Klavier Versteigerungen

  • Ersteller des Themas kristian
  • Erstellungsdatum
Wiedereinaussteiger

Wiedereinaussteiger

Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.887
Reaktionen
992
Lot 110.

Ganz etwas eigenartiges...

SCHON die Elefantenfüße (Hydrantenbeine nach 1880), u.U. NOCH das alte "gebaute" Gehäuse bis exakt 1880, die Länge von 8ft. 5'' darauf hindeutend, dass es KEIN Centennial ist, sondern der "kürzere" Konzerter noch mit offenem Stimmstock, dessen Produktion 1878 ausgelaufen war..

Und, was sehr selten, aber für England bzw. auf Sonderbestellung original sein könnte, noch kein Sostenuto, kein Bremspedal, nur Kupplung und Gas...

Sieht mir so aus, als sei der ein "liegengebliebener" Style 3, dem man zum "Verkaufenkönnen" noch die Elefantenbeine einwechselte, und die originalen "serpentine legs" (Löwentatzenbeine) wegwarf.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.111
Reaktionen
9.221
Wieso ist das teilweise so billig? Steinway K (1926) für 1.500 - 2.000 GBP????
 
K

kristian

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
855
Reaktionen
199
Auf den Seiten des Auktionators sind auch ältere Verkäufe sowohl mit dem geschätzten / erwarteten Preisbereich und dem tatsächlich erzielten nachzulesen. Da gibt es teilweise Abweichungen. Immerhin kann man die Instrumente zwei Tage vorher ausprobieren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.111
Reaktionen
9.221
Nuja, ein 26er S&S K wirst Du hier schwerlich um 1500-3.000 kriegen.... es sei denn als Ruine
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.111
Reaktionen
9.221
Wann hast Du Deine GG soweit, dass Du den nächsten Flügel holen darfst? Vielleicht mach ich mit? ;-)
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.465
Reaktionen
10.832
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.002
Reaktionen
2.317
Manfred, das mag so sein. Aber was für einen Einfluss hat es auf das Instrument, wenn der Hausherr z.B. Aquarianer ist oder die lieben Kleinen einen Hamster haben;)?
Ich hatte als Kind Aquarium und Hamster. Daß Fische und ihre Umwelt dem Klavier etwas antun können, kann ich mir nicht vorstellen. Die Luftfeuchtigkeit wird wohl nur geringfügig erhöht, oder? Aber den Hamster haben wir nie in den Griff bekommen. Der tauchte auch mal plötzlich oben auf dem Wohnzimmerschrank auf und sah uns von oben an. Und da er auch in einer Schublade das Papier fein zerkleinerte, wäre er auch begeistert gewesen, wenn er es bis ins Klavierzimmer zu den leckeren Filzen geschafft hätte. Im Sommer stand sein Käfig auf dem Balkon, und irgendwann war er verschwunden, ein Rätsel. Er lag auch nicht tot unter dem Balkon.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.742
Reaktionen
20.708
5 Minuten nach dem mein Flügel eingezogen war, war die Katze drin und damit auch jede Menge Haare.... Das sah grausig aus, nach nur einem Tag!
Aber Rauchen? Ahh geh! Jahrelanger Dunst macht doch erst den schönen Klang. :D
 
 

Top Bottom