Duo-Partner für Jugend musiziert gesucht

S
slimerik
Dabei seit
28. Juli 2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich suche für meine Tochter eine/n Duo-Partner/in für die Teilnahme am nächsten Jugend-musiziert-Wettbewerb. Die Freundin mit der meine Tochter antreten wollte musste leider kurzfristig absagen weil sie mehr für die Schule arbeiten muss und das ist nun einmal wirklich wichtiger. Nun haben wir die Hoffnung, dass sich vielleicht auf diesem Wege ein/e neue/r Partner/in für meine Tochter finden lässt. Du solltest ca. 15-16 Jahre alt sein und im Raum Viersen/Mönchengladbach oder auch Krefeld zuhause sein. Wir wohnen in St. Tönis, meine Tochter ist 16 und unterrichtet wird sie an der Kreismusikschule in Viersen.
Ich weiss, das ist zeitlich ziemlich knapp aber vielleicht findet sich hier ja jemand der auch gerne teilnehmen möchte und keinen Partner hat.
Btw. mein Sohn ist 13, spielt Trompete und sucht auch noch einen Partner, wobei er aber nicht ganz so unbedingt teilnehmen möchte wie meine Tochter.


Vielen Dank für eure Mühe
Ruth
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
11
Hallo Ruth,
gibts denn an der Musikschule keinen Duopartner? Die unterrichten doch sicher auch Klavier, by the way, was spielt deine Tochter denn? Oder singt sie?

LG
VP
 
S
slimerik
Dabei seit
28. Juli 2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo violapiano,

Sorry, habe ich irgendwie vergessen zu erwähnen, meine Tochter spielt Querflöte und ja natürlich wird an der Musikschule auch Klavierunterricht erteilt aber die Koordination (oder sollte ich sagen Kooperation) der einzelnen Lehrer untereinander scheint nicht so wirklich gut zu funktionieren. Selbst die Begleitung von Schülern im Solowettbewerb wird nicht von der MS gestellt bzw. unterstützt oder alle waren schon besetzt als der Lehrer fragte (wer weiss). Wir mussten für unseren Sohn beim letzten Wettbewerb erst mühsam eine Begleitung organisieren und soooo viele fähige Begleiter kennen wir dann leider auch nicht :-( tja und jetzt kommt dann auch noch die Schwierigkeit hinzu, dass im Duo-Wettbewerb das Alter passen muss.

liebe Grüße
Ruth
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Das mit dem Alter ist ja nicht si schlimm. Es wird eben das Durchschnittsalter ausgerechnet und in der Gruppe seit ihr dann. Es ist also von Vorteil, wenn du einen jungen, aber trotzdem guten Begleiter hast:D

So war es letztes Jahr bei mir auch. Ich habe zusammen mti einer Geige mitgemacht. Aber leider wohne ich zuweit weg udn habe zu viel um die Ohren.

Außerdem würde ich den Wettbewerb nicht unterschätzen. Es gibt dort immer viele gute. Also um weiterzukommen, muss man das schon vorher viel auch zu zwei üben (aus meiner Erfahrung)

Mikifan
 
M
MultiPianoFreak
Dabei seit
12. März 2010
Beiträge
85
Reaktionen
0
Außerdem würde ich den Wettbewerb nicht unterschätzen. Es gibt dort immer viele gute. Also um weiterzukommen, muss man das schon vorher viel auch zu zwei üben (aus meiner Erfahrung)

Muss nicht sein. Ich habe dieses Jahr auch im Duo mitgemacht und ich habe als Pianistin die Noten erst im November gekriegt und ab Anfang Dezember haben wir zusammen geübt. Wir haben dann im Regional 23 Pkt gekriegt und im Landes 20 Pkt. Nicht perfekt, aber dafür dass wir so kurzfristig angefangen finde ich das doch schon ordentlich. Natürlich haben wir jedes Wochenende und in der Woche geübt aber mit viel Übung schafft man alles! :-P

Übrigends, wie ist es zu Ende gegangen? Wurde ein Partner gefunden?

Gruß ;)
 
 

Top Bottom