Alter eines Klaviers bei Kaufentscheidung (Yamaha P 121)

A

Arete

Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Forum,
um es kurz zu machen: ich bin gestern meinem Traumklavier begegnet und bin immer noch hin und weg von Klang, Fülle und überhaupt...
Es (Yamaha P 121) steht beim Händler meines Vertrauens und vom »Bauch« her ist die Entscheidung bereits gefallen.

Natürlich will ich den Kopf aber mitreden lassen und bitte um Meinungen zu folgenden Überlegungen:
das Klavier ist Baujahr 2003, in Europa gefertigt, wirkt sehr gepflegt.
Ich werde, da Wiedereinsteigerin nach langjähriger Abstinenz, das Instrument zunächst mieten.
Der Händler gibt 5 Jahre Garantie. (Ich habe noch nicht nachgefragt, ob irgendwelche Teile etwa erneuert wurden).
Das Risiko ist also zunächst gering.

Dennoch beschäftigt mich die (kaufmännisch gefärbte) Frage, ob es auch bei und mit guter Pflege eine Altersgrenze für Klaviere gibt?

Vielen Dank für Hinweise.
Grüße, Arete
 
Flügelfreund

Flügelfreund

Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
83
Reaktionen
36
Hallo,

das Klavier ist ja noch fast neu! Klaviere halten bei guter Pflege und Wartung mehr als 100 Jahre. Dass es in Europa gefertigt wurde ist bei einem Yamaha aber eher unwahrscheinlich. Wenn der Zustand gut ist, Dir der Klang und die Spielart gefällt und auch der Preis stimmt, machst auch nichts falsch. Du musst natürlich auf den Preis achten. Viele neuere Yamahas kommen containerweise aus Japan an und werden hier recht günstig angeboten. Wenn sie nicht gerade aus Musikschulen stammen und die Hammerköpfe durch den Dauereinsatz schon abgespielt sind, spricht aber auch nicht unbedingt etwas gegen diese Instrumente.
 
Flügelfreund

Flügelfreund

Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
83
Reaktionen
36
Interessant, das wusste ich noch nicht. Unterscheiden sich die englischen Yamahas von den asiatischen?
 
A

Arete

Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich habe die B-Versionen von Yamaha bespielt und dann das bewußte Traumding und ich fand den Unterschied schon sehr - sagnwirmal: berührend.
Im Wortsinn.
 
Flügelfreund

Flügelfreund

Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
83
Reaktionen
36
Ich denke wir sind uns alle einig, dass Yamaha Qualitätsinstrumente baut egal an welchem Produktionsstandort. Allerdings mag ich persönlich den Yamaha Sound nicht sehr. Ich hatte lange ein Yamaha Klavier das mir in Klang und Spielart zu "knallig" war.
 
 

Top Bottom