Advent in der KM Pianobar

  • Ersteller des Themas klaviermacher
  • Erstellungsdatum
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Neulich gabs ein kleines Treffen in Berlin.
Weil Peters Primo keine Zeit an dem Abend hatte ist schnell eine gute Fee aufgetaucht und so entstand ein "Beim ersten Mal" von nicht eingespieltem Duo auf ziemlich verstimmten Flügel. (ich hätte nichtmal die Tasten getroffen :-D )
Mit versteckter Kamera hab ich die musikalische Stimmung eingefangen. ;-)


LG
Michael
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.408
Reaktionen
10.740
Sleigh Ride von Leroy Anderson, da kommt ja schon richtig Weihnachtsstimmung auf! Danke fürs audio-visuelle Dabeisein:-)!
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.985
Reaktionen
2.311
Michael als Paparazzi, soso, aber Peters "Ersatz"-Primo ist natürlich prima.;-)
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.071
Schade, dass Berlin so weit weg ist, eure Treffen scheinen unterhaltsam zu sein.

Zum Stück: Mir würde es zwar etwas leichtfüßiger und mit ein wenig mehr Swing noch besser gefallen, allerdings bewundere ich es, wie man so etwas überhaupt direkt zu zweit vom Blatt spielen kann. Ich hätte schon mindestens halbes Jahr für das Einstudieren meines eigenen Parts benötigt, ohne störenden Mitspieler...
 
S

Shari

Guest
Ach DESWEGEN saß Micha die ganze Zeit klammheimlich hinten in der Ecke. :heilig:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.071
Beim zweiten Anhören fiel mir eben auf, wie still es plötzlich in der Kneipe wurde, man hört nur noch ein wenig Thekendienstgeklapper im Hintergrund. Offensichtlich haben alle Besucher gebannt zugehört.:super:
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.599
Reaktionen
20.527
allerdings bewundere ich es, wie man so etwas überhaupt direkt zu zweit vom Blatt spielen kann. Ich hätte schon mindestens halbes Jahr für das Einstudieren meines eigenen Parts benötigt, ohne störenden Mitspieler...
Das bewundere ich auch. Ich habe da nix vom Blatt gespielt...dafür ganz oft verspielt. :-D

Mir würde es zwar etwas leichtfüßiger und mit ein wenig mehr Swing noch besser gefallen
Mir auch. Eingeübt habe ich es schneller. Aber angesichts der Tatsache, dass die gute Fee vom Blatt spielt, es vorher nicht eine Probe gegeben hat und ich schon 2-3 Bier im Kopp hatte, ist das Tempo angemessen. :-)
Auch wenn ich das Anhören grauenhaft finde, Spaß hat es gemacht.

Am liebsten würde ich ja dieses Arrangement lernen (mal sehen, ob´s was wird):
 
Stegull

Stegull

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.669
Reaktionen
3.052
Ihr habt da eine super Location in Berlin.

Ich wüßte nicht, ob es dergleichen hier in Hannover auch gibt. Schade. Schade, schade, schade......
 
H

hennessy

Guest
dickes "like" :super:
ich stelle mir gerade vor, wie @klaviermacher Micha als Krampus verkleidet die Kamera in seinem Bart versteckt hat. :lol:
 
Karen

Karen

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
119
Reaktionen
127
Das Arrangements ist super, Peter! Hast du Noten dazu?:-)
 

klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Auch wenn ich das Anhören grauenhaft finde, ...
Das kenne ich woher... Hat nicht @Herzton ähnlich geschrieben nach Ihrer tollen Aufnahme der chromatischen Fuge beim Würzburgtreffen? Man hört immer nur die eigenen Fehler, auch wenn sie verschwindend gering sind. Das kommt daher, dass man ein optimales akustisches Bild in seinem Kopf bzw. Gedanken hat, wie es klingen soll. Dieses OPTIMUM nach dem man ständig strebt und hin arbeitet wird dann durch den Fleischwolf Namens "mechanisches Umsetzen" gedreht, wo äußere Einflüsse, Beweglichkeit, technische Mängel am Instrument etc. Teil des Ganzen werden und bekommt dadurch eine andere "Färbung". Vergleicht man selbst dieses Bild mit der Realität, nimmt man nur die Unterschiede wahr. Andere merken das nicht so, denn sie kennen nicht das Bild, mit dem Du vergleichst!

Ich finde die Einspielung übrigens Klasse! Schneller muss dieses Stück gar nicht gespielt werden um es schön erklingen zu lassen. Andere, schnellere Aufnahmen empfinde ich eher als hektisch...

LG
Michael
 
M

Monique.

Guest
Danke Micha , dass Du als Paparazzi fungiert hast . Ich hab mich so gefreut die beiden mal wiederzusehen . Die beiden spielen ja super schön !
LG
Moni
 
H

hennessy

Guest
hab mir vor 5 Minuten die Noten bestellt (piano solo). Falls ich also hier die nächsten 10 Jahre nur noch sporadisch posten werde, fluche ich gerade, weil ich so ein Depp bin und mich wieder mal gnadenlos überschätzt habe.
Aber das macht nix. Versuch macht kluch. :super:
 
S

Styx

Guest
Neulich gabs ein kleines Treffen in Berlin.
Weil Peters Primo keine Zeit an dem Abend hatte ist schnell eine gute Fee aufgetaucht und so entstand ein "Beim ersten Mal" von nicht eingespieltem Duo auf ziemlich verstimmten Flügel. (ich hätte nichtmal die Tasten getroffen :-D )

Wenn i dorten gewesen wär, hätt i mir die Jessy zum 4 Händig spielen geholt - da wär die fehlende Stimmung des Flügels nimmer aufgefallen - so neben berstenden Klavierhockern, interessanten Tattos.........:-D:-D:-D

Viele Grüße

Styx
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Wenn i dorten gewesen wär, hätt i mir die Jessy zum 4 Händig spielen geholt - da wär die fehlende Stimmung des Flügels nimmer aufgefallen - so neben berstenden Klavierhockern, interessanten Tattos.........:-D:-D:-D

Viele Grüße

Styx
...und warum warst net da? ;-)
Die Speisekarte wurde übrigens erweitert... :-)
Hier eine Impression was zu Tische getragen wurde!

7326-2fbe1e6fe6ee73699f49111cb39d7bc8.jpg



LG
Michael
 
R

Rubato

Guest
Dickes Like für diesen Faden und die Videos !

(Und an die, die 'einfach mal die Klappe halten', um es mit Kurt Beck zu sagen, und jetzt keine Grundsatzfragen bzgl. Videos und Internet aufwerfen)

Gruß
Rubato
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Tja Infinity, so kann's gehen... Ich hab's im geheimen zwar gefilmt, aber die Beteiligten gefragt ob ich es veröffentlichen darf.

Wenn hier drum gestritten wird, oder überhaupt das Thema in irgendeiner Form hoch kocht, steht der Film ganz schnell nicht mehr zur Verfügung.

Im anderen Fall hätte ich noch eine kleine Zugabe :-)

LG
Michael
 
 

Top Bottom