Buch zur Musiktheorie

S

Sushi

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
Was könnt ihr einem Mensch, der leidenschaftlich viel und gerne Klavier spielt, als "Klassikmusiktheoriebuch" empfehlen?

Gerne auch ein bisschen "höherstehende" Bücher.
Über Hilfe würde ich mich freuen ;)
mfg
Sushi
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.966
Reaktionen
18.069
wegen des leidenschaftlich und gerne Klavierspielens:
Ernst Kurth: Romantische Harmonik und ihre Krise in Wagners „Tristan"
und dann die Notenbeispiele spielen!!
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Harmonielehre von Diether de la Motte.
Er macht überzeugend deutlich, dass Harmonielehre nichts unveränderliches ist, sondern im musikgeschichtlichen Kontext gesehen werden sollte. 8)
 
 

Top Bottom