Einfache Noten

M

Monique.

Guest
Ich würde so gerne die Schafe von Bach spielen . Leider bin ich noch Anfänger und das Original noch zu schwer. Frage: Gibt es auch eine leichte Version vom Stück ?
Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps
Lg Monique
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.033
Reaktionen
21.131
Ich glaube ich habe mal eine einfachere Version gesehen. Aber die klingt dann auch nicht so schön. Ich würde mir das nicht antun.
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.796
Reaktionen
6.946
@Monique: Du kannst auch einfach Stimmen weglassen und spielst nur die beiden oder auch nur eine Oberstimme und dazu den Bass. Das klingt dann ein bisschen entkernt, aber zum Üben und Verstehen des Stückes ist es ganz nützlich. Allein die Beschäftigung damit, was zu welcher Stimme gehört, verstärkt die Erkenntnis.

CW
 
M

Monique.

Guest
@cw Danke . Werde es mal versuchen . . Die Original Noten hab ich ja . :bye:
 
Klafina

Klafina

Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.833
Reaktionen
6.686
Ich habe die Noten nicht vor mir liegen (habe zu Hause auch eine andere Version, für 2 Flöten und Bass), aber mal eine Idee: Kannst Du die Noten auf Dich und Deine(n) KL aufteilen? Oben/unten?
Ich mache so etwas manchmal mit meiner KL (zum Üben bestimmter Stellen).
 
M

Monique.

Guest
:cry2:Mein KL mag das Stück nicht sonderlich ! Hat es abgelehnt es mir beizubringen ?:cry2:
Deshalb suchte ich einfache Noten zum alleine lernen . Aber egal ! Irgendwann werde ich es mir mal im Origanal alleine vornehmen .
 
M

Monique.

Guest
Das ist merkwürdig. Ich finde das Stück gerade gut zum Lernen und dass ein KL überhaupt Anfängerlitaratur mag, kann ich mir eh kaum vorstellen.
Lieber Peter , ich denke er weiss ,was er mir zumuten kann und was noch nicht. Eigentlich kann ich mir immer wünschen ,was ich lernen möchte . Aber bei den Schafen hat er nur den Kopf geschüttelt weil ich sicherlich noch nicht so weit bin !
Liebe Grüsse
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.042
Reaktionen
8.880
Liebe Monique!

Wir könnten doch zusammen die Originalversion der Schafe lernen ohne Eile!
Heute morgen hab ich mich eifrig mit den ersten beiden Takten beschäftigt. Allein diese beiden sind schon herzergreifend schön! :herz:

Damit werde ich mir alle Zeit der Welt der Welt lassen!

Hättest du Lust dazu?

Viele Grüße
Marion
 
M

Monique.

Guest
Also meine beiden Lieben ! Gut Ich werde mir auch mal dieses Stück vornehmen , aber wirklich nur die 1.beiden Takte . Bis ich die kann . Aber wenn ich das wirklich mal in den Griff kriegen sollte werden bestimmt 2 Jahre vergehen . :lol:
Ich hab ja auch noch vieles andere zu bewältigen :puh:
Aber Versuch macht bekanntlich klug :super:
Ihr werdet das bestimmt viiiiel früher spielen können . :cry:
Liebe Grüsse und dann viel Vergnügen beim Üben
Moni
 
M

Monique.

Guest
Hallo Marion !
Ich glaubs ja nicht !! Hab die 2 Takte eben mal angespielt . Es klingt wirklich sehr schön . Habs natürlich im Schneckentempo gespielt . Aber ich denke ,dass man es mit der Zeit hinkriegen könnte.
Mal schauen . So schön wie Jeremias das spielt wird es in diesem Leben nicht mehr werden . Aber egal ,oder ?
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.042
Reaktionen
8.880
Also meine beiden Lieben ! Gut Ich werde mir auch mal dieses Stück vornehmen , aber wirklich nur die 1.beiden Takte . Bis ich die kann . Aber wenn ich das wirklich mal in den Griff kriegen sollte werden bestimmt 2 Jahre vergehen . :lol:
Ich hab ja auch noch vieles andere zu bewältigen :puh:
Aber Versuch macht bekanntlich klug :super:
Ihr werdet das bestimmt viiiiel früher spielen können . :cry:
Liebe Grüsse und dann viel Vergnügen beim Üben
Moni

Wenn du die ersten beiden Takte meinst, okay, dafür werde ich keine 2 Jahre brauchen. :lol:

Für das gesamte Stück komme ich mit 2 Jahren allerdings nicht aus!

Höchstwahrscheinlich werde ich mich mit einer Passage daraus freudestrahlend zufrieden geben. :ballon:
 
M

Monique.

Guest
Vielleicht brauch ich ja für das Ganze auch länger . Ich möchte das peu a peu auswendig lernen . Ob ich das schaffe ?????? Mal sehen . In ein paar Jahren sprechen wir uns noch mal . :lol:
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.796
Reaktionen
6.946
Man braucht und sollte auch nicht vor dem Stück ehrfurchtsvolle Ängste aufbauen. Es enthält nur eine technische Herausforderung:

Was schwierig ist, ist die Melodie da klar herauszuarbeiten, wo sie in der rechten Hand gleichzeitig zusammen mit der Begleitung gespielt wird. Genauer: es wird schwierig immer dann, wenn die Melodie ZWISCHEN die Begleitung - auf die Innenfinger also - geht. Takt 11 und 12, 15 und 16 sind solche Stellen.

Man sollte also vielleicht zunächst NUR die Melodie rechts spielen, bis sie im Ohr ist. Das hilft dann, sie hörbar werden zu lassen, wenn man anschließend die rechte Hand komplett mit den Begleitakkorden übt.

Geht die Melodie aber direkt über und unter die Begleitung - also nach außen - wird es einfacher. Das ist zum Glück meistens der Fall.

Frohes Schaffen!

CW
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom