Weite Akkorde greifen

D

Dampfmann

Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
ich sitze hier grade vor meinen Noten und weiss nicht, wie ich einen bestimmten Akkord greifen soll =(

Es handelt sich um einen F7-Akkord mit der rechten Hand, der folgendermaßen aufgebaut ist:

Es-A-D-F

Meine Hand bis aufs äußerste gestreckt nur knapp so weit, das mein Daumen das Es und der kleine Finger das F ewischt.

Die linke Hand muss gleichzeitig im Bassschlüssel spielen, kann also keine Unterstützung leisten =)

Kann mir einer helfen und sagen wie das gehen soll?
Danke im Vorraus,
Dampfmann
 
Mathiéu Alou

Mathiéu Alou

Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
270
Reaktionen
0
Hallo,
ich sitze hier grade vor meinen Noten und weiss nicht, wie ich einen bestimmten Akkord greifen soll =(

Es handelt sich um einen F7-Akkord mit der rechten Hand, der folgendermaßen aufgebaut ist:

Es-A-D-F

Meine Hand bis aufs äußerste gestreckt nur knapp so weit, das mein Daumen das Es und der kleine Finger das F ewischt.

Die linke Hand muss gleichzeitig im Bassschlüssel spielen, kann also keine Unterstützung leisten =)

Kann mir einer helfen und sagen wie das gehen soll?
Danke im Vorraus,
Dampfmann
Hast du vielleicht die Noten der Passage da?
 
D

Dampfmann

Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Klar, hab sie schnell aufgemalt:



Eigentlich ist zwischen den beiden F7-Akkorden ein Haltebogen, doch den hab ich nich hinbekommen =)
 
Guendola

Guendola

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
6
1-2-4-5 als Fingersatz ist ja mehr oder weniger zwingend. Als Vorübung könnest du A-Dur spielen(e-a-cis-e) und dann Fingerweise zum anderen Akkord wechseln.

Und achte darauf, daß kleiner Finger und Daumen gleich tief in den schwarzen Tasten sind, denn sonst ist der Abstand noch größer.

PS: Du kanst Bilder auch als Anhang hochladen, dann gibt es für die Betrachter keine Werbung ;)
 
 

Top Bottom