Klavier entsorgen

  • Ersteller des Themas Polgara
  • Erstellungsdatum
P
Polgara
Dabei seit
21. Feb. 2013
Beiträge
13
Reaktionen
0
hallo!

ich habe ein Frage. Wir haben uns als wir in USA gewohnt ein altes Klavier gekauft und es anschliessend mit hier her genommen.
es lässt sich stimmen, allerdings nicht auf Kammerton A, sondern etwas tiefer.
Nun spielen meine Kinder seit einem Jahr Geige und leider kann ich nicht mit ihnen zusammen spielen.
ein Klavierbauer hat sich das Instrument angeschaut und meinte, das es komplett überholt werden müssten, also neue Saiten, der eine Fuß ist eingebrochen.
Es hat einen tollen Klang noch Elfenbeintasten, eigentlich zu schade zum wegwerfen, aber auf unser Inserat hat sich niemand gemeldet.

Auf den Sperrmüll wird man das ja nicht stellen können, außerdem bekämen wir das gar nicht aus der Wohnung getragen. was kostet es, ein Klavier entsorgen zu lassen? Oder möchte es hier jemand haben?
 
S
Styx
Guest
Wäre vielleicht nicht uninterressant zu erfahren in welcher Stadt das gute Stück steht? :D

Viele Grüße

Styx
 
H
Holgus
Dabei seit
12. Juni 2013
Beiträge
31
Reaktionen
0
Hat so eine Elfenbeinklaviatur für einen Händler nicht noch einen Wert? Es gibt doch bestimmt den ein oder anderen Kunden, der bei einem hochwertigen Klavier sein Plastik gegen Elfenbein austauschen würde.

Und wenn die Entsorgungsplattform Ebay nicht funktioniert hat, wäre ein lokaler Klaviertransporteur der Ansprechpartner.
 
P
PatrickP
Dabei seit
2. Juni 2013
Beiträge
72
Reaktionen
6
Auf den Sperrmüll wird man das ja nicht stellen können, außerdem bekämen wir das gar nicht aus der Wohnung getragen. was kostet es, ein Klavier entsorgen zu lassen? Oder möchte es hier jemand haben?

Frag mal bei deinem Entsorger nach. Ich habe das hier in der Ecke schon selbst erlebt, dass die ein Klavier beim Sperrmüll mitgenommen haben. Hatte mir da noch die alten Kerzenleuchter und die Tastatur abgeholt...
Das war ein altes Seiler, wo während einer ehelichen Streitigkeit von einem der Partner Parkettversiegelung oben reingekippt wurde....

LG
Patrick
 
P
Polgara
Dabei seit
21. Feb. 2013
Beiträge
13
Reaktionen
0
falls jemand Interesse hat, hätte ich auch Fotos.

Gründerzeit ist es glaube ich nicht, aber davon habe ich keine Ahnung.

der Klavierbauer, der es sich angeschaut hat, meinte nur, dass die Mechanik nur interessant wäre.
 
P
Polgara
Dabei seit
21. Feb. 2013
Beiträge
13
Reaktionen
0
ich zeig mal, was ich an Fotos habe

ImageUploadedByTapatalk1378116855.103012.jpg

ImageUploadedByTapatalk1378116867.430323.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

P
Polgara
Dabei seit
21. Feb. 2013
Beiträge
13
Reaktionen
0
hmm, wenn nicht gerade die Gußplatte gerissen oder gebrochen ist und der Stimmstock noch in Ordnung ist, macht es soweit noch einen guten Eindruck (soweit man es anhand der Photos beurteilen kann. Also bis her würd ich sagen "zum Wegwerfen ist´s zu schad"

Viele Grüße

Styx

Der Stimmstock ist noch ok, zumindest sagt das der Klavierbauer, und die Gußplatte ist auch ok. Die Saiten sind rostig, da das Klavier wohl mal feucht geworden ist.
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.127
Reaktionen
9.263
Stell den Faden doch hier im Forum rein >>> Verkäufe, nicht gewerblich.

Es gibt immer wieder Leute, die sich über ein geschenktes Klavier freuen.
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.585
Reaktionen
21.984
Hä?

Ich würde das Klavier einfach in Ebey-Kleinanzeigen oder so was reinstellen. Zum Entsorgen ist das doch viel zu schade.
Was ich nicht verstehe: Warum kannst Du nicht mit Deinen Kindern zusammen spielen? Ich habe als Kind auch Geige gespielt und ständig mit meinem Bruder und dem viel zu tief gestimmten Klavier zusammen gespielt. Die Geige auf das Klavier zu stimmen, ist doch kein Problem?
 
P
Polgara
Dabei seit
21. Feb. 2013
Beiträge
13
Reaktionen
0
Bei Ebay hatten wir es schon und auch in den hiesigen Kleinanzeigen, aber da kamen nur dubiose Anfragen, die uns Schecks aus dem Ausland schicken wollten.

Wir haben im Haushalt nun drei Steichinstrumente, die alle aus Kammerton A gestimmt sind, um sie auf die Höhe des Klaviers zu stimmen, müssten sie deutlich runter gestimmt werden, dann beim Geigenlehrer wieder hoch, das ist für die Instrumente auch nichts.
Wir diskutieren hier im Moment, ob wir das Klavier nicht doch behalten, und es dann eben für viel Geld überholen lassen.
Hätte ja sein können, das hier spontan jemand das Instrument haben möchte, wir ziehen nächste Woche nach Schottland, das macht die Sache auch nicht einfacher.
 
E
exwhysee
Dabei seit
20. Juli 2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Sie haben Post :)
 
 

Top Bottom