Das erste Stück im neuen Jahr?

L

LoMo

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
360
Reaktionen
228
Liebe Leute,

es wurde mich interessieren, wie ihr pianistisch das neue Jahr beginnt. Große Vorhaben, neue Noten, gute Vorsätze?

Um den Anfang zu machen: Ich werde passend zum ersten Schnee im neuen Jahr aus Tschaikowskys Kinderalbum op. 39 Nr. 2 Wintermorgen ueben und spielen.

Wie sieht es bei Euch aus?

Ansonsten wünsche ich allen einen guten Rutsch...
LG LoMo
 
Zuletzt bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.704
Reaktionen
6.801
Grieg, Marsch - oder Tanz? - der Zwerge. Gut, um flotte Oktaven und Hüpfer links zu üben. Außerdem ist es ein Stück, dem ich intellektuel gewachsen bin, anders als bei Skrjabin für das Gemeinschaftsprojekt.

CW
 
abschweb

abschweb

Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.318
Reaktionen
14.453
Ich werde wohl kurz nach 00:00 mit "A Trick Of The Tail" und "Firth Of Fifth" starten.
Morgen nach dem Frühstück dann Capriccio #1 und "En Suspens" von György Ligeti.

Besondere Vorsätze habe ich nicht, ich möchte so intensiv weitermachen.

Grüße
Manfred
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: LMG
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.926
Reaktionen
10.120
Große Vorhaben, neue Noten, gute Vorsätze?
Große Vorhaben:
Consolation Nr. 3 und


Aber beiden werde ich 2015 wohl noch nicht gewachsen sein (aber sich ein wenig damit beschäftigen kann ja nicht schaden).

Neue Noten:
Das wird davon abhängen, wie ich sich meine pianistischen Fähigkeiten weiter entwickeln.

Gute Vorsätze:
Keine Finger zwischen den schwarzen Tasten liegen haben, wenn die Finger dort nichts zu suchen haben. ;)
 
J

Josef

ehemals jbs
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.319
Reaktionen
976
Noch mehr von den Kinderszenen, und Chopin 72/1 ruft nach mir, liebe @ChristineK :)
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.232
Reaktionen
5.889
Dito Kinderszenen, dazu, angefixt von @Fips7, den 3. Satz der B-Dur-Sonate von Mozart, vielleicht kommen die anderen Sätze auch noch dazu.

Dazu mal was Neues: Liedbegleitung. Schuberts Winterreise. Da hab ich mir zusammen mit meiner sängerisch aktiven Nichte ein paar Stücke gesucht. Natürlich musste die Begleitung leicht sein.:-D
Mal sehen, ob wir harmonieren. Wir nehmen auch Buchungen entgegen... Haha.

Klavirus
 
  • Like
Reaktionen: LMG
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.926
Reaktionen
10.120
Euch allen wünsche ich erstmal alles Gute - vor allem Gesundheit - für 2015 und viel Freude an den Tasten.

Ich werde mich gleich schlafen legen, und morgen früh gleich das neue Jahr begrüßen am Klavier,...
Ich habe das alte Jahr mit Mignon verabschiedet und das neue Jahr mit Mignon begrüßt. Bei uns wurde bis etwa 0:30 h herumgeknallt, dann wurde es allmählich ruhiger. Somit hat keiner meinen Schumann gehört.
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.443
Reaktionen
16.772
Da unser Haus heute Nacht im Kreuzfeuer der Böllerparty eines frisch von seiner Ehefrau verlassenen Nachbars und mehreren Stalinorgeln neben der ev. Kirche lag, gab ich mich im Schützengraben ungewöhnlich hemmungslosen Improvisationen zum Kernthema "I will survive" hin.
 

40er

40er

Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.172
Reaktionen
2.578
Ich kann noch nichts spielen, da meine Kopfschmerzen momentan keine Konzentration zulassen. :konfus:

Ich möchte den Pachelbel Canon bis Mai halbwegs spielbar schaffen.

Die für mich ganz grossen Projekte im neunen Jahr wären wohl Mozarts Rondo alla Turca und gerne noch das Regentropfenprelude (wenn ich mir da nicht zuviel vorgenommen habe....?)

Gerne würde ich noch für den Winter 2016 Schumanns Winterszeit II aus dem AfdJ lernen.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.118
Reaktionen
5.954
Bei mir geht es direkt los mit den beiden Konzerten in Amerika plus ein Hauskonzert. Das bedeutet etwa 90 Minuten Programm mitnehmen, im Januar drei Probekonzerte... An Wettbewerben möchte ich Ile de france, Sankt Petersburg und Warschau spielen. Bedeutet ganz viel üben... Neue Stücke derzeit Schubert 9462/, chopin 3. Ballade, Beethoven op. 109, dann kommen chopin 3. scherzo, Fantasie und Polonaise Fantasie hinzu, zudem plane ich ein oder zwei Klavierkonzerte spätestens 2016 mit Quartett zu spielen und zudem einige Projekte vierhändig oder an zwei Flügeln... Das reicht ;)
 
A

ag2410

Guest
@Marlene
Schönes Klavierstück, ich mag die nordischen Komponisten sehr gerne...!
 
D

Doc88

Guest
Habe noch von JSBs Französischen Suiten die Nr. 5 in Arbeit. Das kann dauern. Danach vielleicht ein Intermezzo von Brahms. Und Technikpflege mit Czerny und Cramer. Hoffentlich habe ich dieses Jahr mehr Zeit zum Üben !!!

Fröhliche Neujahrsgrüße an die Clavianergemeinde

LG Doc
 
Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
@Pianojayjay:

es geht hier "nur" um das nächste Jahr :-)
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.118
Reaktionen
5.954
Daher Streichquartett ;)
 
ChristineK

ChristineK

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.448
Reaktionen
1.735
Bei mir hielt sich der Kater glücklicherweise in Grenzen heute, d.h. ich konnte brav an meinem neuen Stück üben - den ersten Satz finde ich wunderschön und ist für mich sehr gut machbar.

Ansonsten werde ich auch 2015 sicher einiges mit "meiner" Wiener Klaviergruppe organisieren, dazu weiter regelmäßig vierhändig spielen und ein bisschen Kammermusik betreiben... Dann natürlich noch: mich weiter durch die Basics der Musiktheorie ackern, dazu Tonleitern, Akkordzerlegungen, Kadenzen... Also am Klavier wird's mir sicher nicht langweilig!

Wünsche euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr mit viel Zeit und Spaß am Klavier! :-)
 
 

Top Bottom