Worin unterscheiden sich Clavio-Teilnehmer von Durchschnitts-Klavierspielern ?

R

Rubato

Guest
Gemeint sind hier eher die Amateure bzw Hobbyspieler. Man kann gerne spekulieren, oder man kennt eben Leute, die zwar Klavier spielen, an Clavio aber kein Interesse hätten ...

Gruß
Rubato
 
thomas 1966

thomas 1966

Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.079
Reaktionen
2.087
Die Clavio-Teilnehmer sind bei Clavio.de als User registriert, die anderen nicht.

Gruß
Thomas

PS: So schwer war das jetzt nicht.
 
R

Rubato

Guest
Kann sein, dass es so einfach ist ! Das würde bedeuten, dass Clavio-Teilnehmer repräsentativ für durchschnittliche Klavier-Hobbyisten sind. Ist es wirklich so einfach, und warum sind die zigtausend anderen dann hier nicht registriert ?

Gruß
Rubato
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.691
Reaktionen
6.782
Das würden die Betreiber sicher auch gerne wissen und ändern. Klicks bringen Kohle.

CW
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.647
Reaktionen
20.562
Clavioteilnehmer haben ausnahmslos alle einen an der Waffel. :D
 
schuro1

schuro1

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
134
Reaktionen
0
...und wenn wir alle gleichzeitig drücken (Flashmob) ???
Dann bimmelt's deinen Akku leer :D
 
pppetc

pppetc

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.513
Reaktionen
3
...und wenn wir alle gleichzeitig drücken (Flashmob) ???
Dann bimmelt's deinen Akku leer :D
Das wär aber nicht gut: dann kämen ja die *wirklich* wichtigen Drücker
und Bimmler überhaupt gar nicht mehr durchs Ziel.

Ich prophezeie: In künftigen Wikipedien wird zu lesen sein:

Zitat von wkp_7079:
jaja, liebe Kinder: so wandelte sich das Geschlecht der Jäger
und Sammler zu jenem der Drücker und Bimmler
 

pille

pille

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.305
Reaktionen
15
Gemeint sind hier eher die Amateure bzw Hobbyspieler. Man kann gerne spekulieren, oder man kennt eben Leute, die zwar Klavier spielen, an Clavio aber kein Interesse hätten ...
Ich glaube, dass der Hauptunterschied zwischen Clavio-Usern und normalen Klavierspielern darin besteht, dass letztere die Zeit, die Clavio-User hier verplempern, liebe zum Üben nutzen :floet:

flitzduckunwech..................
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Clavioteilnehmer haben ausnahmslos alle einen an der Waffel. :D
Ich kenne bereits Einige, die genau die selbe Erkenntnis hatten...
ABER!
Genau genommen sind wir der Durchschnitt der (musizierenden) Bevölkerung, welche für sich schon ein herausragender Typus ist, weil sie nicht NUR! konsumiert.
UND!
Von all diesen recht spärlich Gesäten, die es geschafft haben nicht nur zu fressen sondern auch zu s(ch)...par ich mir jetzt, sind wir in besserer Verfassung, weil wir zudem fähig sind, darüber (wie man musiziert) zu kommunizieren...

Was ist nun besser? Ein purer Konsument, welcher einen an der Waffel hat und dem man nicht dahinter kommt, WEIL er nicht darüber kommunizieren kann und nicht zu kommunizieren braucht, denn es genügt ja, dass sich seine Tätigkeit vorwiegend in Konsumation erschöpft oder in Ball nachlaufen... Oder jemand der es wagt sich auszudrücken - und bei der Gelegenheit wahr genommen werden kann als jemand, der einen an der Waffel hat.
?​

:floet:

LG
Michael
 
R

Rubato

Guest
Ich glaube, dass der Hauptunterschied zwischen Clavio-Usern und normalen Klavierspielern darin besteht, dass letztere die Zeit, die Clavio-User hier verplempern, liebe zum Üben nutzen :floet:

flitzduckunwech..................
Und das führt zu der Frage, warum klavierbegeisterte Mitmenschen ihre kostbare Zeit lieber in diesem Forum verbringen, als zu üben ? Oder haben Clavionisten überdurchschnittlich viel Freizeit ? Oder ist das Klavier doch nicht so wichtig ...., oder, oder ...?

Gruß
Rubato
 
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Und das führt zu der Frage, warum klavierbegeisterte Mitmenschen ihre kostbare Zeit lieber in diesem Forum verbringen, als zu üben ? Oder haben Clavionisten überdurchschnittlich viel Freizeit ? Oder ist das Klavier doch nicht so wichtig ...., oder, oder ...?

Gruß
Rubato
Hallo Rubato,

Eine mögliche Antwort wäre, dass Clavios meines Erachtens über ganz wesentliche Qualitäten verfügen, die, auch ohne dass sie Zeit für Klavierüben verschwenden würden, ihren Klavier-Fähigkeiten MASSIV dienlich sind, und sie somit von anderen abheben, nämlich:

a ) Dunkle, animalische, archaische Triebe, :D

b ) sittlich bereits zu Dekadenz geführt habende Reifemängel ( macht aber nichts, ist ganz natürlich, da resultierend aus relativ eingleisiger Beschäftigung mit der Materie "Klavier" ), was bereits bei heranwachsenden Mädchen UND Jungen hier und damit in verstärktem Maße bei erwachsenen Clavios festzustellen wäre, :D

c ) sowie lustigen, teils satirisch-beißenden, ironischen Humor.

Zusätzlich bevorzugen Clavios wahrscheinlich:

d ) Willenloseres, orgiastischeres, zügelloseres Sich-gehen-lassen als andere, beim Genuss hervorragender Klavieraufnahmen zumeist älterer oder schon verstorbener Personen ... :D

...und weisen in allen o.g. Punkten...

e ) ...hohe Lernwilligkeit auf, deren Bedarf durch weitere, somit gleichgesinnte Clavios glücklicherweise GEDECKT wird durch Weitergabe von diesbezgl. WISSEN in Threads, pns und Dateianhängen.

Anderen, außenstehenden Personen bleiben solche Zusammenhänge wohl oftmals verborgen, bis sie sich angemeldet haben - und somit selbst Teil dieses kulturell wichtigen ( belegt durch a-e ) Konzentrates werden würden, nachdem sie einmal die o.g. Inhalte durch williges Erlernen verinnerlicht hätten.

LG, Olli ! :D
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.865
Reaktionen
17.957
Eine mögliche Antwort wäre, dass Clavios meines Erachtens über ganz wesentliche Qualitäten verfügen, die, auch ohne dass sie Zeit für Klavierüben verschwenden würden, ihren Klavier-Fähigkeiten MASSIV dienlich sind, und sie somit von anderen abheben, nämlich:

a ) Dunkle, animalische, archaische Triebe, :D

b ) sittlich bereits zu Dekadenz geführt habende Reifemängel ( macht aber nichts, ist ganz natürlich, da resultierend aus relativ eingleisiger Beschäftigung mit der Materie "Klavier" ), was bereits bei heranwachsenden Mädchen UND Jungen hier und damit in verstärktem Maße bei erwachsenen Clavios festzustellen wäre, :D
ja wenn das so ist, dann sollte die Sittenpolizei den lasziv-dekadenten Laden schnellstmöglich schließen :D:D
 
R

Rubato

Guest
Na ja, und woran könnte man das mit der Waffel bei nicht-Clavio-Klavierspielern dann merken ? Vielleicht daran, daß

O sie einfach mit Freude anfängerhaft, mittelmäßig oder gut spielen, ohne auf den Herstellernamen des Instruments zu schauen
O ohne schlechtes Gewissen und Rechtfertigungsbedarf sich auch an sehr einfacher oder musikalisch weniger wertvoller Literatur erfreuen
O nicht bevorzugt auf Antiquitäten, sondern auf Instrumenten aus dem Laden um die Ecke spielen
O nicht nächtelang über Sinn und Unsinn von Wikipedia diskutieren, sondern es einfach dort nutzen, wo es sinnvoll ist
O sich nicht dauernd mit großer Geste aus Fäden oder Foren verabschieden, um dann gleich eifrig wiederzukommen, sondern erst gar nicht in solche eintreten
O oder, oder, oder :D:D

(Alles nicht so ganz ernst gemeint, bevor sich noch jemand auf den Schlips getreten fühlt :p)

Gruß
Rubato
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
S Theorie, Arrangement & Komposition 1
 

Top Bottom