Flügel, Klavier, Digi - was steht bei euch?

  • Ersteller des Themas Sabrina-von-der-Ostsee
  • Erstellungsdatum

Welches Instrument steht bei dir zu Hause?

  • Klavier

    Stimmen: 15 16,7%
  • Flügel

    Stimmen: 11 12,2%
  • Digitalpiano

    Stimmen: 25 27,8%
  • Klavier und Flügel

    Stimmen: 7 7,8%
  • Klavier und Digitalpiano

    Stimmen: 17 18,9%
  • Flügel und Digitalpiano

    Stimmen: 10 11,1%
  • Alle 3

    Stimmen: 5 5,6%

  • Umfrageteilnehmer
    90

Sabrina-von-der-Ostsee
Sabrina-von-der-Ostsee
Dabei seit
21. Jan. 2022
Beiträge
185
Reaktionen
279
Hallo, ich lese hier oft bei Kaufberatungen, dass grundsätzlich "immer" (egal, ob das Teil der Frage war oder nicht 😄) zu Flügeln geraten wird (kann ich verstehen).
Es scheint so, als hätte hier jeder einen Flügel zu Hause (und manche selbst ihre Sofas oder Esstische etc. dafür geopfert ... kann ich auch verstehen :D hätt ich gern auch gemacht, aber mein Partner sagte nein, daher wurde es aufgrund von Platzproblemen ein Klavier)
Ich vermute, wenn es weder um Geld noch um Platz ginge, hätten wohl die meisten von uns einen Flügel zu Hause. Da dies aber nicht der Realität entspricht, finde ich es ganz spannend, welche Instrumente sich bei euch nun tatsächlich finden lassen.
Ich hoffe, alle Antwortmöglichkeiten abgedeckt zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.491
Reaktionen
13.333
Hallo, ich lese hier oft bei Kaufberatungen, dass grundsätzlich "immer" (egal, ob das Teil der Frage war oder nicht 😄) zu Flügeln geraten wird (kann ich verstehen).

Auch KL raten (auch Anfängern) zum bestmöglichen Instrument und meiner Erfahrung nach ist das ein Flügel.

Ich vermute, wenn es weder um Geld noch um Platz ginge, hätten wohl die meisten von uns einen Flügel zu Hause.

Das vermute ich auch aber nicht jedem ist es beschieden, einen Flügel geschenkt zu bekommen, nachdem man schon einen 108 Jahre alten im Haus stehen hatte.

(…) hätt ich gern auch gemacht, aber mein Partner sagte nein, daher wurde es aufgrund von Platzproblemen ein Klavier

(…) und manche selbst ihre Sofas oder Esstische etc. dafür geopfert ...

Ich denke gerade darüber nach, ob ich mich auch des Partners entledigt hätte, falls er wegen des Flügels in Protestgeschrei ausgebrochen wäre.
;-) :-D

Ich hoffe, alle Antwortmöglichkeiten abgedeckt zu haben.

Bei mir wäre es "Flügel und Digitalpianos", also zwei Flügel und zwei Digitalpianos. Aus sentimentalen Gründen habe ich mein Clavinova mit in die neue Heimat genommen. Es steht in der Nähe meines Schreibtisches und falls ich Ratschläge und Tipps bei Clavio (z.B. harmonische Zusammenhänge) am Klavier ergründen möchte, sind die Tasten in der Nähe. Und wenn ich mal Lust hätte Orgel zu spielen ging es mit dem Clavinova.
 
Sabrina-von-der-Ostsee
Sabrina-von-der-Ostsee
Dabei seit
21. Jan. 2022
Beiträge
185
Reaktionen
279
Auch KL raten (auch Anfängern) zum bestmöglichen Instrument und meiner Erfahrung nach ist das ein Flügel.



Das vermute ich auch aber nicht jedem ist es beschieden, einen Flügel geschenkt zu bekommen, nachdem man schon einen 108 Jahre alten im Haus stehen hatte.





Ich denke gerade darüber nach, ob ich mich auch des Partners entledigt hätte, falls er wegen des Flügels in Protestgeschrei ausgebrochen wäre.
;-) :-D



Bei mir wäre es "Flügel und Digitalpianos", also zwei Flügel und zwei Digitalpianos. Aus sentimentalen Gründen habe ich mein Clavinova mit in die neue Heimat genommen. Es steht in der Nähe meines Schreibtisches und falls ich Ratschläge und Tipps bei Clavio (z.B. harmonische Zusammenhänge) am Klavier ergründen möchte, sind die Tasten in der Nähe. Und wenn ich mal Lust hätte Orgel zu spielen ging es mit dem Clavinova.
Du hast sogar 2 Flügel? Erinnere ich mich richtig, dass du in einer 2-Zimmer-Wohnung lebst? (Oder verwechsle ich dich da?) :D so oder so, kein Wunder dass du dein Sofa rausgeworfen hast :D
Ich arbeite in einer Schule und da steht in der Aula ein Flügel. An dem kann ich immer spielen. Das ist mein "Kompromiss" :D (aber der ist auch nicht besonders toll)
 
Albatros2016
Albatros2016
Dabei seit
13. Aug. 2019
Beiträge
5.078
Reaktionen
6.469
Marlene hat ein großes Haus um ihre Flügel gebaut. ;-) :-D
 
Albatros2016
Albatros2016
Dabei seit
13. Aug. 2019
Beiträge
5.078
Reaktionen
6.469
Ein Flügel irgendwann einmal wäre ein Traum, aber finanziell und mit meinem Mann leider nicht machbar. Mit dem akustischen Klavier hat er sich aber zumindest inzwischen abgefunden.:-D

Und nein, meinen Mann rauszuwerfen ist keine Option, mit dem bin ich seit über 30 Jahren glücklich liiert und es gibt auch keinen Streit um zerquetschte Zahnpastatuben *). :lol:


*) bei uns hat jeder seine eigene.;-)
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.491
Reaktionen
13.333
Erinnere ich mich richtig, dass du in einer 2-Zimmer-Wohnung lebst? (Oder verwechsle ich dich da?) :D so oder so, kein Wunder dass du dein Sofa rausgeworfen hast :D

Die "Flügelwohnung" bestand aus nur einem L-förmigen Zimmer, einer Küchenecke und dem Bad. Die ansonsten erforderlichen Räume befanden sich im Stockwerk darunter.

Als der zweite Flügel gekommen ist, musste die Couchgarnitur für den Bechstein weichen. Denn der neue Flügel hat den Platz des Bechsteins eingenommen. Vor etwas mehr als drei Jahren bin ich aus Köln weggezogen.
 
Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
278
Reaktionen
290
Ich habe ein Erbstück zum Spielen, ein optisch hässliches Lipp-Klavier. Klanglich seit Erneuerung der Hammerköpfe ganz schön.:love:
Wenn das Töchterchen mal ausgezogen ist, wäre Platz für einen Flügel. Nur so eine Idee.:007:

@SabrinaHRO Interessante Umfrage!
@Albatros2016 Bin neugierig: was hast du für ein Klavier? (Von den anderen habe ich schon Infos in Threads gelesen..)
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.491
Reaktionen
13.333

Vorsicht! So eine Idee kann schneller Wirklichkeit werden als man denkt.

Eine ehemalige Schülerin meines ersten KL: "Ich sehe den Flügel schon da drüben in Deiner Wohnung stehen", hat sie damals gesagt, als ich noch am Digitalklavier unterrichtet wurde und zuhause am Clavinova zugange war. "Ne, dafür habe ich weder den Platz noch das Geld!", war meine Antwort. Es kam dann aber ziemlich schnell ganz anders...
:-) :-D
 
Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
278
Reaktionen
290
@Marlene : Hüstel. Hab schon mal beim hiesigen Klavierhändler auf der Website Preise und Modelle geguckt.
Auch schon überlegt, ob das Sofa im Wohnzimmer, das ja eh von den Katzen schon übelst malträtiert wurde, in absehbarer Zeit verschwinden sollte/könnte/müsste... Dann kann die Tochter auch ruhig noch eine Weile länger bleiben, könnte dann das Lipp in ihr Zimmer nehmen, sie "komponiert" gern mal ab und an.
Nur so Hirngespinste.:-D:coolguy:
 
Sabrina-von-der-Ostsee
Sabrina-von-der-Ostsee
Dabei seit
21. Jan. 2022
Beiträge
185
Reaktionen
279
Vorsicht! So eine Idee kann schneller Wirklichkeit werden als man denkt.

Eine ehemalige Schülerin meines ersten KL: "Ich sehe den Flügel schon da drüben in Deiner Wohnung stehen", hat sie damals gesagt, als ich noch am Digitalklavier unterrichtet wurde und zuhause am Clavinova zugange war. "Ne, dafür habe ich weder den Platz noch das Geld!", war meine Antwort. Es kam dann aber ziemlich schnell ganz anders...
:-) :-D
Wer hat dir eigentlich den 2. Flügel geschenkt? Wie bekommt man einen Flügel geschenkt?:D stehen die beide bei dir nebeneinander und du surfst je nach Stück von einem zum anderen Instrument? :D
 

Albatros2016
Albatros2016
Dabei seit
13. Aug. 2019
Beiträge
5.078
Reaktionen
6.469
Ich habe ein Erbstück zum Spielen, ein optisch hässliches Lipp-Klavier. Klanglich seit Erneuerung der Hammerköpfe ganz schön.:love:
Wenn das Töchterchen mal ausgezogen ist, wäre Platz für einen Flügel. Nur so eine Idee.:007:

@SabrinaHRO Interessante Umfrage!
@Albatros2016 Bin neugierig: was hast du für ein Klavier? (Von den anderen habe ich schon Infos in Threads gelesen..)

Ich habe nix besonderes, das ist ein Alexander Herrmann, ein 70er Jahre DDR Klavier in Nussbaum. Es hat aber einen warmen Klang und ist deutlich besser als mein E-Piano. ;-)
 

Anhänge

  • 20210803_125017.jpg
    20210803_125017.jpg
    439,6 KB · Aufrufe: 12
burton
burton
Dabei seit
28. Dez. 2021
Beiträge
68
Reaktionen
32
Zitat: "Ich hoffe, alle Antwortmöglichkeiten abgedeckt zu haben."

Leider noch nicht. Diese Möglichkeiten gibt es sicher auch:
- Cembalo/Spinett
- Orgel ( Pfeifenorgel/Truhenorgel )
- Regal

Das lässt sich sicher einbauen. Vielleicht noch mehr.
Danke
burton
 
Sabrina-von-der-Ostsee
Sabrina-von-der-Ostsee
Dabei seit
21. Jan. 2022
Beiträge
185
Reaktionen
279
Zitat: "Ich hoffe, alle Antwortmöglichkeiten abgedeckt zu haben."

Leider noch nicht. Diese Möglichkeiten gibt es sicher auch:
- Cembalo/Spinett
- Orgel ( Pfeifenorgel/Truhenorgel )
- Regal

Das lässt sich sicher einbauen. Vielleicht noch mehr.
Danke
burton
Vermutlich habe ich die Eingangsfrage des Threads nicht klar genug umrissen. Natürlich wäre es auch spannend zu erfahren, welche anderen Instrumente im Hause stehen.
Bei Kaufentscheidungen zum Klavierspiel wird aber i.d.R. zwischen Digi, Flügel und Klavier entschieden. Chembalos und Spinette sowie Orgeln funktionieren und klingen da ja schon anders. Und was ein Regal ist, das weiß ich gar nicht 😅 Und ich denke zumindest, wer Klavier spielt, spielt auf einem der 3 in der Umfrage genannten Optionen und hat die anderen Instrumente eher zusätzlich.
Mit der Frage bezweckte ich also eigentlich herauszufinden, da "alle" so auf den Flügel schwören (verständlicherweise), bei wievielen dieser im Vergleich zum Klavier denn tatsächlich im Haus steht.
 
Notenblatt
Notenblatt
Dabei seit
5. Nov. 2021
Beiträge
34
Reaktionen
52
Ich habe ein Kawai K-300 im Wohnzimmer stehen und seinen Vorgänger, ein Casio Hybrid GP-310, im Zimmer meiner Tochter. Die übt gerne für sich alleine mit Kopfhörern, und für was anderes ist das Ding sowieso nicht zu gebrauchen. Der Sound ist unter aller Würde. Mein Kawai liebe ich sehr, aber natürlich besteht der Wunsch nach einem Flügel, und würde man das Wohnzimmer total umräumen, wäre eventuell auch Platz dafür. Aber die Zeit ist noch nicht reif! Und wer weiß, wenn die Kinder mal aus dem Haus sind, vielleicht reiße ich dann die Wand zwischen den Kinderzimmern weg und mache es zum Flügelzimmer!
:-)
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.491
Reaktionen
13.333

Indem jemand lieber mit "warmen Händen" gibt.

(...) du surfst je nach Stück von einem zum anderen Instrument?

Mein Bauchgefühl entscheidet, welchem Flügel ich mich zuwende.
:-)



Fluegel_beide_von_oben.jpg
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
333
Reaktionen
304
Habe ein Klavier (Kawai Aures, das ist zeitgleich ein Digi). Für Flügel ist in der Wohnung kein Platz. Aber vielleicht komm ich an einen Hobbykeller, da wäre dann Platz… und ne Schallschutzkabine rein damit sich keiner beschwert.. (wir haben hier ne tolle Hausordnung: von 8-12 und 15-18 darf musiziert werden. Und aktuell ist jeder im Homeoffice…)
 
Sven
Sven
Dabei seit
31. Mai 2015
Beiträge
2.036
Reaktionen
1.317
Falls es bei mir mal ein akustisches Instrument werden sollte, würde ich eher zum Stutzflügel greifen, als zum Pianino.
 
nispi
nispi
Dabei seit
12. Feb. 2011
Beiträge
331
Reaktionen
269
Hier steht ein Nussbaum-farbenreich C. Bechstein Klavier, vor 6 Jahren hier im Forum erworben.
Das Klavier ist toll, ich möchte es nicht eintauschen!
 
 

Top Bottom