"Diese Musik liebe ich wirklich" (Youtube-Links)

  • Ersteller des Themas Dreiklang
  • Erstellungsdatum
Troubadix
Troubadix
Dorfpolizist
Dabei seit
3. Mai 2011
Beiträge
2.518
Reaktionen
2.504
Ohne die posthumen Variationen??? :shock:

Na gut...zumindest wenn Kissin sie spielt! :D

Aaaaaaaaah, jetzt wo ich das wieder höre, juckt es mich extrem in den Fingern, dieses Werk endlich anzugehen. Vor 1-2 Jahren habe ich schon einmal begonnen, aber dann kamen anderen Stücke dazwischen. Wenn die Brahms-Variationen, mit denen ich momentan noch beschäftigt bin, halbwegs so sind, wie sie sein sollen, dann ist Schumanns op. 13 dran!

Beneidenswert! Dass sie brutal schwer sind brauch ich dir wohl nicht erzählen. Ich hab mal ein paar von denen probiert, die ich für leicht hielt...das war ein interessantes Erlebnis! :D Wenn ich könnte würde ich sie Tag und Nacht spielen...:kuss:

Viele Grüße!
 
cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
9.066
Reaktionen
7.227
Freue mich auf meine Pensionierung. Dann gucke ich mir das alles an.
CW
 

klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Wer das Original kennt und nun hört was dieser Typ daraus gemacht hat... Faszinierend!
:cool: :cool: :cool: :cool:

LG
Michael
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.780
Reaktionen
19.267
Das liegt daran, dass Ton und BIld nicht synchron sind. Es gibt glaub ich noch eine Version, wo es stimmt.
man sieht den ersten Basston nicht, weil da noch der Titel eingeblendet ist - die beiden folgenden tiefen des sieht man (er schlägt/wischt sie mit der rechten Hand)

aber worauf ich vielleicht nicht deutlch genug hingewiesen habe: das ist nicht nur wunderbar klangschön, abgetönt, farbig und ausdrucksvoll gespielt (was kein Wunder ist: da spielt ja der liebe Gott höchstselbst :) ), sondern das Klavierstück selber ist eine wundervolle Klavierminiatur !!
 
 

Top Bottom