Frage zum Kauf eines E-Pianos

L

lennimitt

Dabei seit
17. Aug. 2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich habe mich dazu entschlossen Klavier spielen zu lernen. Da ich nicht super viel Geld zu Verfügung habe, möchte ich mir ein e-piano über e-bay Kleinanzeigen kaufen.
Ich habe auch schon eines gefunden was mich interessiert. Ein Yamaha P 85. Nach der Beschreibung ist es in einem sehr guten Zustand, wurde es kaum gespielt und stand auch nur abgedeckt in der Wohnung rum. Nun zu meiner Frage. Das Piano wurde 2009 gekauft, also ist es schon recht alt. Wie lange ist denn normalerweise die Lebensdauer eines Pianos? Habe die Sorge das ich es 2 Jahre spiele und dann kaputt geht. Und meine 2 Frage ist: Für wie viel Geld würdet ihr das Piano kaufen? Damals hat es um die 650 Euro gekostet. Reingestellt für 350 Euro VB. Vielen Dank für eure Hilfe;)
 
hyp408

hyp408

Dabei seit
22. Jan. 2010
Beiträge
841
Reaktionen
309
Bei Big T. gibts das Yamaha P45 als Bundle (mit Ständer) für 428 Euro. Das ist der Neupreis.
Ein fast 10 Jahre altes E-Piano würde ich nie kaufen. Wenn es ein Profi (an 5-7 Tagen die Woche) gespielt hat, ist es normalerweise schon nach 5 Jahren Schrott ... und behaupten kann man viel .... Die Technik (in dem Fall die Samples) sind wohl auch überholt ... Kauf Dir was Neues, dann weisst Du, was Du hast.
Ich hab als Zweitinstrument ein Kawai ES 110 ... das liegt preislich zwar etwas drüber (570 Euro), aber ich bin vom Spielgefühl und Klang her zufrieden. Natürlich gibts nach Oben keine Grenzen .... und das Ding lässt sich halbwegs gut wieder verkaufen, wenn Du Dich nach 6 Monaten doch nach einem anderen Hobby umsehen solltest.
 
Ellizza

Ellizza

Dabei seit
13. März 2017
Beiträge
1.192
Reaktionen
788
Und meine 2 Frage ist: Für wie viel Geld würdet ihr das Piano kaufen? Damals hat es um die 650 Euro gekostet. Reingestellt für 350 Euro VB. Vielen Dank für eure Hilfe;)
Nie.
Es gibt so günstige Angebote im Einsteigerbereich.
View: https://www.amazon.de/Casio-kompaktes-88-Tasten-Lautsprecher-Klavierschule/dp/B07NL7QK49/ref=sr_1_8?dchild=1&qid=1597678112&refinements=p_89%3ACasio&s=musical-instruments&sr=1-8

Und wenn du dir Mühe gibst, findest solche Angebote auch vor Ort im Musikhandel.
 
Axel

Axel

Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
651
Bei Elektronik wäre ich da auch vorsichtig. Das P 45 habe ich für den Chor gekauft. Prima Preis-Leistungs-Verhältnis.
 
samea

samea

Dabei seit
4. Jan. 2018
Beiträge
768
Reaktionen
740
Ich kann mich nur anschließen. Dieses Digitalpiano würde ich für den Preis nicht kaufen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht. Den derzeitigen Wert würde ich auf 25,- bis 50,- Euro schätzen.
 
Gelöschte Mitglieder 10077

Gelöschte Mitglieder 10077

Dabei seit
13. Sep. 2015
Beiträge
3.380
Reaktionen
1.813
Das Yamaha P-85 ist das Ur-Vorgängermodell des P-125. Die Klangerzeugung entspricht der des P-45 und auch ansonsten hat sich bei Yamaha im Low-Budget-Sektor technisch nicht viel geändert. Ich würde dafür ca. 150-250 € VHB ansetzen.
 
 

Top Bottom