BWV1041 "für Anfänger"?

wahnfried

wahnfried

Dabei seit
11. Jan. 2009
Beiträge
91
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

mal 'ne blöde Frage: Ich habe einen geigenden Kollegen angequatscht, ob wir mal was zusammen spielen sollen. Er hat direkt das Violinkonzert A-moll BWV 1041 rausgehauen. Gibt es da eigentlich eine "anfängerfreundliche" Version von, die für eine Geige und Klavier geeignet ist und wo der Generalbass ausgeschrieben ist? Beim Gugeln bin ich nicht weitergekommen.

Grüße,
Wahnfried
 
C

Christoph

Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Hm, das Violinkonzert ist aber eig. für Orchester und Violine gedacht. Hat der dir da einen kLavierauszug zugeschoben? Der ist sicherlich heftig und da wird man auch nicht viel herrumdoktorn können, da der Klavierauszug meist sowieso schon eine abgespecktere Version des Originalklangs darstellt.

Aber wenn es es Bach sein soll, wie wäre es da nicht mit einer der Sechs Sonaten für Violine und Cembalo bzw Klavier BWV1014-1019. Allesammt Schätze der Kammermusik und sicherlich weniger problematisch als eine Klavierfassung des Orchesterparts von BWV1041.

P.S. kann da die Henel Urtextausgabe empfehlen (=> mit ausgeschriebenem Generalbass)
 
wahnfried

wahnfried

Dabei seit
11. Jan. 2009
Beiträge
91
Reaktionen
1
Danke für den Tip, das hör und schau ich mir mal an!

Mit dem BWV1041 hab ich mich was dumm ausgedrückt: Mit "anfängerfreundlich" meinte ich mit ausgeschriebenem Generalbass und als Auszug für Violine und Klavier (also Generalbassanfänger, nicht notwendigerweise Klavieranfänger...). Er hatte mir keine Noten gegeben.

Prost,
Wahnfried
 
 

Top Bottom