Feedback erwünscht


P
peacetank
Dabei seit
25. Juni 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey, ich habe ein Video von mir bei Youtube.com eingestellt, auf dem ich River flows in You von Yiruma spiele. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir dazu Rückmeldung geben könntet.

http://www.youtube.com/watch?v=cfkP4ljR2FQ

Danke!
 
Nora
Nora
Dabei seit
15. Feb. 2009
Beiträge
3.508
Reaktionen
2.303
Hallo peacetank (was für ein Name ;) )

da ich selber noch Anfängerin bin nur so viel: Mir gefällt Deine Einspielung supergut. Ich versuche selber ab und zu einige Takte aus dem Stück zu spielen und weiß, wie schwer es ist, diese Rhythmuswechsel hinzukriegen und diese Schnelligkeit zu erreichen, die notwendig ist, damit man die Melodie überhaupt heraushört. Du musst wohl schon einige Jährchen spielen, um diese Geschwindigkeit zu erreichen.
Ich drücke die Daumen, dass Dir hier noch einige Profis oder fortgeschrittene Klavierspieler Tipps zur Verfeinerung geben können.

lg

Nora
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Naja, es geht.. Ich spiele jetzt sieben Jahre :) Danke für die Antwort, ich habe noch ein weiteres Video hochgeladen:

http://www.youtube.com/watch?v=2GNclVpQ6CI

Super, wirklich sehr, sehr gut gespielt. Es würde aber noch viel mitreißender klingen, wenn du es in den forte-Stellen wuchtiger spielst, also die Arme als Schwungmasse einsetzt und auch nicht ganz so unbeteiligt dasitzt.

Könnte es sein, daß du durch die Nachbarn etwas gehemmt bist und dich nicht traust, richtig reinzuhauen...? :rolleyes: :p
 
P
peacetank
Dabei seit
25. Juni 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Super, wirklich sehr, sehr gut gespielt. Es würde aber noch viel mitreißender klingen, wenn du es in den forte-Stellen wuchtiger spielst, also die Arme als Schwungmasse einsetzt und auch nicht ganz so unbeteiligt dasitzt.

Könnte es sein, daß du durch die Nachbarn etwas gehemmt bist und dich nicht traust, richtig reinzuhauen...? :rolleyes: :p

Ja, naja und ich will da ja auch nicht vorm Klavier sitzen und abgehen wie auf nem Ska-P Konzert ;) Ich weiß aber, was du meinst... Ja, das mit der Schwungmasse der Arme muss ich sowieso noch verbessern, weil ich den Schwung, den ich aus meinen Armen hole, nur ins Handgelenk und nich bis in die Finger kommen lasse... Deshalb verkrampft meine rechte Hand auch öfter mal... Bin aber dabei, das zu verbessern. Aber ich glaub das liegt auch daran, dass meine Kamera diese Wucht oder generell die Basstöne nicht sehr laut aufnimmt bzw. wiedergibt und das deshalb etwas mau klingt...
Und die Nachbarn... Jetzt im Moment ist es ja ziemlich heiß, ich hab also den ganzen Tag Fenster auf... Und dann will ich ja auch nicht die ganze Zeit so laut spielen ^^ Außerdem ist mein Bruder auch schon genervt.. Naja, was soll man machen :-?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom