die farbliche Abstufung auf Seite 6. Obwohl hier keine Bilder zur Auflockerung zur Verfügung stehen, ist alles klar geordnet und ermuntert zum Lesen.

Bei jedem Aufrufen der Seiten entdecke ich weitere Finessen -hier solltet ihr wohl jede Menge erlernte Techniken unterbringen?

Ich nehme an, Du wolltest auf weiteren Seiten die auf S. 15/16 abgebildeten Flügel vorstellen (schöne Seite mit dreidimensional wirkender Grafik). Bei einer Internetzeitschrift wäre man dann beim Anklicken des jeweiligen Flügels auf die entsprechende Seite weitergeleitet worden, bzw. bei der Papierausgabe wäre der Hinweis auf die jeweilige Seite hinzugefügt worden?
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.258
Reaktionen
1.041
Ich hab gerade mal kurz in deine Zeitschrift reingeschaut, aber zum Lesen habe ich im Moment leider keine Zeit.

Nur kurz eine Sache die mir leider sofort aufgefallen ist: Die Seitenanzahl passt nicht. Du hast zweimal eine Seite 3 drin. Damit ist die gesamte Seitenzahl aber nicht 20, sondern 21, und 21 Seiten ist im Gegensatz zu 20 Seiten kein druckbares Format (ich kenn das leidige Problem von diversen selbst gemachten Programmheften, dass man immer auf 4, 8, 12, etc... Seiten rauskommen muss, damit mans am Schluss drucken kann).

Dass die Seitenzahlen teilweise innerhalb der Bilder stehen finde ich auch nicht so ganz hübsch irgendwie (besonders die 14 finde ich nicht so toll).

Ansonsten siehts auf den ersten Blick sehr schön aus. Ich werds mir wenn ich mal etwas mehr Zeit habe auf jeden Fall genauer anschauen!
 
Nora

Nora

Dabei seit
15. Feb. 2009
Beiträge
3.491
Reaktionen
2.280
Wow Mephisto!!!

Ich bin tief beeindruckt. Die Gestaltung der Zeitschrift gefällt mir extrem gut. Die Highlights sind für mich die Titelseite und die Fotomontagen auf den Seiten von Mozart und Bach.

Fantastisch, also ich würd's kaufen, ähm, Dich einstellen. :D

lg
Nora
 
Fips7

Fips7

Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.375
Hallo Mephisto,

schön, dass du dein Werk hier zeigst. :) Mir gefällt es auch sehr gut, rein optisch gesehen (hab auch nicht alles gelesen). Nur auf einer Seite komme ich etwas ins Trudeln mit den Augen. Und zwar auf S. 5/6. Da habe ich mit diesem abwechselnden schwarzweißen Hintergrund nicht sofort eine visuelle Orientierung. Aber du hast das vermutlich in Anlehnung an die schwarzweiße Klaviatur so gemacht, oder?

Grüße von
Fips
 
hemlock

hemlock

Dabei seit
4. Feb. 2009
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo!

Nicht schlecht! Ich hab dein Werk eben mal kurz überflogen, das sieht ja sehr professionell aus.

Ganz hinten, beim Impressum, hast du übrigens zwei kleine Typos drin, statt Redakteur steht da Redaktuer, bei Gestaltung fehlt das l.

Gruß, hemlock
 
Guendola

Guendola

Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
8
Der Gesamteindruck gefällt mir sehr gut!

Auf Seite 13 hat das Bild mit den Hämmern und Saiten einen häßlichen Moirée Effekt, vielleicht bekommst du das noch weg?

Im Artikel über die Geschichte heißt es "(Ein Cembalo mit leise und
laut) genannt wurde.[1]", bezieht sich die [1] auf das erste Bild?

Im Impressum würde ich den Satz "Für den Inhalt sind ausschließlich Betreiber der Quellseiten verantwortlich." anders formulieren. Natürlich bist du für den Inhalt der Zeitung verantwortlich und mußt auch sicherstellen, daß du keine Urheberrechte verletzt etc. Da gibt es bestimmt geeignetere Sätze.

Auf jeden Fall wünsche ich viel Erfolg mit dieser Zeitung!
 
Klavierretter

Klavierretter

vormals GSTLP
Dabei seit
6. Apr. 2008
Beiträge
1.221
Reaktionen
1.255
Hallo Mephisto,
ich habe mir gerade Deine Zeitschrift angeschaut... sehr schön. In welchem Ausbildungsjahr bist Du denn?
Das Thema mit den Seitenzahlen ist mir auch sofort aufgefallen... denk immer daran, die ungeraden Seitenzhlen stehen immer rechts! Und die Gesamtzahl der Seiten muss durch 4 teilbar sein (sofern man eine "normale" Zeitschrift erstellt). Wenn man das Ganze dann für den Druck ausschießen muss, gibt es auch noch ein paar einfache Tricks, um nichts durcheinander zu bringen.
Mit welcher Software ist die Zeitschrift erstellt? Ich denke, man könnte an der Typografie noch einiges optimieren. Da sind stellenweise doch sehr grosse Löcher im Schriftbild, die man mit den entsprechenden Blocksatzeinstellungen vermeiden kann. Warum hast Du Dich für die Helvetica/Arial als Satzschrift entschieden? Ich könnte mir vorstellen, dass eine dem "Instrument" entprechende Typo die Zeitschrift bestimmt noch wertiger erscheinen ließe.
Kennst Du eigentlich das Buch "Ursache und Wirkung - Ein typografischer Roman" von Eric Spiekermann? Wenn Du die Möglichkeit hast, lies es Dir mal durch (geht sehr schnell, ist ein kleines Buch). Da kann man sehr viel lernen über gute Typografie.
Ich hoffe, dass war jetzt nicht zuviel Kritik... vom Grundsatz gefällt mir Deine Arbeit sehr gut. Da ich aber selber Mediengestalter ausbilde, weiß ich natürlich worauf man achten muss.
Wenn du also mal Fragen hast bzgl Layout, Gestaltung, Bildbarbeitung usw. kannst Du mich gerne ansprechen. Ich helfe immer gern.
Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Layouten
Georg
 
Klavierretter

Klavierretter

vormals GSTLP
Dabei seit
6. Apr. 2008
Beiträge
1.221
Reaktionen
1.255
Ich habe mal ein kleines PDF fertig gemacht, um das Problem mit den Wortabständen zu demonstrieren. Die Einstellungen dazu findest Du im Absatzmenü. Benutze auf jeden Fall den "Adobe-Absatzsetzer" anstatt des "Ein-Zeilen-Setzers". Dadurch werden Trennungen optimiert und die Abstände werden automatisch schon besser. Wenn man dann noch die Buchstabenabstände in ganz kleinem Rahmen veränderbar macht, entsteht ein sehr homogenes Schriftbild.
So, jetzt schaun 'mer mal, ob das mit dem PDF klappt...
 

Anhänge

  • Abstand.pdf
    104,5 KB · Aufrufe: 10
S

SonjaH

Dabei seit
20. Okt. 2009
Beiträge
30
Reaktionen
0
zum Inhalt

Hallo Mephisto,
gestalterisch sieht das klasse aus, sehr schön.

Zum Inhalt möchte ich kurz erwähnen für alle:
Ich vermute, es ging "nur" um die Gestaltung bei dieser Aufgabe und die Form von Texten. Trotzdem der Vollständigkeit halber, auch wenn du das natürlich weißt:
natürlich kannst du Wiki einfach so abschreiben, wenn du die Quelle erwähnst, andere Seiten aus dem Internet dürftest du nicht einfach so öffentlich verwenden. Der Schreiber von pian-e-forte ist übrigens auch ein clavio-Mitglied, Jörg Gedan.
Seine Seite als Quelle zu bezeichnen reicht nicht, wenn du stark abschreibst. Dann muss das schon als Zitat gekennzeichnet sein.

Beim Überfliegen ist mir aufgefallen: beim Foto auf der (zweiten) Seite 3 schreibst du als Unterschrift: Cembalo in seiner üblichen Form. Das ist so natürlich nicht richtig. Steht ja in deinem verwendeten Text auch besser.

Außerdem hast du Textteile missverständlich zusammengefügt.
Der Teil "Diese Erscheinungsformen..." auf der zweiten Seite bezieht sich auf ganz andere Instrumente, siehe pian-e-forte Originaltext.
U.s.w. finde ich eine ganze Reihe inhaltlicher Mängel.....

Da ich selbst gerade an einer Homepage schreibe, bin ich empfindlicher geworden. Ich stelle mir vor, ein Schüler macht sein Referat, geht auf clavio, findet deinen Text, schreibt 1. wiederum den Text ab, sagt 2., so sieht das übliche Cembalo aus......

Wie gesagt, ich verstehe, dass du wenig Zeit hattest, und der Inhalt auch zweitrangig war. Wirklich schöne Fotos und Gestaltung, gefällt mir sehr.

Liebe Grüße
SonjaH
 
 

Top Bottom