Klavierunterricht - Kosten

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von sush89, 17. Juni 2006.

  1. Gina
    Offline

    Gina

    Beiträge:
    12
    Ich habe unterricht bei einem Privatlehrer, zweiwöchentlich 60 Minuten, das kostet mit Anfahrt 60€ im Monat. Wenn ich in den Ferien keinen Unterricht habe, muss ich (bzw. meine Eltern :D ) nichts bezahlen und ich kann auch relativ kurzfristig absagen, wenn mal was dazwischen kommt.
     
  2. pauxillum
    Offline

    pauxillum

    Beiträge:
    14
    Ich habe einmal pro Woche 30 Minuten Unterricht. Darf zwischen Klavier & Flügel auswählen und bezahle monatlich 50.-- €. In den Schulferien und an Feiertagen ist kein Unterricht. Sprich ich bezahle 600.-- € im Jahr.
     
  3. Melodie
    Offline

    Melodie

    Beiträge:
    7
    Hallo,

    meine Tochter und ich teilen uns eine Stunde (je 30 Min.) bei einer privaten Klavierlehrerin und zahlen im Monat 60 Euro. Meistens haben wir aber 75 Min. Unterricht.
    Wir fahren zu ihr nach Hause. Sie hat dort sowohl ein Klavier als auch einen Flügel zur Verfügung stehen. In den Ferien findet kein Unterricht statt, wir zahlen aber durch. Ausgefallene Stunden können in den Ferien nachgeholt werden.

    An der städtischen Musikschule (an der meine Tochter noch zusätzlich 30 Min. Querflötenunterricht nimmt) kosten 45 Min. 72 Euro und 30 Min. 48 Euro (Einzelunterricht).

    Herzliche Grüße
    Melodie