Information ausblenden

Hiromi Uehara - ein neuer Stern am Jazzhimmel ?

Dieses Thema im Forum "Klavier und Jazz" wurde erstellt von Koan, 29. Jan. 2007.

  1. Fred
    Offline

    Fred Guest

    Danke, danke. Das war bleifrei. Das Original war vom Meister Bach persönlich.:)


    P.S.: Hey Wu Wei, habe angefangen den Balkon zu fugen.
     
  2. Koan
    Offline

    Koan

    Beiträge:
    96
    Stil von Hiromi ...

    ... auf der Beschreibung neuen kommenden Platte fiel das Stichwort "Progressive Jazz".

    Was ist denn dann "Progressive Barock" ? Speed-Bach ? :) :)
     
  3. Fred
    Offline

    Fred Guest

    "Progressive Barock" ist, wenn als aus den Fugen gerät. :)
     
  4. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Du scheinst auch wirklich die Befugnis zu haben. Bei mir läuft zwar den ganzen Tag der Bach übern Schreibtisch, aber ich finde nicht die Originale zu deinen Inspirationen heraus. Verrate sie mir doch bitte.
     
  5. Fred
    Offline

    Fred Guest

    Wohltemperiertes Klavier 1. Band, 2. Fuge. Allerdings immer nur die ersten 14 Takte.
     
  6. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    studium fuga!
     
  7. Heglandio
    Offline

    Heglandio

    Beiträge:
    497
    Der absolute Hammer von Fred. Das ist Jazz nach meinem Geschmack. Edel und doch irgendwie total verspielt. Das Höchstmass an „Musikalität“, was für ein Wort, wenn man das so sagen darf.

    Irgendwie werde ich eines Tages auch mal Bach verjazzen.