"Ave Maria" für Alt und Bass mit Klavier

  • Ersteller des Themas mandypb86
  • Erstellungsdatum

M
mandypb86
Dabei seit
20. Aug. 2008
Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

angeregt durch die vielen Kompositionsspiele und dergleichen und einer netten Unterhaltung mit klaviermacher, poste ich mal eins meiner wenigen fertiggestellten Werke.

Es handelt sich um kein Solo-Klavierstück sondern wie schon im Titel erwähnt ein Duett für Alt und Bass. Ich hatte das für einen Freund und mich geschrieben, musste aber leider nach Fertigstellung erfahren, dass er nicht soooo der Fan sakraler Musik ist -.-
Deshalb wurde das Werk bis heute noch nie aufgeführt und deshalb gibt es auch nur eine mittelmäßige MIDI für den ersten Höreindruck (sprich von capella generierte MIDI).

Das Duett ist nach Klang geschrieben, nicht nach Theorie, deshalb erzähl mir keiner was von evtl. verbotenen Parallelen oder seltsamen Harmonieabfolgen :D

Falls sich ein bassiger Sänger berufen fühlt den Part zu übernehmen, nur keine Scheu :D

Freu mich auf sämtliche Art von Kritik

Lieben Gruß
Marina
 

Anhänge

  • Ave_Maria.zip
    53,5 KB · Aufrufe: 42
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Hi!

Das Stück ist nicht schlecht, aber ich finde es ist sehr schwer sich das in echt vorstellen:confused: Ich habe auch das capella-Programm und es sind ja auch schon ein paars Stücek von mir drin! Hast du die dann auch über Midi-Export und dann in eine zip-Datei umgewandelt??? Welche capella Version hast du denn? Ich habe noch eine ältere und der Computer spielt dann immer alles sehr statisch und bei dem Export beachtet er denn Angaben, wie Dynamik oder so nie! Bei dir klingt das aber recht gut! Bloß der Gesang klingt am Anfang irgendwie, naja ich weiß auch nicht..... bin ja auch kein Experte;)

Mikifan
 
M
mandypb86
Dabei seit
20. Aug. 2008
Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo Mikifan,

ja, habs einfach nur über den Export von Capella gemacht. Klar, dass das nicht klingt. Ich werd die Tage mal versuchen die Begleitung auf meinem Digi einzuspielen und zumindest mal meinen Alt-Part einzusingen. Hab grad leider keinen Bass zur Hand ;)

Ich hab Capella 2008. Da ist schon ne verbesserte Midi-Ausgabe dabei, was Dynamik angeht und man kann auch noch einiges einstellen, wie laut er piano und forte spielt und mit welchen Änderungen die crescendi, aber das war mir zu kompliziert auf die Schnelle ;)

Gruß
Marina
 
Dimo
Dimo
Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.124
Reaktionen
176
Hallo Marina,

ich habe mir gerade Dein Ave Maria angesehen und angehört. Mir gefällt es gut! Melodie und Harmoniefortschreitungen finde ich phantasievoll gemacht!
Ich habe mal versucht, den Bass zum Midi mitzusingen...
Für meine Baritonstimme liegt die Basslinie allerdings ziemlich tief. :o Ein klangvolles tiefes D kriegen auch von den Bassisten, die ich kenne, nur wenige hin... ;) Die Basslinien, die mir bekannt sind, gehen in der Regel nicht unter das F.

Was ich ebenfalls herausfordernd finde: Die Bassstimme geht oft im Terzabstand mit dem Klavierbass - das macht es schwieriger, den Ton korrekt zu treffen... Und die Basslinie enthält mehrere größere Sprünge... Ein echter "Challenge" also... ;)

Vielleicht läßt sich Dein Ave Maria ja mal bei einem Forumtreffen aufführen...
Und: Ich freue mich auf weitere Kompositionen von Dir!:)
 
M
mandypb86
Dabei seit
20. Aug. 2008
Beiträge
175
Reaktionen
0
Hallo Dimo,

erstmal danke für deinen ermutigenden Kommentar.

Ich wusste ja, für wen ich die Basstimme schreibe und was ich ihm zumuten kann :D Und für meinen Kollegen ist das tiefe D halt kein Problem (im eingesungenen Zustand versteht sich :D )

Was weitere Kompositionen betrifft, so hab ich a) ziemlich viele "Fetzen" auf meinem Rechner liegen, doch nichts Fertiges und b) weniger im Solo-Piano Bereich als Chorarrangements. Ein zukünftiges größeres Projekt wird sich mit der Modernisierung von Renaissancewerke bzw der "Renaissancierung" von Pop-Songs beschäftigen. Ich hab noch 5 Leute an der Hand, die da mit mir a-capella mal experimentieren wollen. Ab Mitte Juni wohl etwa gehen die Proben los mit zunächst "normalen" Pop- und Renaissance-Werken. Ich bin selber gespannt, was daraus wird.

Irgendwo muss aber noch eine Aufnahme von einer frühen Komposition von mir sein. Mal sehen, ob ich die noch finde. Noten hat es davon leider nie gegeben :-(

Lieben Gruß
Marina
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Liebe Marina!:)

Meine Kommentare zu diesem Stück hast du ja schon gelesen. Jetzt habe ich aber noch eine andere Frage! Du hast das ja auch mit dem capella-Programm gemacht. Wie konntest du aber die Noten in .pdf umwandel????
Ich kenn mich mit den Computersachen nicht soooooooo gut aus und währe dir über einige Tipps sehr dankbar:p

Mikifan:klavier:
 
 

Top Bottom