Chopin Nocturne No. 20 posthum (C#minor / cis-moll) - 3/4 linke Hand

M
M4lte
Dabei seit
21. Apr. 2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vor dem Schluss brauchst du keine Angst zu haben, sind ja nur cis-Moll Tonleitern ;) kann man gut in Gruppen, Rhythmen und wechselhaft langsam-schnell üben.
Danke :) Habe ich bereits gemerkt, die Tonleiter täglich 5 Minuten zu üben bringt überraschend schnell Fortschritte. Man muss nur etwas Geduld mitbringen um die Passage auf die Geschwindigkeit und den Anschlag zu bringen, mit denen es sich dann schön "perlig" anhört :003:
 
S
Simon_Pianist
Dabei seit
11. Mai 2021
Beiträge
32
Reaktionen
20
Die Stelle ist ein gutes Beispiel dafür, wie sinnvoll es generell ist, Tonleitern zu üben. :)
 
 

Top Bottom