Black coffee

  • Ersteller des Themas Debbie digitalis
  • Erstellungsdatum

D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo liebe Leute im Forum,

wer von euch kennt ein Klavierarrangement des alten Jazz-Standards "Black coffee" bzw. wer kennt eines, das für einen fortgeschrittenen Anfänger geeignet ist???

Danke für eine Antwort

und schon mal ein schönes Wochenende!


Debbie digitalis
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.147
Reaktionen
9.328
Na, Debbie, Du scheinst ja auch eine "Sammlerin" zu sein - ich denke ich muss mir mal die Stücke anhören, die Du so favorisierst. Hast Du dazu Links?
 
mos
mos
Dabei seit
6. Jan. 2009
Beiträge
524
Reaktionen
1
Schätze mal das ist es, also die Hintergrundmusik zum Video:D

Black Coffee

Dies ist der Version von Rigmor Gustaffson with Nils Landgren and the Fleshquartett

Im New Real Book 2 ist eine Version davon. Keine Ahnung, ob du das meinst. Die habe ich hier.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo pianomobile, mos und fisherman,

erst mal vielen Dank für eure Antworten.
Dank pianomobile habe ich ja jetzt auch eine Quelle für ein Klavierarrangement dieses schönen alten standards. Allerdings ist die Notensammlung, in der es enthalten ist doch sehr umfangreich und da muss ich mir schon noch mal überlegen, ob ich die mir zulegen werde.

Mos hat übrigens auch den richtigen youtube-link gefunden. Die Aufnahme, die man dort hören kann, gefällt mir jedoch nicht so gut wie meine alte Ella Fitzgerald Aufnahme auf der CD "Lay Ella - 25 original recordings".

Was den song "red roses for a blue lady" angeht, den ich vor einigen Tagen suchte und den pianomobile ebenfalls gefunden hat, so habe ich ihn selbst noch nie in einer Originalaufnahme gehört.

Ich bin auf ihn gestoßen, als ihn mein Sohn vor einiger Zeit (als er noch keyboardunterricht hatte) mal auf hatte und öfter spielte. Ich habe mir dann mal die keyboardnoten hergenommen, aber damit konnte ich als Klavierschüler wenig anfangen und so kam es zu der Nachfrage.

Ich werde aber selbst mal auf die Suche gehen, ob man ihn irgendwo hören kann oder ob er auf irgendeiner CD mal aufgenommen wurde.

Liebe Grüße

Debbie digitalis
 
mos
mos
Dabei seit
6. Jan. 2009
Beiträge
524
Reaktionen
1
Ja, Ella ist schon klasse. Hier ist eine Aufnahme von ihr: Black Coffee

Zu Red Roses for a blue Lady müsstest du eigentlich zig Aufnahmen finden. Ich glaube Frank Sinatra war einer der ersten, die ihn gesungen haben. Ein bisschen Info findest du hier The main Event


Hier ist eine Version von Vic Danka, die ich bei Youtube gefunden habe:

Red Roses for a blue Lady
Würde mich nicht wundern, wenn Engelbert die auch mal gesungen hätte :D

Ich glaube nicht, dass es so einfach sein wird ein Klavierarrangement zu finden. Du wirst vermutlich hauptsächlich nur Leadsheets zu alten Jazz Standards finden. Die Klavierspieler spielen die Stücke halt mit Voicings die die von den Akkorden her ableiten. Ein ausnotiertes Arrangement zu finden, ist vermutlich sehr schwer.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo mos,

danke für den Hinweis und den link zu der ziemlich schmalzigen Originalaufnahme. So hat sich der song, als ihn mein Sohn mal auf dem Keyboard spielte auch überhaupt nicht angehört. Ich wusste auch nicht, dass es eine Komposition ist, die überhaupt Text hat. Aber man lernt ja immer noch dazu!!! Und ein Fan von Engelbert bin ich schon mal gar nicht. Aber das ist ja wohl alles Geschmackssache.

Liebe Grüße


Debbie digitalis
 
D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo pianomobile,

danke für den link zu dem song präsentiert von Dean Martin. Dort gefällt er mir recht gut (Abstriche an den zeitgenössischen Geschmack eingerechnet) und entspricht auch weitgehend der Version die mir mein Sohn mal auf dem keyboard präsentiert hat.

Liebe Grüße

Debbie digitalis
 
D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo liebe Jazz-Ecke-Leser,

ich antworte hier auf eine Frage danach, welche Version von Black Coffee ich mir nun ausgesucht habe. Diese Frage steht unter einem anderen thread, wo sie eigentlich thematisch hingehört und deshalb antworte ich hier:

Also ich habe mir letztendlich das Stück in einer Easy-Piano-Version aus der Reihe "Great Piano Solos, Easy Piano Edition" von Music Sales/Wise Publications, erschienen 2008, gekauft. Das gibt es bei
http://www.notenbuch.de/productlist2.aspx.

Ich finde dieses Heft, das noch 29 weitere Stücke aus den Bereichen Jazz, Blues, Soul, Showtunes, Classic Hits etc. enthält sehr ansprechend. Ich habe mich für den Kauf entschieden, da ich schon andere Hefte aus dieser Reihe ansehen konnte, die mir sehr gut gefielen, da die Originaltitel zwar leicht gesetzt, aber dennoch interessant und jazzig gestaltet waren.

Das gilt auch für das Stück Black Coffee in dem von mir erworbenen Heft dieser Reihe. Es ist hier sehr schön mit den Harmonien F7(#9), Gb7(#9), Fm7(b5) , Bb9 und D7(#9) etc. arrangiert. Es gibt ja auch immer wieder Leichtversionen von Originalstücken, in denen dann in einem derartigen Fall nur ein Arrangement gefertigt aus F, cm7, Bb7, gm7 und dm
zu finden ist.

Ich denke jedenfalls, das Heft und das Stück lohnen sich für mich.
Allerdings sage ich das alles hier unter dem Vorbehalt, dass ich Klavieranfänger (zwei Jahre) bin und von der für den Jazz relevanten Musiktheorie wenig verstehe!:sad:

Jedenfalls habe ich das Stück schon in Angriff genommen und denke es ist machbar - es ist eigentlich gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick aussieht.:-P

Liebe Grüße

Debbie digitalis
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.147
Reaktionen
9.328
So, Debbie, haste mich heiß gemacht - das habe ich mir jetzt auch bestellt. Von der Titelauswahl 1a - bin mal auf die Arrangements gespannt. Wehe !!!:D:D:D

(Gerade habe ich "Solitude" bei einem Videoschnitt verwendet und mir die ganze Zeit gedacht: "Mann, wär das schön...")
 

D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Na ja, fisherman,

habe gerade gesehen, dass du dir dieses Heft auch bestellt hast.

FÜr mich ist es ok, da ich eine machbare aber auch ansprechende Fassung von black coffee gesucht habe - wie es mit den anderen schönen Titeln im einzelnen aussieht, habe ich im einzelnen bisher noch nicht nachprüfen können - aber bekanntlich gibt es da wo viel Licht ist, manchmal auch einen Schatten - ich hoffe jedenfalls, dass es für dich in dieser Notensammlung nicht allzu schattig wird, denn - so wie ich früheren Beiträgen von dir entnehme - bist du eigentlich nicht mehr so wirklich in der easy-piano-Abteilung unterwegs.

Möglicherweise wäre für dich ein ganz ähnliches Heft aus der gleichen Reihe - mit einer etwas anderen Titelzusammenstellung - aber mittelschwer bis schwerer arrangiert richtiger gewesen (???) Wie dem auch sei, dieses Heft gibt es, allerdings müsste ich erst mal googlen um zu sehen wo, aber ich denke vielleicht gefällt dir das bestellte Heft auch (?!?)

Beste Grüße


Debbie digitalis
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.147
Reaktionen
9.328
@debbie: schaun mer mal... bin gerade in einem pianistischen Tal - die Noten können gar nicht leicht genug sein :D.
 
 

Top Bottom