Klavierunterricht

Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.433
Reaktionen
16.746
Und solange dann der Unterricht für 15 € besser ist, warum nicht.
Es geht doch überhaupt nicht um die Qualität des Unterrichts. Ich denke, vielen Aktiven ging es darum, dass diese Dienstleistung nicht "verramscht" wird.

1. Weil sie dann in der verbreiteten Wahrnehmung auch nicht viel wert sein kann.
2. Weil die Befürchtung besteht, diese Preislage setzt sich im Bewusstsein fest und die Dienstleistung "darf" früher oder später nicht mehr preislich höher angesetzt werden und dann kann niemand mehr davon leben.

Preisverfall dieser Art ist auch in anderen Zusammenhängen zu beobachten.

Beispiel aus dem Handel: Angeblich "müssen" andere Lebensmittelanbieter sich an den Aldi-Preisen orientieren. Geht Aldi mit dem Milchpreis noch weiter runter, so dass der Literpreis den für Wasser noch unterbietet, glauben die Wettbewerber des Discount-Riesen, die Leute würden wegen 2 Cent weniger ihre Einkaufsgewohnheiten ändern. Also gehen sie auch mit dem Preis runter. Und am Ende der Fahnenstange macht der Landwirt seinen Betrieb dicht und baut Mais an fürs Biogaskraftwerk.
 
R

reymund

Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
660
Reaktionen
499
Sieh das mal so, ich biete Unterricht für 15 €, durch den Preis hab ich aber am Tag sagen wir mal 8 Kunden, der Andere verlangt 40 € hat aber nur 2 Kunden . Wir sagen dazu Kleinvieh macht auch Mist, noch dazu kommt, wenn bei 8 Kunden einer Ausfällt ist das zu verschmerzen bei 40 € ist das schon nicht mehr so Lustig.
Je mehr Kunden Du hast und sei es nur über den Preis je besser.
Ich hab in meinem Geschäft ( Pferdestall ) viele Bauern die Ställe günstiger vermieten und trotzdem kommen die Einstaller zu uns wir haben sogar eine Warteliste :) da kann man sich es auch mal leisten den Einen oder Anderen zu bitten sich was anderes zu suchen. Hier sieht man das sich Qualität auch rumspricht .
 
Häretiker

Häretiker

Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.509
Reaktionen
3.885
Das ist aber kein Automatismus, sondern bei deinem Biometzger so - s.o.
Deswegen schrieb ich ja bewusst 'zumindest bei meinem'. :-)

Ich kenne auch den geschmacklichen Unterschied zwischen Schnellmast und Hausmast. Es hat lange gedauert, bis man bei einem Metzger Fleisch kaufen konnte, was in Geschmack an das heran kam, was ich aus meiner Kindheit gewohnt war.

Grüße
Häretiker
 
H

HelmutHeinchen

Guest
Es hat lange gedauert, bis man bei einem Metzger Fleisch kaufen konnte, was in Geschmack an das heran kam, was ich aus meiner Kindheit gewohnt war.
Eben darauf ziele ich ab: es ist in den kleinen Metzgereien überhaupt nicht die Regel. Übrigens lasse ich mein Supermarktfleisch inzwischen nachreifen und das bringt was für den Geschmack. So, jetzt muss ich aber unter die Dusche und dann ab zu meinem Fleischburger...
 
H

HelmutHeinchen

Guest
nana..., ich würde niemals für einen Liter Milch in einen anderen Laden laufen, weil er dort billiger ist.

Der Handel analysiert das Einkaufsverhalten seiner Kunden sehr genau und detailliert.
zumindest behaupten sie das. Aber "der Handel" analysiert ja gar nicht selbst, sondern überläßt das irgendwelchen zwielichtigen Instituten. Beispiel: die ätzende Musikberieselung in den Läden - teils im "hauseigenen Radioprogramm". Mit dem Scheiß verdienen die Anbieter dieser "Dienstleistung" Geld, das die Ladenbetreiber zahlen müssen. Den Läden bringt das nach unabhängigen Forschungen von Universitäten nichts: die einen Leute nervt es und sie verschwinden so schnell wie möglich, die anderen schlendern eingelullt und verblödet durch die Gänge. Das hebt sich etwa auf. Die Anbieter hingegen schwadronieren was vom verbesserten Einkaufsgefühl und längerer Verweildauer - alles angeblich "erforscht".
 
O

ollli

Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
166
Reaktionen
71
Kann auch nicht verstehen, wie man so bescheiden sein kann.
Ich gönne den Schülern aber den günstigen Preis.
 
K

kub0815

Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
52
Reaktionen
27
p.s. ich kenne es aus anderen Foren das im Marktplatz generell keine Diskussionen erlaubt sind. :-) Wenn ich mir das hier so ansehe weiss ich jetzt auch warum das so ist.
 

violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Habe kürzlich daran gedacht, wieder Unterricht zu nehmen, und erfahren, dass meine Klavierlehrerin verstorben ist. :020:
Weiß jemand hier einen Klavierlehrer(in) im Raum Düsseldorf?
 
mberghoefer

mberghoefer

Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.060
Reaktionen
1.434
@violapiano , hab dir ne Nachricht geschickt mit ein bisschen was zu meinem KL, bei dem's mir sehr gefällt. Hat sein Studio mit Yamaha-Flügel und Klavier etwa 15 Auto-Minuten von der Düsseldorfer Altstadt entfernt (im Berufsverkehr das dreifache :).
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
danke! Werde mal schauen.
 
 

Top Bottom