Zeitter & Winkelmann v. 1911


D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo,
da ich blutige Anfängerin in Sachen Klavier bin möchte ich euch gerne fragen, was ihr vom Zeitter & Winkelmann haltet?

Hab mich in eins verguckt...und habe überhaupt keine Ahnung davon.
Das Klavier steht in Köln, da das nu nicht gerade um die Ecke von mir liegt....kann ich nicht mal eben vorbei zum Probespielen.....fraglich wäre auch, ob ich dabei irgendetwas raushören würde- :roll:

Kann mir vielleicht jemand anhand der Fotos etwas sagen?

Wäre super, danke schonmal

Die3
 

Anhänge

  • !BjgZOjwBGk~$(KGrHqUOKj0EsneBs(rRBLT2B9iQqg~~_3.jpg
    !BjgZOjwBGk~$(KGrHqUOKj0EsneBs(rRBLT2B9iQqg~~_3.jpg
    50,4 KB · Aufrufe: 67
  • !BjlY)T!CGk~$(KGrHqMOKjEEsmh(FUrdBLUL!jehvw~~_3.jpg
    !BjlY)T!CGk~$(KGrHqMOKjEEsmh(FUrdBLUL!jehvw~~_3.jpg
    40,8 KB · Aufrufe: 51
  • !BjlY3VQBmk~$(KGrHqIOKk!EsmBZoN1pBLUL!3!mtQ~~_3.jpg
    !BjlY3VQBmk~$(KGrHqIOKk!EsmBZoN1pBLUL!3!mtQ~~_3.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 64
  • !BjlY9IQ!mk~$(KGrHqYOKjIEsn(f5ky9BLULBJ15W!~~_3.jpg
    !BjlY9IQ!mk~$(KGrHqYOKjIEsn(f5ky9BLULBJ15W!~~_3.jpg
    56,7 KB · Aufrufe: 56
klavierrestaurator
klavierrestaurator
Dabei seit
30. Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
172
Hallo!
ich habe auch einen Zeitter. Meiner wurde ca. 1880 gebaut und hat eine Steinway mechanik.
Meiner Meinung solltest du erst alte Klaviere mögen, damit leben, dass man so ein instrument (wenn nicht neu beseitet) nicht 100% gut stimmen kann (ich meinen Zeitter vohrige Woche gestimmt und ich hab dabei geschwitzt eine ungefähr gute Stimmung rauszuholen) und dass auch die Mechanik nicht gleichmäßig ist. Ich muss aber schon sagen, dass ich mit meinem Zeitterchen sehr zufrieden bin. Gründe: die Stimmung hält wahnsinnig gut, hat einen guten Klang (Bass klingt gut, Diskant hat keinen blechartigen Klang...).
Ich finde mein Klavier auch Technisch (außer Saiten, die halt alt sind) sehr gut (Vollpanzer, keine Risse im Resonanzboden,...).

http://www.youtube.com/watch?v=4U3VAdljAxE so klingt meiner (da wurde er 8 Jahre nicht gestimmt).

und da: https://www.clavio.de/forum/klavier-keyboard-kaufen-reparieren/8758-zeitter-winkelmann-infos.html findest du ein Thema über neinen Zeitter...

vielleicht hilft dir da was...

Was nun unsere Experten dazu zu sagen haben... mal sehen... :D

lg
emmanuel
 
P
pennacken
Dabei seit
10. Juli 2009
Beiträge
423
Reaktionen
7
Hallo,

ich habe ein nur unwesentlich jüngeres Zeitter & Winkelmann, vor etwa 30 Jahren bei einem Klavierbauer gekauft, der es damals aufgearbeitet hat. Die Stimmung hat in den letzten Jahren nicht mehr sonderlich gut gehalten, was aber auch an ungünstigen Standortbedingungen gelegen haben mag - ständig wechselnde Luftfeuchte.

Vor 3 Jahren habe ich das Instrument nochmals aufarbeiten lassen - diverse Filze reneuern, Hammerköpfe abziehen, regulieren und Stimmen, und (bei Experten wohl etwas umstritten) die Stimmnägel mit Epoxydharz festsetzen. Seitdem hält die Stimmung, die Mechanik ist in Ordnung, und - s. Emmanuel - der Klang ist trotz der alten Saiten super, nicht zu vergleichen mit einem neuen Kleinklavier. Aber das läßt leider keine Rückschlüsse auf das von Dir anvisierte Instrument zu, es kommt eben darauf an, wie es behandelt wurde und was gegebenenfalls notwendig ist.

LG

Pennacken
 
D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank schonmal für die Antworten,...bin ja schon froh, dass nochjemand einen alten Zeitter&Winkelmann zuhause hat...und auch noch drauf spielen kann. ;)

Laut Verkäufer, Erbstück vom Vater....deshalb verkauf....Vater war Musiker und Komponist...und das Klavier soll in einen sehr guten gebrauchten Zustand sein....muss wohl nur gestimmt werden, laut seiner Aussage.

Wenn Köln nicht so weit entfernt von mir wäre,... würde ich da längst schon auf der Matte stehen. :D

Ich hoffe anhand der Bilder kann mir noch jemand sagen,...ob die Mechanik ganz ok aussieht....oder ob ich lieber die Finger davon lassen sollte.

Lieben Gruß
Die3
 
klavierrestaurator
klavierrestaurator
Dabei seit
30. Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
172
naja, wenn man die fotos schaut kann man nicht viel sagen... man sieht nur die Hammerköpfe... die nicht ganz schlicht stehe (mag auch wegen dem zugemachten Tastendeckel/Notenfach sein)... Die Dämpfer sehen auf jeden Fall besser als bei mir aus (meine sind von Motten komplett durchgefressen). :D :D :D
Den Stimmstock kann man nicht beurteilen (wegen dem Vollpanzer)... Anderes von der Mechanik sieht man leider nicht...
Was will der Verkäufen denn haben? wenn man fragen darf...
lg
 
D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Nochmal zu Emmanuel....hab mir gerade deine Videos angeschaut....den Klang find ich schon mal sehr schön. Der gefällt mir richtig gut.

Lg Die3
 
D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Der Verkäufer will 300.-- haben.....hätte auch kein Problem...es erstmal nur stimmen zu lassen und später Überholen zu lassen.....wenn es sich denn lohnt...und ich mir damit nicht einen kompletten Schrotthaufen kaufen würde.

Die Frage wäre auch noch...wie teuer ein Transport von Köln nach Bremen wäre,...die Kosten würden natürlich noch dazukommen.


Könnt ihr mir etwas dazu sagen?

lg
 
klavierrestaurator
klavierrestaurator
Dabei seit
30. Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
172
300???
hey! es ist ein oberdämpfer und wenn von einem Pianist gespielt wurde hat der Stimmstock sicher keinen Riss und die Mechanik ist wahrscheinlich auch kein Schrott. Das reicht. Es ist ein Geschenck! ich sage kaufen und herrichten lassen!
:D ;)

tu nur nicht mein Spielen bewerten.... ich bin vor der Cam immer angepisst :D :D
lg
 
D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Also bis zu mir sind es wohl so um die 370 km. Ich frag mal nach.

Was sagst du zum Preis vom Klavier....Fisherman?
 

fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.172
Reaktionen
9.381
Solange es kein Schrott (Entsorgungskosten) ist, sind 300,- immer ein Schnäppchen! Das sind 600 Schachteln Zigaretten, ein Jahr lang Tageszeitung, 30-40 Pizzen!

Du willst nicht hinfahren? Such Dir in den gelben Seiten einen Klaviersachverständigen und lasse ihn berichten. Ich habe das auch schon gemacht und es kostete gerade mal 60 € (und da waren sogar 20€ Bonus für "Sofort-Ausführung") mit drinnen.
 
D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hinfahren würde ich gerne.....kann zeitlich momentan leider nicht.
Das mit dem Klaviersachverständigen werde ich machen.

PS: Mit dem Rauchen wollt ich eh aufhören :D

Danke nochmal
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.172
Reaktionen
9.381
Nichts zu danken. Wr drücken alle die Daumen. Gib Rückmeldung. Toi, toi, toi!

Ach ja... genau das musst Du dem Klaviersachverstädigen noch als Info geben:
hätte auch kein Problem...es erstmal nur stimmen zu lassen und später Überholen zu lassen.....wenn es sich denn lohnt...und ich mir damit nicht einen kompletten Schrotthaufen kaufen würde.

Den Preis würde ich dem SV nicht verraten! Er soll den Wert benennen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
klavierrestaurator
klavierrestaurator
Dabei seit
30. Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
172
Den Preis würde ich dem SV nicht verraten! Er soll den Wert benennen!

aber nicht vor dem Verkäufer! :D
 
klavierrestaurator
klavierrestaurator
Dabei seit
30. Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
172
oooääähhhmmm...
wie tut man so schön zitieren wie ihr das macht? :confused: :confused: :confused:
 
D
Die3
Dabei seit
30. Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Nichts zu danken. Wr drücken alle die Daumen. Gib Rückmeldung. Toi, toi, toi!

Den Preis würde ich dem SV nicht verraten! Er soll den Wert benennen!

Mach ich.....und ....Nein den Preis verrate ich dem SV nicht..,...nachher sagt er mir es ist Schrott...und bereitet es dann selbst auf und verkauft es für teueres Geld.
Ich bin zwar eine Frau....aber nicht Blond. :D

Danke euch allen....ich werde berichten.
 
 

Top Bottom