chopin op. 10 #3

M

megahoschi

Guest
Hallihallo,
ich habe grade ein Fingersatzproblem:
Es geht um den chromatischen Mittelteil, die linke Hand macht mir da ein wenig zu schaffen, beim Übergang von c-h.
Bei Peters steht 2-5,1-3 - fühlt sich für mich an wie der Knochenbrecher und mit Legato ist´s dann auch nicht mehr weit her, jedenfalls bei mir ;)
dDNb5.jpg


Bei Cortot steht´s schon etwas freundlicher, aber irgendwie fühlt sich das auch seltsam an:
S3fLi.jpg


Hätte da noch jemand ne Alternative oder sollte ich mich an den von Cortot gewöhnen?
 
C

chiarina

Guest
Lieber megahoschi,

möglich ist auch:

1 - 2 - 1 - 2 - 1 - 2 - 1 - | 1
4 - 5 - 4 - 5 - 4 - 5 - 5 - | 3 (oder 4)

1 - 2 - 1 - 2 - 1 - 2 - 1 - | 1
4 - 5 - 3 - 4 - 3 - 4 - 5 - | 3 (oder 4)
5 (alternativ)

Also eine Mischung! :)

Liebe Grüße

chiarina
 
M

megahoschi

Guest
Hallo liebe Chiarina,
vielen Dank, das werde ich alsbald ausprobieren! :)
 
M

megahoschi

Guest
Das erklärt einiges, 5-5 wäre mir auch komisch vorgekommen ;)
Danke!
 
 

Top Bottom