Anfänger Buch mit Pedalen

S

Sabrina98

Dabei seit
15. Jan. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo, ich suche ein Lehrbuch für absolute Anfänger, in dem auch die Pedale miteinbezogen werden. Welches könnt ihr mir da empfehlen?


Dankeschön und Liebe Grüße!
 
Andre73

Andre73

Dabei seit
14. März 2014
Beiträge
2.799
Reaktionen
3.493
Ich habe z.B. Übungen und Etüden für Klavier (für Unterricht und Selbststudium)
von Grigory Shafarenko, gibts auch eine CD zu.
Sind aber keine bekannten Stücke sondern von ihm, aber sehr genau mit Pedalanweisungen etc.
 
Stephan31

Stephan31

Dabei seit
1. Juli 2006
Beiträge
29
Reaktionen
4
Hallo Sabrina98,

"Klavierspielen-mein schönstes Hobby" von Heumann ist nicht schlecht. Da wird nachher das Pedal beschrieben und es gibt Übungen dazu.

Ich finde es super das Du schon so früh mit dem Pedal loslegen möchtest. Du solltest aber erstmal die grundlegenden Dinge beim Klavierspiel lernen bevor Du ans Pedal gehst.

Ich fange jetzt auch mit dem Pedal an was echt schön ist, vor allem der Klang ist viel intensiver. Habe aber bis jetzt 1 Jahr Unterricht ohne Pedal gehabt.

Liebe Grüße
Stephan31
 
backstein123

backstein123

Dabei seit
10. Juli 2016
Beiträge
396
Reaktionen
364
Hallo Sabrina,

Ich muss mich einfach melden um Stephan zu widersprechen (nicht persönlich nehmen).

Zuerst zum Heumann:
Hab ich hier liegen, war aber Geldverschwendung :)
Das positive, du hast ein paar bekannte Stücke welche du recht schnell lernst, und gerade weil sie bekannt sind, motiviert das vorerst.
Jedenfalls, bis du die original Stücke hörst und merkst, dass du eine relativ einfache Version spielst, welche nicht mal in der richtigen Tonart sind.
D.H. Du musst jedes Stück irgendwann nochmal lernen, wenn du sie irgendwann "richtig" können willst.
Gleichzeitig, gibt es genügend andere Schulen, die vielleicht nicht so autodidaktisch aufgebaut sind (oder gar nicht), dafür aber als Schulungsmaterial besser taugen.

Was das Pedal Spiel betrifft:

Ich hab erst seit 6 Monaten Unterricht, aber dafür seit fast Anfang das Pedal dazu gekommen.
Das führt meiner Meinung nach zu einem natürlicheren Umgang mit dem Pedal.
Auch stellt sich mir die Frage, warum nicht das Pedal dann lernen, wenn du es einfach brauchst?
Im besten Fall hast du einen Klavier Lehrer, welchen du Fragen kannst.

Ein Jahr ohne Pedal empfände ich als ein unnützes Jahr.
Klar, du kannst dich stärker auf deine Finger konzentrieren, aber was bringt das, wenn nun mal in Stück X Pedal gefordert ist.

Außerdem glaube ich, wenn deine Finger schon fliegen können wärend deine Füße nur stehen ist das ganze viel schwerer zu synchronisieren als wenn alle Körperteile gleiches Tempo erfordern :)
 
 

Top Bottom