Wie heißt dieses Stück?

  • Ersteller des Themas Aelrond
  • Erstellungsdatum
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.757
Reaktionen
6.895
Ist der alte Ludwig Van. Rondo Capriccio, Op. Dingsbums, allgemein besser bekannt als "Die Wut über den verlorenen Groschen".
Haarig zu spielen.

CW
 
R

Rudl

Guest
ich glaube, Wut über den verlorenen Groschen

PS: Da war einer schneller.
 
A

Aelrond

Dabei seit
22. Mai 2012
Beiträge
134
Reaktionen
0
Wow, ich habe zwar auch an Beethoven gedacht, aber es klang mir dafür irgendwie zu Virtuos, und dachte dann mehr an Romantik.

Danke für die Antworten.
 
Tarrasch

Tarrasch

Dabei seit
1. Nov. 2012
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ach was gäb ich drum das in nur 2 Jahren gescheit vorbereiten zu können...
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.135
Reaktionen
18.266
Wow, ich habe zwar auch an Beethoven gedacht, aber es klang mir dafür irgendwie zu Virtuos, und dachte dann mehr an Romantik.
...erstaunlich!!
du scheinst solche Sachen noch nie gehört zu haben, wie:
Finale op.53 (wurde schon genannt)
Finale op.57 "appassionata"
Finale op. 81a "les adieux"
Marsch und Finale op.101
Kopfsatz, Scherzo und Fuge op.106 "Hammerklavier" (wurde schon genannt)
Presto und einzelne Variationen aus op.109
Scherzo und Fuge aus op.110
Kopfsatz, Var. 3, Var. 5 aus op.111
Diabelli Variationen
Eroica Variationen

...alles Beethoven und enorm virtuos (darunter auch ein paar immergrüne Brecher)

und das irrtümlich mit hoher Opuszahl versehene Rondo (Wut über den verlorenen Groschen) - ein frühes Werkchen von Beethoven, welches er nicht publizieren wollte - ist regelrecht leicht gegen die aufgezählten Sachen :):)
 
 

Top Bottom