Wie bekomme ich neue Schüler? Anzeigenmärkte, lohnen die sich?

  • Ersteller des Themas libejie
  • Erstellungsdatum
L

libejie

Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
4
Reaktionen
1
Liebes Forum,
ich frage mich, in welchem Online-Anzeigenmärkten ich vertreten sein sollte. ebay-kleinanzeigen ist mir bereits bekannt und wird auch von mir genutzt. Habt Ihr schon andere ausprobiert? Wenn ja, bei welchen hattet Ihr Erfolg? Ich werde auch dazu noch eine kleine Umfrage erstellen.
Ich freue mich auf Euer Feedback
Li
 
R

Rubato

Guest
Was bist Du denn ? Klavierlehrer ? Mit oder ohne Diplom ? Wohnhaft in einer großen, mittleren, kleinen Stadt ? Reiche Stadt, arme Stadt ? Wie hast Du bisher Schüler bekommen ? Was waren das für Schüler, Kinder, Erwachsene, Anfänger, Fortgeschrittene, oder Pianisten, denen Du eine Meisterklasse gegeben hast ? Bist Du vollzeit tätig und brauchst viele Schüler, oder nur so nebenbei einige wenige ? Usw. Mehr Inputs führen zu mehr und sinnvollerem Output ...
 
L

libejie

Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hallo Rubato,
lieben Dank für die Nachfrage. Diplom ist vorhanden, Unterrichte überwiegend Anfänger in Berlin und bin Teilzeit verfügbar. Bisher lief das ganze bei mir über Schwarze Bretter, Online Marktplätze (ebay-kleinanzeigen.de, lingwa.de) und Weiterempfehlungen aus dem Kindergarten...
Viele Grüße
Li
 
Zuletzt bearbeitet:
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.284
Reaktionen
8.244
Mehr Inputs führen zu mehr und sinnvollerem Output ...
Ebenfalls wichtig: Werden bestimmte Spezialisierungen und Schwerpunkte angeboten? Klassische Ausrichtung? Jazz? Popularmusik? Zusammenspiel mit anderen Instrumenten oder Bandpraxis? Akustische und elektronische Tasteninstrumente? Songwriting?

Zu den Werbemaßnahmen gehört neben "Mundpropaganda" und Inserieren auch eine eigene Internetseite - zur Werbung in eigener Sache taugt ebenfalls das eigene Konzertieren (gerne zu wohltätigen Zwecken mit Pressemitteilung), da kann man durchaus zu erkennen geben, dass auch Unterricht angeboten wird.

In der Hauptstadt wird man nicht zuletzt einen recht langen Atem benötigen, da es vor Unterrichtsangeboten nur so wimmelt, während in der sogenannten Provinz deutlich weniger Anbieter den allerdings auch kleineren Markt unter sich aufteilen.

Was die oben aufgeführten Fragen betrifft: Uns musst Du grundsätzlich keine Auskunft geben - wohl aber den potenziellen Interessenten. Wertvoll ist es auch, gut vernetzt zu sein - also die Szene zu kennen und Verbindungen im Kollegenkreis zu schaffen und zu nutzen. Viel Erfolg und frohes Schaffen!

LG von Rheinkultur
 
 

Top Bottom