50 Jahre Schloßkonzerte Bad Krozingen / Historische Tasteninstrumente

Dromeus

Dromeus

Dabei seit
23. März 2021
Beiträge
983
Reaktionen
1.200
Das Schloß Bad Krozingen beherbergt die Sammlung historischer Tasteninstrumente, die von Fritz Neumeyer begründet und betreut wurde. Sein Schüler Rolf Junghanns hat diese Sammlung weitergeführt, nach dessen Tod wurde eine Stiftung gegründet, die die Pflege und Erhaltung der Sammlung übernommen hat. Alle Instrumente waren und sind spielbar, und kommen bei den Konzerten im Schloß seit 1974 zum Einsatz. Die Konzerte werden mittlerweile von einer eigens dazu gegründeten GmbH veranstaltet.

Meine kleine Suche fand in Clavio nur eine Stelle, wo diese Sammlung (vor vielen Jahren) kurz erwähnt wurde:
Stiftung historischer Tasteninstrumente Neumeyer Junghanns Tracey: http://www.miz.org/details_8166_32.html

Das 50-jährige Jubiläum der Schloßkonzerte in Bad Krozingen möchte ich zum Anlass nehmen, auf diese Sammlung hinzuweisen. Es werden regelmäßig sachkundige Führungen angeboten, wo eine Auswahl der Instrumente auch kompetent erklärt und vorgeführt werden.

Mehr dazu: https://www.schlosskonzerte-badkrozingen.de/
Jahresprogramm 2024: https://www.schlosskonzerte-badkrozingen.de/user/images/pdf/Programm-20240111.pdf

1707737067753.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein paar Bilder von meinem heutigen Besuch.

Der Konzertsaal

1708623484932.jpeg

Hammerflügel, Johann Gottlieb Fichtel, 1803

1708623549078.jpeg

Hammerflügel, Nannette Streicher (geb. Stein), Wien, 1816

1708623602070.jpeg

Tafelklavier, Muzio Clementi, London, um 1811

1708623754834.jpeg

Clavichord, Späth & Schmahl, Regensburg, 1787

1708623802137.jpeg

Spinettino

1708623864665.jpeg

Virginal, nach Artus Gheerdinck, Amsterdam, 1605

1708623997456.jpeg

Tischklavier, Henri Pape, 1845

1708624045607.jpeg
 

Zurück
Top Bottom