Yamaha C3 Studio statt C3

  • Ersteller des Themas Schehlein
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    flügel hammerköpfe yamaha c3 yamaha c3 studio
S

Schehlein

Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Liebe Alle,

ich hätte eine Frage an alle Yamaha-Experten hier:

Ich habe mir kürzlich einen Traum erfüllt und einen Flügel gekauft. Angeboten wurde er mir von einem Händler als C3 (Baujahr 2006). Es hat sich nun allerdings herausgestellt, dass es sich tatsächlich um einen C3 Studio handelt. Die optischen Unterschiede zum „normalen“ C3 stören mich nicht, aber eine Nachfrage bei Yamaha hat ergeben, dass im C3 Studio einfachere Hammerköpfe verbaut sind.

Ich würde gerne mal eure Meinungen hören, ob ihr findet, dass ich den Händler darauf ansprechen sollte...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
 
Dämpferlöffel

Dämpferlöffel

Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
86
Reaktionen
45
Bin neugierig: Ich meine, der optische Unterschied zwischen C3 Studio und C3X sind die Beine und die Lyra, die am "Fuß" beim C3 Studie etwas breiter werden und beim C3X "glatt runtergehen" (sorry, kenne die Fachtermini nicht). Ich dachte, C3 Studio wäre der alte C3, zumindest hat er auch diesen "Bobbel" am Fuß. Wo ist denn der optische Unterschied zwischen C3 und C3 Studio....
 
Shigeru

Shigeru

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.250
Reaktionen
415
Bin neugierig: Ich meine, der optische Unterschied zwischen C3 Studio und C3X sind die Beine und die Lyra, die am "Fuß" beim C3 Studie etwas breiter werden und beim C3X "glatt runtergehen" (sorry, kenne die Fachtermini nicht). Ich dachte, C3 Studio wäre der alte C3, zumindest hat er auch diesen "Bobbel" am Fuß. Wo ist denn der optische Unterschied zwischen C3 und C3 Studio....
Der Studio ist nicht der alte C3

https://www.clavio.de/threads/unter...l-conservatory-versus-studio-versus-xa.14097/
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.461
Reaktionen
10.829
Ich würde gerne mal eure Meinungen hören, ob ihr findet, dass ich den Händler darauf ansprechen sollte...
Ich würde den Händler auf jeden Fall drauf ansprechen. Schließlich handelt es sich ja objektiv gesehen um ein anderes Modell als angegeben. Das soll Dir aber bloß nicht die Freude am Instrument nehmen, Du scheinst ja zufrieden zu sein. Hier im Forum sind ja Autovergleiche beliebt:005:: Wenn Du beim Händler ein Auto mit 115 PS laut Preisschild kaufst und dann stellt sich raus, dass da ein Motor mit 90 PS drin ist, da fragst Du doch auch nach:-).
 
B

brennbaer

Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.728
Reaktionen
1.313
unabhängig davon, ob du mit dem Instrument zufrieden bist oder nicht, würde ich den Händler darauf ansprechen.
Du hast etwas anderes geliefert bekommen, als vereinbart.
Wenn du das nicht irgendwie klärst, wirst du immer mit einem unguten Gefühl auf das Piano schauen.
Im Hinterkopf wird immer ein Zweifel bleiben, ob dich der Händler bewusst behumpst hat, ob es sich um ein Versehen handelt, oder was auch immer.
 
S

Schehlein

Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Liebe Alle,

erst mal vielen Dank für Eure Antworten!

Update: Ich habe jetzt mit dem Händler telefoniert. Er meinte, er würde generell nie so genau zwischen Conservatory und Studio unterscheiden:denken:, er wäre aber bereit, noch ein bisschen was zu „drehen“, ich soll mir was überlegen.

Allerdings gestaltet sich das schwierig, weil im Internet irgendwie überhaupt keine gebrauchten Studios zum Verkauf angeboten werden und ich deshalb gar nicht weiß, was der marktübliche Preis wäre...

Liebe Grüße
 
hyp408

hyp408

Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
812
Reaktionen
295
Handle zwei Stimmungen für Umsonst raus und sei glücklich ...

Ich hab einen C3 (BJ 1986) und bin nach wie vor sehr angetan.

Hier gab es schon mal einenThread zum C3 vs. C3 Studio:

Unterschied Yamaha C3 Flügel conservatory versus studio versus XA
Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von Micho, 3. Feb. 2012.

Und das ist eine Website in der Schweiz (Yamaha) mit ein paar technischen Details.

https://ch.yamaha.com/de/products/musical_instruments/pianos/grand_pianos/c3_studio/specs.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Dämpferlöffel

Dämpferlöffel

Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
86
Reaktionen
45
Etwas andere Rechnung: Der C3X kostet aktuell laut Liste 31,5 T€, der C3 Studio 27,5, also gut 10% weniger. Die relative Preisdifferenz damals wird eine andere gewesen sein, aber Du könntest ja mit großzügig abgerundeten 10% des Preises ins Rennen gehen. Das wäre wohl mehr als zweimal Stimmen.
Das "ich unterscheide da nie so genau" hört sich auf der nach oben geschlossenen Ausredenskala nach Maximalwert an...
 
 

Top Bottom