CVP-709 mit PC und IPad verbinden

S

Shamuwal

Dabei seit
14. Juni 2020
Beiträge
9
Reaktionen
1
Hallo Zusammen,
Ich bin seit Ende letzten Jahres stolzer Besitzer eines Yamaha CVP-709.
Seitdem versuche ich eine Internetverbindung zum Gerät herzustellen, aber ohne Erfolg. Ich habe extra ein IPad und verschiedene Kabel gekauft, obwohl es ja per WLAN mit dem Internet verbunden ist. Ich kann aber leider bei keiner der 3 Möglichkeiten Midi-songs übertragen, sondern nur per USB-Stick. Ich habe etliche Software installiert, aber es klappt einfach nicht!
Was mache ich falsch, denn laut BDA's soll es unkompliziert funktionieren?

Ich bitte um zeitnahe Hilfe!
DANKE im voraus.

Shamuwal
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.029
Reaktionen
21.128
Das hier hast Du bereits gelesen? Wenn ja, woran scheitert es denn genau und was genau meinst Du mit "Internetverbindung zu dem Gerät herstellen" und von wo nach wo willste Midisongs übertragen? Haste evtl. USB-C am Ipad? Dann könnte es schwierig werden (siehe verlinktes Handbuch).
 
S

Shamuwal

Dabei seit
14. Juni 2020
Beiträge
9
Reaktionen
1
Hallo Peter,
Das CVP-709 bringt von Hause einen WLan-Zugang mit, um Midi-Song/bzw. Styles zu übertragen. Schon das funktioniert nicht. Selbst Yamaha könnte mir nicht helfen. Somit habe ich die weiteren Anschluss-Möglichkeiten versucht und das waren eine USB-Verbindung mit einem I-pad und einem Windows-PC. Alle Versuche mit verschiedener Software von Yamaha Midies zu übertragen gingen fehl! Nur mit einem Stick funktioniert es.
Aber das kann es nicht sein, daß alle drei Möglichkeiten nicht klappen! Entweder habe ich die falsche Software oder irgendwo falsche Einstellungen! Das Klavier wird vom PC erkannt, aber Daten verschieben geht nicht!
 
B

brennbaer

Dabei seit
30. Dez. 2015
Beiträge
1.728
Reaktionen
1.315
hast du mal geschaut, ob eventuell die Firewall des PCs "querschießt" und die Datenübertragung blockiert?
 
S

Shamuwal

Dabei seit
14. Juni 2020
Beiträge
9
Reaktionen
1
Ja, daß war eine meiner ersten Ideen. Was komisch ist, daß das Klavier als Lautsprecher erkannt wird, auch wenn ich alle Yamaha-Treiber aktualisiere!
 
opa38

opa38

Dabei seit
22. Feb. 2021
Beiträge
4
Reaktionen
8
Hi
Was ist denn nun daraus geworden?? Ich habe mir das CVP809PWH bestellt und hätte dann evtl. das Gleiche Problem....
 
K

Klaus60

Dabei seit
13. Feb. 2021
Beiträge
34
Reaktionen
12
Hi
.......Ich habe mir das CVP809PWH bestellt und hätte dann evtl. das Gleiche Problem....
Das CVP809 hat einen USB-to-Host Anschluß, siehe dt. Bedienungsanleitung S.98

Anschlüsse für IOS (ipAd oder iPhone) siehe Smart Device Connection Manual for IOS

Anschlüsse für Android siehe Smart Device Connection Manual für Android.

Man braucht halt noch ein USB 2.0 (nicht 3.0 !) Kabel Typ B auf Typ A, unter 3m,und
je nach Device nen Adapter. Bei Ipad mit Lightning den Lightning Kamera USB Adapter.
Steht aber alles in den Device Connection Manuals.

Das CVP809 unterstützt klar die Smart Pianist App, siehe (und auch Features beachten S. 2, CVP !). https://at.yamaha.com/files/download/other_assets/9/1262339/SmartPianist_Specification_for202101.pdf

Im Smart Pianist kann dann die Auswahl "Aufnahme per Midi oder Voice / als WAV" getroffen werden.
Smart Pianist von IOS oder Android -> verknüpfter Dropbox Acocunt -> zurück an anderes physisches Device wie Windows PC.

Smart Pianist App, siehe

Hoffe, das war verständlich .
 
Zuletzt bearbeitet:
opa38

opa38

Dabei seit
22. Feb. 2021
Beiträge
4
Reaktionen
8
Danke.....:001:
Dann sollte ja alles klappen.....
 
 

Top Bottom