Fips spielt Medtner, op. 51,3 (beim Claviotreffen in Wien)

Fips7

Fips7

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.371
Hallo miteinander,

dies ist eine Premiere: mein erstes YouTube-Video überhaupt. Das Hochladen hat einige Zeit gedauert und mit den Tags hatte ich dann auch noch ein paar Probleme. Aber jetzt steht alles.

In Wien habe ich einige Stücke von Nikolai Medtner gespielt, mit dessen Musik ich mich seit einiger Zeit auseinandersetze. Dies ist eines seiner Märchen (kleinere Charakterstücke, von denen er ca. 40 geschrieben hat).

Medtner - Märchen (Skazka) in A-Dur, op. 51,3

Danke an Dimo fürs Filmen und für die Bemühungen, mir das Video zukommen zu lassen. ;)

Grüße von
Fips
 
Walter

Walter

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.140
Reaktionen
680
Medtner und Fips7

Hallo Fips,

Dein Spiel macht wirklich Spaß und verleitet ein bisschen, Medtner auch doch einmal anzuschauen. Und Du hast sehr schön gespielt. - Bloß, das mit der Aussteuerung .... aber so sind halt die Aufnahmekästen.
Vielen Dank auch für Deine "Nachtarbeit".

Viele Grüße aus Schwäbisch Hall

Walter
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Mir gefällt es auch sehr gut. Mit Medtner habe ich mich bisher auch noch kaum beschäftigt. Dein Spiel macht Appetit auf mehr! :cool:
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.714
Reaktionen
1.134
Wow, ein schönes Stück! Wann kommt die Komplettaufnahme der "Märchen" ? :)
Stellenweise hat mich das an Schumann erinnert; oder eher wie eine Koproduktion von Schumann und Rachmaninoff :)

lg marcus
 
Koschka

Koschka

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
224
Reaktionen
85
Hallo Fips,

Danke, daß Du diese Aufnahme eingestellt hast. Medtner war mir vor dem Wien-Treffen noch überhaupt kein Begriff und mir haben seine Stücke, die Du gespielt hast wirklich sehr gefallen. Deshalb freue ich mich sehr über dieses Video.

Neugierig, wie ich bin, habe ich auch bei imslp.org nach Noten von ihm gesucht und bin auch fündig geworden. Deine Märchen verbergen sich dort hinter den "Tales" , oder? Sein op. 51 habe ich schon einmal herunter geladen. Erstmal nur zum mitlesen, und später - wer weiß? Mit viel, viel Zeit....:D

Viele Grüße aus Hamburg
Koschka
 
Pitt

Pitt

Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Toll gespielt! Ich liebe Medtner...

Welche Stücke von ihm hast du denn noch vorgetragen?
 
Fips7

Fips7

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.371
Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Es freut mich, wenn es euch gefällt.
Ich geh mal noch auf die Fragen ein:

Wow, ein schönes Stück! Wann kommt die Komplettaufnahme der "Märchen" ? :)
Du machst mir Spaß! :D Für eine Komplettaufnahme wäre ich wohl die nächsten 7-10 Jahre ausgelastet...

Stellenweise hat mich das an Schumann erinnert; oder eher wie eine Koproduktion von Schumann und Rachmaninoff
Also, wenn ich Medtner höre, dann erinnert mich das immer an... äh, Medtner. ;) Aber eigentlich liegst du ganz gut mit den Einflüssen von Schumann und Rachmaninoff. Auch Beethoven wurde von Medtner sehr geschätzt.

Neugierig, wie ich bin, habe ich auch bei imslp.org nach Noten von ihm gesucht und bin auch fündig geworden. Deine Märchen verbergen sich dort hinter den "Tales" , oder?
Genau. "Tale" oder "Fairytale". Oder "Märchen". Oder "Skazka" (das ist wohl russisch).

Welche Stücke von ihm hast du denn noch vorgetragen?
Insgesamt, glaube ich, fünf (in dieser Reihenfolge).
  • Danza rustica, op. 38,5 (im Bösendorfer-Salon)
  • Märchen, op. 51,3
  • Romanza, op. 39,2
  • Improvisation, op. 31,1
  • Stimmungsbild, op. 1,8
Bis auf das erste wurden alle aufgenommen. Aber ob ich die auch noch hochlade, kann ich erst sagen, wenn ich mir die Aufnahmen nochmal angehört habe.

Grüße von
Fips
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom