Brahms ungarische Tänze zu 4 Händen

  • Ersteller des Themas Yannick
  • Erstellungsdatum
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
Wie schwer sind sie eigentlich?
Vielleicht ein dumme frage, aber ich plane mit einer freundin 4 händig zu spielen und kann sie technisch nciht einschätzen, die stücke...
zum beispiel der erste? ich trau eben brahms nicht ganz über den weg :D

grüße yannick
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.844
Reaktionen
17.907
ich trau eben brahms nicht ganz über den weg :D
:) ein nicht ganz unbegründetes Mißtrauen!

Leider kenne ich nur die zweihändige Fassung, habe aus dieser bislang drei der ungarischen Tänze gespielt: sie sind in der zweihändigen Fassung sehr aufwändig, d.h. sehr schwierig! Ich nehme an, dass die vierhändige Fassung nicht allzu viel leichter ist - die wird wohl auch das sein, was man landläufig als schwierig bezeichnet.

Gruß, Rolf
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.720
Reaktionen
1.138
http://www.youtube.com/watch?v=hIE319YB0yg

sie erscheinene eben auf den ersten blick nicht besonders schwierig, täusch ich mich da?
:D
Wenn dir das zum Einschätzen hilft, kann ich sagen, dass ich einen Part (primo oder secondo) mit einigen Mühen gut einstudieren kann. Es gibt da allerdings auch ziemliche Unterschiede. Der Primo des 1.ungarischen Tanzes ist z.B. deutlich schwieriger als secondo.

Die beiden in dem Video spielen den Tanz auch relativ langsam. Ich zumindest kenne ihn deutlich flotter. Dadurch wirkt es auch etwas leichter.

Vielleicht kann dir das weiterhelfen.

lg marcus
 
P

pianovirus

Guest
Doch, die 4-haendige Fassung ist deutlich leichter als die 2-haendige (besonders wenn man die 2-haendigen so spielen will wie Kissin)! Das koennt ihr gut versuchen (die Brahms-Walzer zu 4 Haenden sind allerdings auch schoen, und oft noch leichter - vielleicht auch damit anfangen...)
 
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
Ja vielen dank, jetzt nehmen wir uns erstaml die tarantella vor von der lieben Russin , die zu meinem bedauern, noch keinen eigene wikipediaseite hat :D

uuuund chopins noturno für 4hände.


danke sehr an alle, wenn es abernoch was zu den tänzengibt tut euch keinen zwang an :D

zum beispiel frage ich mich, ob kissin alle noten spielt, wie in der4 ändigen. ist das möglich? oder ist die leicht arrangiert. ich glaube, aus demgedächniss, das erdie kaskaden am anfang nach unten nciht hat bzw vereinfacht oder?
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.844
Reaktionen
17.907
...ich plädiere dafür, dieses "Arrangement" des Es-Dur Nocturnes nicht zu imitieren, es auch besser gar nicht erst zu spielen...

fürchterlich, wie immer ein Akkord im Secundo stehenbleibt... das ist arg weit entfernt von Chopin - - und da immer noch Chopinjahr ist... ok? :D nicht dass Dir zur Geisterstunde ein grimmer Frederic erscheint... :)

probiert Dvoraks slawische Tänze: die sind sehr schön, nicht so schwierig wie Brahms.

Gruß, Rolf
 
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
DANKE ROLF!

ist mir beim ersten mal nicht aufgefallen, weil die mädels soweiso so grottiggespielt haben :D an dvorkas tänze habe ich auch schon gedacht. was haltet ihr statt dem nocturno von
http://www.youtube.com/watch?v=BviaoKBywSE&feature=related

immerhin tschaikovsky und schön anzuhören und wie schwer ist sowas?

gruß
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.844
Reaktionen
17.907
hallo,

das ist wunderschön, und die beiden spielen es auch sehr schön!

Leider ist das alles andere als leicht, es ist eher schwierig.

Hör Dir mal das an:
http://www.youtube.com/watch?v=k0-Y-1PkvbA&feature=related

das macht was her, ist aber ruhiger, nicht so schwierig - und auch wunderschön: ist von Paul Hindemith

Gruß, Rolf
 

Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
hallo,

das ist wunderschön, und die beiden spielen es auch sehr schön!

Leider ist das alles andere als leicht, es ist eher schwierig.

Hör Dir mal das an:
http://www.youtube.com/watch?v=k0-Y-1PkvbA&feature=related

das macht was her, ist aber ruhiger, nicht so schwierig - und auch wunderschön: ist von Paul Hindemith

Gruß, Rolf

jaaaaaa auch sehr schön :) jetzt haben wir uns ncoh für das dritte brahmsche souvenir aus tschaikovskys heimat entschieden. die zwei mädels sind gut was?

:P
 
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
und brhams souvenir?
 
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
das dritte? ok, warum nicht - ist aber bissle schwieriger zu spielen als Hindemiths op.6 Nr.6 (jedenfalls nach meiner unmaßgeblichen Einschätzung)
sehr schön dankesehr :) wir probieren es mal, aber du kennst ja circa meine nstand und würdest mich schon warnen, nehemich an :D

mit freundlichen grüßen ein geburtstagskind, dass jetzt in die schule geht
 
Y

Yannick

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
:D:D haha vielen dank :) sehr schön :)
 
 

Top Bottom