Grotrian Steinweg oder Yamaha

J

JW1976

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich stehe zwischen der Entscheidung: Yamaha Klavier oder Grotrian Steinweg. Ich habe öfter die Meinung gehört, Grotrian Steinweg ist sein Geld nicht wert, man würde z.B. bei Yamaha vom Preis-Leistungsverhältnis das bessere Klavier bekommen.

Ist dem so? Lohnt sich die Investition in ein Grotrian-Steinweg oder ist Yamaha vorzuziehen.

Potentieller Preisrahmen bis 14.000€.
 
S

Sonatina

Guest
Ich würde mich für das Instrument entscheiden, bei dem mir der Klang, die Tastatur und die Mechanik besser gefallen.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.112
Reaktionen
9.221
14K? Da sag ich mal ganz provokant: Gebrauchtes, junges S&S, Bösendorfer oder Bechstein...

Ansonsten schließe ich mich Sonatina zu 100% an ;-).
 
I

Infinity

Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
712
Reaktionen
453
Ich stehe zwischen der Entscheidung: Yamaha Klavier oder Grotrian Steinweg. Ich habe öfter die Meinung gehört, Grotrian Steinweg ist sein Geld nicht wert, man würde z.B. bei Yamaha vom Preis-Leistungsverhältnis das bessere Klavier bekommen.
Hi,

Geht es um neue Klaviere? Ich kann mir vorstellen, wie die Aussage gemeint ist, auch wenn die Formulierung unglücklich ist. Grotrian Klaviere sind prinzipiell toll. Neue Grotrian Klaviere sind aber auch teuer. Vom Preis-Höhen(Größen)-Verhältnis eigentlich unbezahlbar teuer. Du musst kleine Klaviere mögen.
 
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.962
Reaktionen
710
Der Fragesteller wird schon wissen was ein Grotrian kostet wenn er sich dafür interessiert und wie groß diese sind.

Ob für € 14.000,-- ein Grotrian oder ein Yamaha das bessere Klavier ist soll jeder selbst entscheiden.

Vergleich mal ein YAMAHA SU-118 oder SE-122 mit einem Gortrian Carat .
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.248
Reaktionen
11.889
Für 14.000 E. bekommt man schlicht und einfach kein Grotrian, abgesehen von dem Kleinklavier Friedrich G., das aber nicht die übliche Sternraste hat. Ich habe vor kurzem ein Grotrian Classic im Vergleich mit einem entsprechend großen Seiler und Förster ausprobieren können und fand das Grotrian wundervoll. Ein Traum ist aber das 132cm große Concertino, das allerdings mehr als 200% über Deinem Budget liegt. Ein neues "ausgewachsenes" Klavier in Deinem Preisrahmen findet sich halt eher bei Yamaha oder Kawai.

[EDIT:] Ich werde gerade darauf aumerksam gemacht, daß die kleineren GS-Modelle mit Sternraste sehr wohl in ein Budget von 14.000 E. passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JW1976

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
0
Kann man denn sagen: Grotrian baut einer der besten Kalviere
 
J

JW1976

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
0
Was ist denn eine Sternraste?
 
J

JW1976

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich denke an Grotrian Steinweg Klavier Heinrich, Christal...
 

J

JW1976

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Reaktionen
0
Habe jetzt 2 Grotrian in die nähere Auswahl gezogen: Christal oder Contour. Gibts Erfahrungswerte/ Tipps zu diesen Modellen?
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Die Modelle unterscheiden sich nur im Gehäuse.
 
Opus10

Opus10

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
320
Reaktionen
301
Kann man denn sagen: Grotrian baut einer der besten Kalviere
Spiel doch einfach welche an und nimm das, was dir besser gefällt. (Kannst ja den Markennamen abkleben...) ;-)
Ein Klavier mit super Ruf und gutem Namen deckt nicht immer die eigenen Bedürfnisse an Klang und Spielart ab. Es sei denn, dein Bedürfnis nach einem Klavier, welches in erster Linie einen "guten Namen" hat, ist größer als der Wunsch nach dem zum individuellen Geschmack passenden Instrument?
 
K

Klavierbaumeister

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.328
Reaktionen
188
man muss aber auch die Einleitung lesen:

"this summary is intended less as a ranking of quality than as a description of how manufacturers and dealers position their products in the marketplace."

Auf diese Art schafft es dann auch Sauter zwei Kassen höher als Förster oder Shigeru Kawai.
Die Liste gibt aus der Sicht eines Einzelnen das Markenimage in Amerika wieder, mehr nicht.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.112
Reaktionen
9.221
Die Liste gibt aus der Sicht eines Einzelnen das Markenimage in Amerika wieder, mehr nicht.
Nicht mal das - da habe ich schon treffendere Listen gelesen (bei denen auf Rang 1 nur 3 Marken standen ( S&S HH, Steingraeber, Fazioli). Bei dieser Liste hier merkt man, dass man die anzeigenkundschaft keinesfalls verärgern will. Man beachte die hübschen Bezeichnungen: Intermediate Grade - Consumer De Luxe für Chinahobel :blöd:
 
Opus10

Opus10

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
320
Reaktionen
301
Gibts hier vielleicht irgendwo eine Clavio-Rangliste?
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.766
Reaktionen
20.738
Nein. Aber der Versuch einer solchen Liste zieht sich seit Jahren dahin. :-)
 
 

Top Bottom