Werke erraten mithilfe einer Audio- oder Videodatei

  • Ersteller des Themas Marlene
  • Erstellungsdatum
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.825
Reaktionen
10.010
Hallo,

heute Vormittag habe ich ein Orchesterwerk gehört das mich besonders an dieser Stelle begeistert (die verlinkte Datei ist ein Ausschnitt aus einem YT-Video):

www.pianoforte4me.de/Clavio/Audio.mp3

Ich habe mich dann gefragt wie viele Musikliebhaber auf Anhieb sagen könnten, um welches Werk es sich handelt (Mick, Rolf, Rheinkultur und noch jemand können es bestimmt).

Es werden bei Clavio Pianisten und Klavierwerke gesucht, seit kurzem auch Gebäude. Nun, dachte ich, warum sollte man nicht mal Musik zu Gehör bringen und nach Titel und Komponist fragen?

Was meint Ihr - macht es Sinn so herum zu fragen:

Von wem ist das verlinkte Werk und wie heißt es?

Liebe Grüße
Marlene
 
L

Lustknabe

Guest
An sich ist das errraten mitnichten zu leicht, in Zeiten von Musikerkennungsapps, sollte es kein Problem für die weniger Versierten sein, das gesuchte Stück zu identifizieren. Wobei die Idee doch ganz ok ist, erweitert ja auch den "Hör" Horizont.

LG Lustknabe
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.825
Reaktionen
10.010
Ich bin sicher, dass z.B. Shazam diese Sinfonie nicht "im Angebot" hat, versucht habe ich es bisher nicht.

Mir geht es hier darum Stücke zu hören und - falls man sie nicht kennt - zu versuchen herauszuhören, welchem Komponisten man sie zuordnen könnte. Ich finde es spannender selber zu versuchen die Lösung zu finden als eine App zu bemühen.
 
alibiphysiker

alibiphysiker

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.231
Reaktionen
2.328
Das ist nicht nur Skrjabins 3. Symphonie, sondern passgenau eine meiner Lieblingsstellen dieser Symphonie! Klasse, @Marlene! Super herausgeschnippelt! :D

Edit: Ich habs eben ausprobiert, Shazam hats leider erkannt. Habe diese App jetzt extra dafuer installiert :D
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lustknabe

Guest
Nunja... Einojuhani Rautavaara: Cantus Acrcticus Klavierkonzert no 1, erster Satz

LG Lustknabe
 

L

Lustknabe

Guest
Liszt: Annees De Pelerinage, II. Deuxieme Anee-italie

meint Shazams.... Ich finde es noch nicht bei youtube. Das Werk ist auch ganz schön lang.

LG Lustknabe
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.825
Reaktionen
10.010
Huch, das hätte ich nun nicht gedacht, dass der Finne der App bekannt ist. :dizzy::super:.
 
L

Lustknabe

Guest
doch :zunge: man muss nur tricksen, es war aber nicht leicht. Hat etwas gedauert.

LG Lustknabe
 
L

Lustknabe

Guest
Korrektur: 1. Satz stimmt, aber es ist nicht op. 61 sondern sein 1. Klavierkonzert op. 45.
Ja, der hat mir gleich die CD angezeigt und da ist noch eine 3. Symphonie drauf und auch op 45, wusste aber nicht was jetzt zu welchem gehört und bei youtube stand dann keine opus Zahl :-)

Wie dem auch sei, es ist schwer diese apps auszutricksen, es ist leichter mit lateinamerikanischer oder afrikanischer Musik. Selbst modernere Popsongs aus den hiesigen Ecken erkennt diese nicht immer.

LG Lustknabe
 
 

Top Bottom