Benötige Hilfe beim Klavierkauf

B

buddy

Dabei seit
7. Apr. 2021
Beiträge
1
Reaktionen
1
Hallo liebe Forengemeinde,
bei mir gehts um die Suche nach meinem ersten Akustikpiano.

Es soll ein gebrauchtes sein, hab hier viel mitgelesen, mich viel im WWW belesen und schon einiges angespielt.
Eingeschossen habe ich mich nun auf ein Sauter 113 aus Anfang der 70er, steht bei einem Klavierbaumeister im Laden, der sich auf die Herrichtung älterer Pianos spezialisiert hat.

Das Sauter ist techn kpl überholt ( Hammerköpfe abgezogen, noch genug Fleisch drauf, um sie nochmal abzuziehen), ntrl kpl eingestellt und intoniert.

Was nun techn kpl überholt genau beinhaltet kann ich nicht sagen. Ob da nun Stimmnägel bis an den Stimmstock herangeschlagen sind oder der Stimmstock kaum sichtbare Risse hat, kann ich ntrl nicht beurteilen, aber da vertraue ich mal dem Meister, das dem nicht so ist.

Die Optik ( Nussbaum ) ist noch original, soll heißen, es wurde nichts geschönt, lackiert oä, wurde so mit den Spuren belassen, die die 50 Jahre hinterlassen haben. Sieht also nicht mehr wie neu aus, sondern gebraucht. Gitarristen nennen das vintätsch und zahlen allein für diesen look einen Haufen €'s. Mir ist das so lieber, sodas da nicht noch Kosten für eine Optikverschönerung drauf kommen, sondern das praktisch die Kaufsumme rein in Klang, funktionierende Technik und Haptik investiert ist ( und ntrl in die Arbeit des Meisters! ).

Für 3,5k ( mit etwas Luft nach unten ) gibt es das Sauter incl einer 5jährigen Gewährleistung, Lieferung und erstmalige Stimmung.

Tja, was sagt ihr dazu? Ist das Gesamtpaket bei dem Preis akzteptabel? Gibt es etwas, worauf ich noch achten muß?

Bin gespannt auf eure Meinungen, Tipps, Hinweise ect.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.486
Reaktionen
21.830
Klingt für mich ok.
 
mangore

mangore

Dabei seit
17. Sep. 2020
Beiträge
67
Reaktionen
99
Ich würde noch ein paar Vokale dazu kaufen.
Das Angebot klingt für mich ok, wenn es tatsächlich noch preislich Luft nach unten gibt.
 
 

Top Bottom