Klavierkonzert in Karlsruhe

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Soulprayer, 29. Nov. 2006.

  1. Soulprayer
    Offline

    Soulprayer

    Beiträge:
    152
    Hallo,

    ich wusste jetzt nicht, wo ich es anders hinschreiben könnte, deswegen dachte ich, schreib ich's nu hierhin :D

    Ok, und zwar möchte ich Euch mitteilen, daß am folgenden Samstag, den 2. Dezember Megumi Sano ein Weihnachtskonzert im oder an APZ St. Anna in Karlsruhe hält. Fängt um 15 Uhr 30 an. Eintritt ist laut Webseite (www.megumisano.com) frei.

    Ich war 2004 auf ihrem Gedenk-Konzert zum 125 Todestag von Adolf Jensen, war sehr schön :-)

    Anmerkung: Vielleicht könnte ja noch eine kleine News-Rubrik für uns User eingerichtet werden? ^^
     
  2. Alex Schmahl
    Offline

    Alex Schmahl Guest

    Danke Dir für die Anregung. Eine gute Idee. Wir haben es auf unsere Zu-Machen-Liste geschrieben und schauen mal, ob wir das nicht vielleicht in den KlavierKlub einbinden.
     
  3. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Sympathisch, dass DU nicht "To-Do List" schreibst :)
     
  4. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Unnötige Anglizismen hin und her: Klingt "Zu-Machen-Liste" wirklich besser als "To-do-Liste"?
     
  5. Wolfgang
    Offline

    Wolfgang Guest

    *edit wolfgang*
     
  6. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Ich finde, "To-Do" klingt so nach "TäTä" oder sowas..
     
  7. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Der Witz ist nur, dass es für die meisten Begriffe schon immer Wörter in der deutschen Sprache gegeben hat, die nur durch echte oder erfundene Anglizismen verdrängt worden sind und nun in einer Art Protestbewegung durch noch hässlichere Neubildungen ersetzt werden.
     
  8. Soulprayer
    Offline

    Soulprayer

    Beiträge:
    152
    Kennt eigentlich irgendwer Megumi Sano außer mir? ;)
     
  9. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Naja, da geb ich Dir vollkommen Recht! Aber mal ehrlich von einer Protestbewegung merke ich gar nicht viel...klar, es gibt einige Vereine die sich gegen Anglizismen stellen, aber trotzdem steht überall "Coffe to Go", was wohl -so habe ich gehört- vollkommen falsches Englisch ist und dort nirgends steht, keine Ahnung ob das stimmt.

    Ein nettes Beispiel: Hier in Köln hat mal ein Geschäft aufgemacht, ich weiß nicht mehr mit was die handelten vielleicht war es auch Gastronomie.
    Jedenfalls haben die, da das Geschäft in Köln ist nicht Cologne vorne an ihren Namen drangehängt, sondern "Colon".
    Aber leider wussten sie nicht, dass Colon auf Deutsch "Dickdarm" heißt, äußerst unpassend für einen Gastronomischen Betrieb :)
    Elio
     
  10. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    @Elio
    Mal ganz ehrlich: Ist es nicht eigentlich auch schön, dass es soviel Dummheit gibt? Ohne wäre es doch um einiges langweiliger auf Erden.
     
  11. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Genau :) Auch da geb ich Dir natürlich Recht, dieses Anekdötchen wird man bis an sein Lebensende behalten :)

    Nur, diese ganze Geschichte mit den Anglizismen, wenn in den Läden groß "Sale" steht, irgendwie hat das was für mich was von "Blindem Akzeptieren/Übernehmen/JedemTrendHinterherlaufen" oder die eigene Sprache "Uncool" finden. Klar gibt es auch genug Beispiele, wo es kein deutsches oder nur ein sehr umständliches Wort gibt, da finde ich das absolut ok, wenn man sich des Englischen bedient.
     
  12. Soulprayer
    Offline

    Soulprayer

    Beiträge:
    152
    Schade!! :-(
    Auch wenn es ein Benefizkonzert ist, hat sich der Termin nicht in dem Newsletter befunden ;)
     
  13. chief
    Offline

    chief Guest

    Ihr seid ganz schön

    Heavy and wire- schwer auf Draht. Zitat von Bundespräsident Lüpke.

    Heinz
     
  14. chief
    Offline

    chief Guest

    @ Elio
    Ich will mal hier einen Witz erzählen.
    Kommt ein Engländer in Frankreich an einen Fahrkartenschalter und sagt:
    Two to Toulose, darauf die Antwort:
    TÄ; TÄ; RÄ, TÄ,TÄ

    Heinz
     
  15. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    :lol: :lol:
    Da hat chief :lol: ja einen schönen Lester-Thread augegraben. Finde Anglizismen auch ok, solange sie nur umständliches vereinfachen.
    Bei uns in der Nähe gibt es einen besonderst harten Fall.... da steht groß "Brot-Shop" über einem Bäcker :shock: :shock: . Sowas geht für mich eindeutig über die Grenze des Ertragbaren. :?

    "Brot-Shop"...... :x
     
  16. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Allerdings sollte ein Retter der deutschen Sprache wie chief mal seine Belehrungen etwas zurückfahren, so lange er nicht mal in der Lage ist, den Namen des ehemaligen Bundespräsidenten richtig zu schreiben ... von anderen Peinlichkeiten ganz zu schweigen!
     
  17. Rosenspieß
    Offline

    Rosenspieß Guest

    @ wu wei


    ich glaube, der chief meint's gar nicht böse. Er hat halt mehr so den Seemannston drauf: hart und herzlich :P

    Ausserdem hat er den Kurs doch schon leicht gedreht und kreuzt sanftere Gewässer nachdem er in mehreren Threads kielgeholt wurde.
    8)

    Also: Segel neu gesetzt, der Wind steht gut, Mast- und Schotbruch uns allen, auch dem Chief :lol:
     
  18. Wolfgang
    Offline

    Wolfgang Guest

    *edit wolfgang*
     
  19. Rosenspieß
    Offline

    Rosenspieß Guest

    Das ist ja das Problem: inzwischen ist er so groß, dass ich nicht mehr durch die Tür komme und folglich auch nicht den Arzt aufsuchen kann :P :P
     
  20. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Nun, wir werden dich bald Rosenkranz nennen, ok?