Kaufberatung: Yamaha PF2000

C

cyann

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Forumsteilnehmer!

Ich habe ein E-Piano Yamaha PF2000 für 250€ angeboten bekommen. Leider finde ich aber keinerlei Informationen im Netz zu diesem Piano.
Kann mir jemand weiterhelfen...? Der Verkäufer kennt sich leider auch nicht damit aus...

Ich möchte wieder mit dem Klavierspielen beginnen. Es soll also zum Üben und Spielen sein, nichts professionelles oder so...
Wichtig für mich wäre eine Anschlagdynamik. Kann mir jemand sagen ob das Piano darüber verfügt und ob der Preis gerechtfertigt ist.

Danke!

Gruß, Virginie
 
pille

pille

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.305
Reaktionen
15
Die pf-serie ist schon etwa älter, das waren damals wohl aber die Nobelteile bei Yamaha. Meines Wissens ist die Tastatur in Ordnung, d.h. gewichtete Hammertastatur, natürlich mit Anschlagsdynamik. Der Pinaoklang dürfte eher mäßig sein, da ist man heute wohl schon deutlich weiter. Wenn ich mich recht entsinne, hat es so einiges an Schnickschnack wie z.B. einen Sequenzer, was recht praktische ist
Der Preis erscheint mir vernünftig, wenn das Teil i.O. ist und die Tastatur nciht ausgelutscht. Iregendwo im Netz gab es mal Bedienungsanleitungen von allen bisher produzierten Yamaha-Instrumenten. Ich schau mal, ob ich den Link noch finde.
 
pille

pille

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.305
Reaktionen
15
Habe es gefunden:
http://www.yamaha.co.jp/manual/german/search.php?div=emi
wenn du im linken fenster pf2000 eingibst, kommst Du auf einen Seite, von der du die deutsche Bedienungsanleitung als pdf herunterladen kannst.

Wie gesagt, das teil ist schon recht alt. Wenn Du so ca. 200 Euro drauflegst bekommst du "neu" wahrscheinlich was gescheiteres, nämlich eines der neueren Casios. Frag mal Wu Wei, der hat so eines.

Cheers,

Wolf
 
C

cyann

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Vielen Dank für Eure Infos!!!

Ich werde mich dann wohl nach was anderem umsehen...

Viele Grüße, Virginie
 
 

Top Bottom