Feurich Klavier 108,109 oder 110?

F

FortePia

Dabei seit
13. Juli 2009
Beiträge
61
Reaktionen
11
Guten Morgen!

Eine Bekannte von mir möchte ihr kleines Feurich Klavier ( BJ 1970) verkaufen und hatte mich gefragt, ob ich wüsste welches Modell das sein könnte. Wir haben die Höhe des Klaviers ausgemessen: 109,5 cm genau … hmm.
Ich habe dann „gegoogelt“ und bei F. Klavieren ( alte/neue Angebote) aus den 60-70er Jahren die ganze Palette entdeckt: 106, 107, 108, 109, 110 … bis 115. Das kann doch nicht sein, dass die Modellreihe in 1 cm Schritt produziert wurde :roll: … oder? :confused: Das ist ziemlich verwirrend ...
Wer kennt die „alten“ Modelle bei Feurich und könnte uns weiterhelfen? Danke!
Gruß. Forte Pia.
 
K

Klavierbaumeister

Dabei seit
1. Jan. 2008
Beiträge
1.328
Reaktionen
189
Mach mal den Unterrahmen auf und schaue, ob Du auf dem Gussrahmen eine Größenbezeichnung eingegossen findest.
 
S

Styx

Guest
Mei, die Größenbezeichnungen kommen nie so ganz hin, wenn der 110,5 hat, kann eas durchaus ein 110er sein - vielleicht hat man ja Starkfurnier verwendet was es etwas größer macht :D

Viele Grüße

Styx
 
F

FortePia

Dabei seit
13. Juli 2009
Beiträge
61
Reaktionen
11
Mach mal den Unterrahmen auf und schaue, ob Du auf dem Gussrahmen eine Größenbezeichnung eingegossen findest.

Leider gibt es keine direkten Hinweise. Bauformmäßig sieht das Klavier genau so wie das FEURICH Piano inkl. Silenteinrichtung Klavier gebraucht | eBay und das Klavier Feurich Mod. 109 - 7 Jahre Garantie | eBay.

Und Erstes ist als 110er, Zweites als 109er geklariert ... obwohl sie identisch sind. Also, wird "unseres" wohl auch ein 110er sein! :)
 
 

Top Bottom