Aktuelle Honorare für privaten Klavierunterricht?

Dieses Thema im Forum "Klavierlehrer-Forum" wurde erstellt von hanspetter, 29. Juli 2019.

  1. hanspetter
    Offline

    hanspetter

    Beiträge:
    48
    Guten Tag!
    Die aktuellen Honorarstandards des DTKV (https://dtkv.net/BW/index.php) sind mir bekannt.
    Ich denke, real sieht es wesentlich schlechter aus.
    Wie sind derzeit die Honorare für privaten Klavierunterricht:
    30-45-60 Min.
    einzeln bzw. monatlich
    für Kinder
    Jugendliche
    Erwachse?

    Servus Hansi
     
    sorell gefällt das.
  2. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.832
    Das entscheidet die Fachkraft.
     
    Barratt und Revenge gefällt das.
  3. Brezlbub
    Offline

    Brezlbub Guest

    Er frug ja, was die jeweilige Fachkraft so entschieden hat.
     
  4. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.832
    zwischen umsonst, Naturalien und 2.500?
     
    Revenge und Joh gefällt das.
  5. Muck
    Offline

    Muck

    Beiträge:
    708
    Naturalien? :konfus::-D
     
  6. Tastimo
    Offline

    Tastimo Guest

    Über Geld spricht man nicht, Geld hat man (oder nicht...).

    @hanspetter
    Wenn du in Schweden fragst, bekommst du wahrscheinlich eher eine Antwort. Dort ist ja (fast) alles über jeden erfahrbar.
     
  7. Brezlbub
    Offline

    Brezlbub Guest

    Also, ich krieg umsonst. :023:
     
  8. Tastimo
    Offline

    Tastimo Guest

    Meine Frau bekommt auch schon seit langem bei mir umsonst (=kostenlos) Klavierunterricht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2019
    Musikhasser und samea gefällt das.
  9. playitagain
    Offline

    playitagain gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.141
    Zwischen 0 und 50 Euro die Stunde.

    Wenn du dein Einzugsgebiet bestimmst, z.Bsp. 50km Radius, dann kannst du die Preise bei den Klavierlehrern in diesem Umkreis erfassen und vergleichen.
    Daraus kannst du den Mittelwert berechnen, inklusive Standardabweichung.
     
  10. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.832
    klingt nach vergeblich.
    (z.B. "Meine Ausbildung war kostenlos, Deine umsonst")
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2019
    Klavirus gefällt das.
  11. Brezlbub
    Offline

    Brezlbub Guest

    Bei mir trifft beides zu. :005:
     
  12. Tastimo
    Offline

    Tastimo Guest

    @agraffentoni
    Darauf bezog ich mich. Deine Formulierung. Aber du hast natürlich recht. Kostenlos muss es heißen.
     
    agraffentoni gefällt das.
  13. reymund
    Offline

    reymund

    Beiträge:
    496
    Mein KL bekommt für 30 min bei mir 21€
     
  14. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    10.000
    Die obere Grenze liegt erheblich höher, mindestens um den Faktor 5. ;-)
     
    Muck, Tastimo und rolf gefällt das.
  15. Alter Tastendrücker
    Offline

    Alter Tastendrücker

    Beiträge:
    1.883
    Also für Klavier Unterricht, der umsonst ist, würde ich auch nicht bezahlen!!
     
  16. claclavier
    Offline

    claclavier

    Beiträge:
    107
    Ich habe zwei tolle Klavierlehrer! :011:
    Der welcher mir zu Hause Unterricht erteilt, bekommt für 45 Minuten 120 Euro im Monat, manchmal vereinbaren wir für einem Monat 60 Minuten, dann zahle ich 140 Euro.

    Ich habe einen zweiten Pianodozenten an einer Beruffachschule für Musik. Dort würde ich 128 Euro pro Monat an die Schule zahlen; habe aber eine Jahresvorauszahlung gemacht, damit reduziert sich der Preis ein wenig. Habe aber natürlich keine Ahnung wieviel er von meinem Geld tatsächlich erhält.


    Pflege sonst keine exclusiven Hobbies. Muß kein teures Auto fahren, habe kein Interesse an Urlaub auf den Bahamas, Kaviar und Champagner sind eher nicht meine Lieblingsgenüsse.
    Kann mich also auf das Wichtige im Leben konzentrieren: irgendwann mal kein Anfänger mehr beim Klavierspielen zu sein!
    :-D
     
    Sixstring, LaSylphide, maxe und 2 anderen gefällt das.
  17. Muck
    Offline

    Muck

    Beiträge:
    708
    Hauptsache ist, das Ergebnis ist unbezahlbar!
     
    Barratt, Evaaa, Klafina und 2 anderen gefällt das.
  18. Lizzythep
    Offline

    Lizzythep

    Beiträge:
    156
    Ich zahle meiner Lehrerin 90€ für 4x45minuten im Monat.
     
  19. playitagain
    Offline

    playitagain gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.141
    So gut kann der gar nicht sein.
    Wie wenn man ein Carbon Rad hat und dann hat man ein Carbon Rad mit Diamanten besetzt ...:010:
     
  20. Tastimo
    Offline

    Tastimo Guest

    Nimm mal eine Stunde bei einem Professor einer Musikhochschule, bei dem einen oder anderen entspricht das schon deren Honorarvorstellung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2019