Hallelujah (Leonhard Cohen); Arrangement von Kyle Landry

  • Ersteller des Themas Hagerup
  • Erstellungsdatum
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.652
Reaktionen
20.577
Gutes Arrangement, gut gespielt, genialer Song
Schließe mich an. Respekt, dass Du nach Noten spielst und kaum auf die Tasten schauen musst.

Die Frau ist einfach extrem gut, um Längen besser als Kyle Landry.
Die haben beide einen völlig anderen Stil. Besser oder schlechter ist mir zu pauschal. Ist eher eine Geschmacksfrage. Die haben übrigens auch schon zusammen Videos eingespielt.

Weil es gerade so aktuell ist (von wegen um Längen besser), das hat Kyle gestern mal eben nach 2 Std. Noten lesen improvisiert:
http://youtu.be/lOvCA6taDiw
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.691
Reaktionen
6.784
Ich habe mich jetzt 'mal durch einige von Landrys Videos geklickt. Ich stimme Dir zu, natürlich spielt KL auf professionellem Niveau. Da geht es dann eben nur noch um den persönlichen Geschmack, richtig. Und da gefällt mir V. Yermolyewa besser. In ihrem Arrangement von "Halleluja" steckt mehr drin als in Landrys.

Noch zur Interpretation von hagerup: Gefällt mir ganz gut und man spürt im positiven Sinn die beim Einstudieren geleistete Arbeit.

Um jetzt doch noch etwas Wasser in den Wein zu kippen: Bei 1.17 und 1.26 wird es rhythmisch etwas kippelig. Das ist die Stelle, wo die linke Hand eine etwas aufwändigere Bassfigur bekommt. Es hört sich dort so an, als säße das da noch nicht so richtig.

CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Leoniesophie

Leoniesophie

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.103
Reaktionen
418
Hallo Hagerup!

Bitte, bitte, nimm' das Stück nochmal mit einem besseren Gerät auf! Oder liegt das jetzt an meinen Kopfhörern? Es tut mir weh, zuzuhören. Und dabei spielst Du es schon hörenswert ( Sagt eine Hobbyspielerin, die nicht weiß, ob sie es überhaupt so könnte) . Ich sag's mal so: 75 % schon gelungen; was mir jetzt noch fehlt, ist die Dynamik; so bei glaub ich 3:10 klingt etwas davon an. Ich würde auch relativ krasse Abstufungen bringen; auf jeden Fall würde ich schonmal ganz leise anfangen, das macht das ganz etwas geheimnisvoller, spannender.

Also: weiterhin viel Spaß damit und bleibe dran, da fehlt nicht mehr viel!

LG
Leonie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
TheTasteOfPiano

TheTasteOfPiano

Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
122
Reaktionen
76
Hallo zusammen, ich muss sagen, die Vika-Version gefällt mir persönlich auch ein bisschen besser, aber wie ihr schon gesagt habt, das ist letztlich alles Geschmacksache. Ich persönlich habe auch mal eine eigene Version des Hallelujah-Songs aufgenommen, leider ist die Qualität nicht ganz überragend, aber ich würde mich riesig über euer konstruktives Feedback freuen!

[video=youtube;NX46tgAgYVM]http://www.youtube.com/watch?v=NX46tgAgYVM[/video]
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.691
Reaktionen
6.784
Finde ich nicht so übel gemacht, aber haut mich auch nicht vom Hocker. Die Geigen, nun ja, Geschmacksache. Ich finde, ein Mehr an Ausdruck als Cohen oder Buckley aus dem Stück herauszuholen, ist mit 'nem Streichersatz und Pianoarpeggien nicht so ohne weiteres möglich. Es sei denn, man ist musikalisch ein Bigshot. So läuft es so eben noch haarscharf hart an der Grenze zum Kitsch vorbei.

Das Problem bei diesem Song ist, dass er praktisch von jedem schon einmal gespielt wurde. Es ist eine geniale Komposition und so reizt sie alle, sich 'mal an ihr zu probieren. Das Stück wurde meiner Meinung nach deswegen zu Tode gecovert und mittlerweile kostet es mich Mühe, mir noch eine weitere Version fünf Minuten lang anzuhören.

CW
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.652
Reaktionen
20.577
Ich finde, es geht nicht haarscharf am Kitsch vorbei, sondern ist genau solcher. Aber nicht falsch verstehen! Ich mag diese Art Kitsch und auch die dezente Streicherfläche wirkt nicht übertrieben sondern genau richtig dosiert. Gut gemachtes Cover!

PS: Aber diese Bettelei um Shares, Likes, Abbos, doppelt und dreifach und noch in der Signatur ahh...das nervt
 
TheTasteOfPiano

TheTasteOfPiano

Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
122
Reaktionen
76
Vielen Dank für euer schnelles Feedback! Ich werde in Zukunft hier im Forum auch darauf achten, weniger zu "betteln", versprochen ;-) Aber ein bisschen Werbung darf doch schon auch sein, oder?

Noch kurz ein Satz zu eurem Feedback: Den "Kitsch" muss ich eingestehen...das Video ist aber auch noch eines meiner ersten Youtube-Cover, ich denke, da hat hoffentlich (auch hörbar) eine Entwicklung stattgefunden :-)
 
 

Top Bottom